Coronavirus - Jetzt risikofrei Ihren Afrika Urlaub 2021 buchen

Liebe Kunden und Afrika Interessierte sowie Freunde von MAHENA SAFARIS,

Die Corona Krise hält nach wie vor die Welt in Atem. Wir alle und auch Sie können es bestimmt kaum erwarten, die Weiten Afrikas und den Tierreichtum der Savanne wieder zu erleben.

Buchen Sie Ihren Afrika Urlaub schon jetzt ohne Risiko für 2021 und zahlen Ihren Reisepreis erst dann, wenn zu 100% feststeht das Ihre Reise stattfindet.
Wir sind weiterhin im ständigen Austausch mit unseren Leistungserbringern vor Ort, um Ihnen wie gewohnt einen Sorgenfreien Urlaub in Afrika gewährleisten zu können.

Bei Fragen rund um Ihre Reisewünsche und Umbuchungen stehen wir Ihnen telefonisch und via Email zur Verfügung.

Kleingruppenreise Blumenblüte Namaqualand

  • Fish River Canyon - der zweitgrößte Canyon der Welt im Süden Namibias

    Fish River Canyon

    der zweitgrößte Canyon der Welt im Süden Namibias

  • Namaqualand in Südafrika - Blumenblüte im Frühling - ein Highlight dieser Gruppenreise

    Namaqualand in Südafrika

    Blumenblüte im Frühling - ein Highlight dieser Gruppenreise

  • Blumenblüte Südafrika - Gottes eigener Garten im Namaqualand

    Blumenblüte Südafrika

    Gottes eigener Garten im Namaqualand

  • West Coast Nationalpark - Geheimtipp in Südafrika auf dieser Gruppenreise

    West Coast Nationalpark

    Geheimtipp in Südafrika auf dieser Gruppenreise

  • Protea - Südafrikas Nationalblume im Botanischen Garten Kirstenbosch

    Protea

    Südafrikas Nationalblume im Botanischen Garten Kirstenbosch

  • Tafelberg - das Wahrzeichen Kapstadts und Zwischenziel dieser Gruppenreise

    Tafelberg

    das Wahrzeichen Kapstadts und Zwischenziel dieser Gruppenreise

  • Kap der Guten Hoffnung - besuchen Sie auf dieser Gruppenreisedas südwestlichste Ende Afrikas

    Kap der Guten Hoffnung

    besuchen Sie auf dieser Gruppenreisedas südwestlichste Ende Afrikas

  • Atlantischer Ozean in Südafrika - traumhafte Küsten am Westkap

    Atlantischer Ozean in Südafrika

    traumhafte Küsten am Westkap

  • Tourfahrzeug - komfortabel in kleiner Gruppe reisen

    Tourfahrzeug

    komfortabel in kleiner Gruppe reisen

  • Kleingruppenreise mit maximal 12 Personen
  • landeskundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Transporte und Transfers im 4x4 Landcruiser oder VW Crafter
  • Halbpension
  • Alle Eintritte und Genehmigungen inklusive
  • ausgiebige Fotosafaris zu den Blumen im Namaqualand
  • die Weite Namibias und die Kalahari Wüste
  • Wanderung am Fish River Canyon
  • Weintour auf einer Weinfarm bei Kapstadt
  • Walbeobachtung in Hermanus
  • Kap der Guten Hoffnung, Tafelberg und Botanischer Garten Kirstenbosch

Von Windhoek nach Kapstadt zur Blumenblüte im Namaqualand

Mit unserer Kleingruppenreise „Blumenblüte Namaqualand“ erleben Sie besondere Höhepunkte Namibias und Südafrikas. Lassen Sie sich von der Blumenblüte im Namaqualand verzaubern und gehen hier auf Fotosafari in Afrika.
Bei Halbpension während dieser geführten Afrikareise lernen Sie viele landestypische Gerichte der südafrikanischen und namibischen Küche kennen.

Kalahari Wüste und ein Canyon im Wüstensand

In der Kalahari Wüste im Süden von Namibia erleben Sie unvergessliche Tierbeobachtungen. Der Fish River Canyon ist der zweitgrößte Canyon der Welt, anders jedoch als sein Konkurrent aus Arizona, haben Sie diesen hier ganz für sich allein.

Südafrikas Namaqualand zur Blumenblüte

Erleben Sie interessante Tage auf Ihrer Fotosafari im Namaqualand und lassen sich von der Blütenpracht verzaubern. Ihr ortskundiger deutschsprachiger Reiseleiter auf Ihrer geführten Namibia Rundreise, wird Sie zu den besten Stellen führen.

Das Kap der Guten Hoffnung und die Weingebiete Südafrikas

Eine Weintour durch die Weingebiete rund um Kapstadt und eine Walbeobachtung in Hermanus wird Sie von Südafrika überzeugen. Als Abschluss Ihrer Reise blicken Sie vom Tafelberg hinunter, besuchen das Kap der Guten Hoffnung sowie eine Pinguinkolonie.

Mehr Anzeigen

Kurzablauf der Reise

1. Tag Windhoek | Namibia
2. Tag Kalahari Wüste | Namibia
3. – 4. Tag Kgalagadi Transfontier Park | Namibia
5. – 6. Tag Fish River Canyon | Namibia
7. – 8. Tag Namaqualand | Südafrika
10. – 11. Tag Westküste Südafrikas | Südafrika
12. - 14. Tag Kapstadt | Südafrika
15. Tag Abreise aus Kapstadt

Detailverlauf der Reise

1. Tag: Ankunft in Windhoek