Camping Safari Afrikanische Wildnis

  • Safari im Etosha NP - Pirschfahrten auf Ihrer geführten Reise durch Namibia

    Safari im Etosha NP

    Pirschfahrten auf Ihrer geführten Reise durch Namibia

  • Allrad Fahrten in Namibia - im einsamen Kaokoveld als Teil einer Kleingruppenreise

    Allrad Fahrten in Namibia

    im einsamen Kaokoveld als Teil einer Kleingruppenreise

  • Unendliche Weite Namibias -  Endecke die Einsamkeit im südlichen Afrika

    Unendliche Weite Namibias

    Endecke die Einsamkeit im südlichen Afrika

  • Trockenfluß Hoarusib - Camp an den Lehmschlössern des Hoarusib

    Trockenfluß Hoarusib

    Camp an den Lehmschlössern des Hoarusib

  • Mokoro Fahrten - im Okavango Delta mit den Einbäumen unterwegs

    Mokoro Fahrten

    im Okavango Delta mit den Einbäumen unterwegs

  • Begegnungen mit den San - die Buschleute lernen wir in der Kalahari Botswanas kennen

    Begegnungen mit den San

    die Buschleute lernen wir in der Kalahari Botswanas kennen

  • stolze Himba -  die Einwohner des Damaralands in Namibia

    stolze Himba

    die Einwohner des Damaralands in Namibia

  • Zelte auf der Camping Safari - komfortable Kuppelzelte für eine entspannte Camping Reise

    Zelte auf der Camping Safari

    komfortable Kuppelzelte für eine entspannte Camping Reise

  • Wüstenelefant in Namibia - Bicke auf die seltenen Dickhäuter erhaschen

    Wüstenelefant in Namibia

    Bicke auf die seltenen Dickhäuter erhaschen

  • Abenteuer Campingsafari mit maximal 12 Personen
  • Fahrt in komfortablen Allrad Safarifahrzeugen
  • Übernachtungen in Kuppelzelten
  • deutschsprachige landeskundige Reiseleitung
  • alle Nationalparkeintritte Inklusive
  • Kaokoveld, Etosha Nationalpark und Caprivi Streifen
  • Expedition in traditionellen Einbäumen (Mokoros) im Okavango Delta
  • Trance Dance und Wanderung bei den San Buschmännern
  • alle Flughafentransfers
  • Vollverpflegung während der gesamten Reise
  • Mitmach-Safari – jeder ist Teil der Crew
  • von MAHENA SAFARIS Teammitglieder vor Ort überprüfte Tour

In der kleinen Gruppe in 20 Tagen durch das Kaokoveld bis zum Okavango Delta

Diese Campingreise Namibia & Botswana führt Sie in die ab gelegensten Regionen des südlichen Afrika. Sie erkunden das einsame Kaokoveld und das Damaraland Namibias. Safaris gibt es in einem der bekanntesten Nationalparks Namibias – dem Etosha Nationalpark. Durch den grünen Caprivi Streifen führt Sie Camping Reise durch Namibia und Botswana in das nördliche Okavango Delta. Einheimische Völker lernen Sie mit einem Besuch bei den San Buschmännern in Ghanzi kennen und nehmen an einem traditionellen Trance Dance teil.
Immer an Ihrer Seite ist ein in Namibia geborener und ortskundiger, deutsch sprechender Reiseleiter.

Kaokoveld und das Damaraland

Zum Anfang der geführten Reise durch Namibia entdecken wir das einsame Kaokoveld – oder auch Kaokoland genannt . Hier ganz oben im Norden Namibias gehen wir in den Trockenflüssen des Hoanib und des Hoarusib auf Pirschfahrten zu den seltenen Wüstenelefanten des Damaraland. Eingeborene vom Stamm der Himba werden uns immer wieder begegnen.

Etosha Nationalpark und Caprivi Streifen

Wir durchqueren den Etosha Nationalpark von West nach Nord Ost und machen an so bekannten Camps wie Okaukuejo Camp Rastlager Halali und Camp Namutoni halt. Alle diese Camps haben beleuchtete Wasserlöcher an denen wir den Abend verbringen können.
Der immergrüne Caprivi Streifen überzeugt durch Artenvielfalten und wir begeben uns zu den Flußpferden, Elefanten und Büffeln am Okavango Fluß.

Okavango Delta und San Buschmänner

Einzigartigen Tierreichtum erleben wir im Okavango Delta. Mokoro Fahrten im in den verzweigten Armen des Okavango Deltas und Übernachtungen auf einer Bauminsel inmitten des Okavango Deltas sind weitere Highlights der geführten Campingsafari von Namibia nach Botswana.
Der Abschluß unserer Reise durch Afrika, bietet ein Besuch bei den San Buschmännern der Kalahari. Wir nehmen an einem traditionellen Trance Dance der Buschmänner am Lagerfeuer teil und erhalten einen Einblick in die Kultur der San in Botswana.

Mehr Anzeigen

Kurzablauf der Reise

1. Tag Windhoek |Namibia
2. Tag Outjo |Namibia
3. Tag Khowarib Schlucht | Namibia
4. Tag Damaraland - Hoanib | Namibia
5. - 6. Tag Purros | Namibia
7. Tag Orupembe | Namibia
8. Tag Kaoko Otavi | Namibia
9. Tag Westgrenze Etosha National Park | Namibia
10. Tag Okaukuejo Etosha NP | Namibia
11. Tag Halali Etosha NP | Namibia
12. Tag Namutoni Etosha NP | Namibia
13. - 15. Tag Caprivi | Namibia
16. - 17. Tag Okavango Delta | Botswana
18. Tag Besuch bei den San | Botswana
19. Tag Löwenfarm Harnas | Namibia
20. Tag Windhoek | Namibia
21. Tag Abreise aus Windhoek

Detailverlauf der Reise

1. Tag: Windhoek

Heute beginnt Ihre Abenteuer Safari durch das nördliche Namibia, das Kaokoveld bis hin zum Okavango Delta in Botswana.
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Windhoek werden Sie abgeholt und zu Ihrem Gästehaus im Herzen von Windhoek gebracht. Genießen Sie den einmaligen Blick über Windhoek, auf die Auas Berge und bereiten sich auf Ihr Abenteuer Afrika vor.

Übernachtung:
Hilltop Lodge (F)

2. Tag: Outjo

Heute Vormittag werden Sie von Ihrem Gästehaus abgeholt und Ihre geführte Reise in den Norden Namibias beginnt. Es folgt eine Fahrt über die Teerstrasse nach Outjo. Am Nachmittag erfolgt ein erstmaliger Zelt- und Lageraufbau in einem schönen Camp in Outjo. Der glitzernde Sternenhimmel Namibias strahlt in unendlicher Pracht und Fülle.

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M)

3. Tag: Khowarib Schlucht

Heute geht es über den bekannten Grootberg Paß zur Khowarib Lodge und in die dramatische Schlucht des Trockenflusses Hoanib. Einen ersten Eindruck von der unendlichen Weite Namibias können wir hier bereits spüren.

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M)

4. Tag: Damaraland - Hoanib

Die heutige Weiterfahrt führt uns nach Norden, in den wildreichenTrockenfluß Hoanib. In dieser bizarren Landschaft begeben wir uns auf die Suche und gehen auf Safari zu den seltenen Wüstenelefanten. Bei einer weiteren Campingnacht lauschen wir den nächtlichen Geräuschen Afrikas.

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M / A)

5. - 6. Tag: Purros

Weiter geht die Reise durch das Kaokoveld Namibias Richtung Norden. Wir folgen einer Hochebene bis hin zum Hoarusib Fluß. Durch eindrucksvolle Schluchten führt die Strecke bis Purros. In Purros legen wir einen Tagesaufenthalt ein und unternehmen Fahrten zu einer Aussichtskuppe und durch das Flußbett des Trockenflusses Hoarusib – stets auf der Suche nach den Wüstenelefanten Namibias.

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M / A)

7. Tag: Orupembe

Wir fahren weiter entlang des Trockenflusses Hoarusib und anschließend entdecken wir den kleinsten Trockenfluss Namibias – den Khumib. Wir folgen dem Khumib durch eindrucksvoll einsame Landschaften. Einen surrealen Zwischenstop legen wir in Orupembe ein - einem wahrhaft winzigen Fleckchen Ort mit Polizeistation und Shop.
Anschließend erfolgt unser Campaufbau inmitten der Wildnis Namibias.

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M / A)

8. Tag: Kaoko Otavi

Heute fahren wir weiter in das Siedlungsgebiet der Ovahimba. Immer wieder sehen wir die typischen Rundhütten der Himba und die Tierzäune, welchen die kostenbaren Kühe und Ziegen vor den Angriffen wilder Tiere schützen. Hier haben wir die letztmalige Gelegenheit zur Begegnung mit den Wüstenelefanten Namibias.

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M / A)

9. Tag: westlicher Etosha Nationalpark

Ein Zivilisationshighlight steht uns heute bevor. In Opuwo legen wir einen Verpflegungsstop in einem Supermarkt (!) ein, die kulturellen Schnittstelle dieser Region Namibias.
Anschließend fahren wir zu unserem Campingplatz am Westeingang des Etosha Nationalparks.

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M / A)

10. Tag: Etosha National Park

Wir durchfahren den bekannten Etosha Nationalpark Namibias von West nach Ost und hoffen viele Tiere an den Wasserlöchern beobachten zu können. Am Nachmittag erreichen wir das Camp Okaukuejo und schlagen hier unsere Zelte für die Nacht auf.
Ein Highlight im Camp Okaukuejo ist das beleuchtete Wasserloch. Dort können wir den Abend verbringen und die Tierwelten Afrikas bestaunen.

Übernachtung:
Camping Okaukuejo im Etosha Nationalpark ( F / M / A )

11. Tag: Etosha National Park

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Safaris und der Tierbeobachtungen im Etosha Nationalpark. Der Etosha Nationalpark beheimatet Namibias größtes Vogel- und Wildtiervorkommen. Ein ausgedehntes Netz an Schotterstraßen ermöglicht es, selbst in weit entferne Ecken des Parks zu gelangen und an einsamen Wasserstellen Gemsböcke, Zebras, Elefanten und vielleicht auch Löwen zu entdecken.
Unser Camp für diese Nacht befindet sich im zentralen Etosha Nationalpark.

Übernachtung:
Camping Halali im Etosha Nationalpark (F / M / A)

12. Tag: Etosha National Park

Heute fahren wir in den wildreichen Norden des Etosha Nationalparks und halten Ausschau nach den verschiedenen Säugetieren, Reptilien, Vögeln und Insekten. So wie sich die Vegetation ändert, so ändert sich auch die Tier- und Vogelwelt, die in Abhängigkeit von ihr lebt. In den Akazienbüschen trifft man vornehmlich Giraffen, in den offenen Savannen die Herden von Zebras und Antilopen.
Nach einem Tag voller Tierbeobachtungen, entspannen wir den Rest des Abends in unserem Camp im Norden des Parks.

Übernachtung:
Camping Namutoni im Etosha National Park (F / M / A)

13. - 15. Tag: Okavango Fluß

Heute verlassen wir den Etosha Nationalpark und fahren auf der Teerstraße in nordöstliche Richtung in den Caprivi-Streifen sowie die üppige Kavango-Region. Die Buschsavannenlandschaft geht allmählich über in tropische Pflanzenvielfalt und an den Straßen finden sich Rundhütten Dörfer.
Der heutige Zielort ist ein spektakulär, am Ufer des Kavango gelegener Campingplatz.
Optionale Bootsfahrten wie Wanderungen zu Eingeborenendörfern oder Entspannung im subtropischen Ambiente können wahrgenommen werden. Am 14. Tag ist ein Ausflug in den Mahango Nationalpark zur Beobachtung von Flußpferden, Elefanten und Büffeln vorgesehen.

Übernachtung:
Campingübernachtung ( F / M )

16. Tag: nördliches Okavango Delta

Euer heutiges Tagesziel ist Botswana. Nach dem Grenzübertritt beginnt unsere Einbaum (Mokoro) Exkursion in die unerschlossene Wildnis des nördlichen Okavangodeltas – dem sogenannten Panhandle. Heute Nacht campen wir wild auf einer Bauminsel inmitten des Okavango Deltas.

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M / A)

17. Tag: Nguma Island Lodge (Delta Dawn Camp)

Ein absolutes Highlight für alle Afrika- und Wildlife-Fans ist der heutige Tag. In Einbäumen – den sogenannten Mokoros, ausgehöhlten Baumstämmen, die mit langen Stangen (“poles”) durch das Schilflabyrinth des Okavango Deltas manövriert werden, und zu Fuß geht es auf Pirsch nach Elefanten, Flußpferden und anderen Wildtieren des Deltas. Am Nachmittag kehren wir zum Delta Dawn Camp zurück.

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M / A)

18. Tag: Besuch bei den San Buschmännern

Heute sagen wir der Tierwelt des Okavango Deltas Auf Wiedersehen und fahren über die Teerstraße nach Ghanzi. Am Nachmittag ist eine Wanderung mit einer Buschmannsippe in der Kalahari vorgesehen mit anschließendem Trance Dance am Lagerfeuer.

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M / A)

19. Tag: Löwenfarm Harnas

Heute überqueren wir die Grenze zurück nach Namibia und fahren direkt zur Löwenfarm Harnas, nordöstlich von Gobabis in der Kalahari Wüste in Namibia gelegen. Am Nachmittag folgt eine Führung durch das Wildgehege der Löwenfarm Harnas

Übernachtung:
Campingübernachtung (F / M / A)

20. Tag: Windhoek

Heute Morgen nehmen wir an einer weiteren Tour zu den Löwen, Leoparden, Geparden, Hyänenhunden des Wildgeheges teil. Gegen Mittag erfolgt die Weiterfahrt nach Windhoek. Heute Übernachten wir wieder in einem Hotel in Windhoek.

Übernachtung:
Hilltop Lodge (F)

21. Tag: Ende der Reise und Heimreise

Mit vielen Erinnerungen im Gepäck endet heute unsere Abenteuer Camping Safari durch das nördliche Namibia und dem Okavango Delta Botswanas. An diesem Morgen tauschen wir Adressen aus und verabschieden uns voneinander. Unser Reiseleiter wird Sie pünktlich zum Flughafen Windhoek bringen.

Alternativ können Sie unseren Sossusvlei Wüsten Express im Anschluß buchen und den roten Dünen der Namib Wüste und dem Sossusvlei einen Besuch abstatten.

Wir wünschen Ihnen eine Gute Heimreise und hoffen Sie bald wieder in Afrika begrüßen zu dürfen.

(SV)

F= Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
SV = Selbstversorgung

Leistungen

Inklusive:

  • Transport ab Windhoek bis Windhoek im Allrad Safari Fahrzeug
  • Deutschsprachiger Reiseleiter während der gesamten Reise
  • Unterkünfte und Campingplätze wie beschrieben oder vergleichbar
  • Mahlzeiten wie beschrieben F / M / A = Frühstück, Mittag, Abendessen
  • 18 Übernachtungen in Kuppelzelten (2,4 x 2,4m)
  • 1 Übernachtung im Doppelzimmer
  • alle Nationalparkeintritte
  • zweitägige Expedition in traditionellen Einbäumen in das nördliche Okavango
  • Delta Trance Dance und Wanderung bei den Buschmännern in Ghanzi
  • Fütterungen und Führungen bei Harnas
  • Flughafentransfers am ersten und letzten Tag der Safari
  • Benzin / Diesel / Mautgebühren
  • MAHENA SAFARIS Reiseunterlagen 
  • MAHENA SAFARIS Reiseadapter

Exklusive:

  • Alle Flüge und zusätzliche Übernachtungen
  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • individuelle Getränke aus dem Fahrzeugkühlschrank (Abrechnung per Strichliste am Ende der Safari)
  • optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder für eingeborene Führer
  • eventuelle Gastgeschenke für eingeborene Familien
  • Reiseversicherung, kann gern durch MAHENA SAFARIS für Sie dazu gebucht werden

Preise & Termine

2018 - ReisezeitraumReisepreis pro PersonEinzelzimmer / Zelt Zuschlag
13.03.2018 - 01.04.2018 2.255,00 € 130,00 €
10.04.2018 - 29.04.2018 2.255,00 € 130,00 €
08.05.2018 - 27.05.2018 2.255,00 € 130,00 €
10.07.2018 - 29.07.2018 2.255,00 € 130,00 €
17.07.2018 - 05.08.2018 2.255,00 € 130,00 €
14.08.2018 - 02.09.2018 2.255,00 € 130,00 €
18.09.2018 - 07.10.2018 2.255,00 € 130,00 €
16.10.2018 - 04.11.2018 2.255,00 € 130,00 €
13.11.2018 - 02.12.2018 2.255,00 € 130,00 €

Preis pro Person ab Windhoek - Windhoek

D = deutsche Reiseleitung

Preise gelten pro Erwachsenen im Zelt / Doppelzimmer
Mindestteilnehmerzahl 6 Personen
Maximale Personenzahl 12 Personen.

Zahlung des Reisepreises:

20 % bei Buchung der Reise. Der Restbetrag ist 2 Monate vor Reisebeginn zu entrichten. Die Beträge können Sie ganz bequem via SEPA Überweisung oder PayPal an uns zahlen.

Reisehinweise

Bitte beachten Sie die besonderen Reisehinweise zur Camping Safari Afrikanische Wildnis.
Wir haben Ihnen ein PDF zum download mit allen wichtigen Informationen hier zur Verfügung gestellt.

MAHENA SAFARIS Afrika Erfahrung 

Alle MAHENA SAFARIS Teammitglieder besuchen regelmäßig die Länder des Südlichen & Östlichen Afrikas und überprüfen Vor Ort ob die Lodges und Partner in Afrika weiterhin den hohen MAHENA SAFARIS Standard erfüllen können. Wir organisieren die Reisen für unsere Kunden ausschließlich mit erfahrenen und verlässlichen Vertragspartnern vor Ort. Dabei bereisen wir in unregelmäßigen Abständen die angebotenen Kleingruppenreisen durch Namibia und Südafrika, testen die Selbstfahrerreisen im Mietwagen Südafrika ausgiebig und überzeugen uns Vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Angebotenen 4x4 Allrad Fahrzeuge mit oder ohne Dachzelt für Namibia und Botswana

MAHENA SAFARIS stellt für seine Kunden einzigartige und naturnahe Reisen durch die Regionen des Südlichen & Östlichen Afrikas zusammen. Dennoch ist eine Reise durch Afrika nicht wie das Reisen in Europa. Andere Organisationsstrukturen und verschiedene Mentalitäten unterscheiden sich von der deutschen Perfektion, die man hier ebenfalls vergebens sucht.
Sie reisen nach Afrika weil Sie das Besondere lieben! Profitieren Sie auf Ihrer Reise durch unsere persönlichen Erfahrungen, erprobten Routenführungen und exzellenten Partnern vor Ort.

Ein Reisehandbuch mit Routenbeschreibung bei unseren Selbstfahrerreisen im eigenen Mietwagen, mit Tipps und Tricks entlang des Weges, liebevoll zusammengestellte Reiseunterlagen bei unseren Kleingruppenreisen sowie nützliches und detailliertes Hintergrundwissen bei den MAHENA SAFARIS Aktivreisen, wie Radreisen, Tauch-, Yoga- und Motorradreisen. Eine 24h deutschsprachige Telefonnummer sowie unserer legendären MAHENA SAFARIS Reiseadapter, runden Ihren Urlaub in Afrika ab.

Reiseberatung & Buchungsservice: +49 (0) 3877 567 1680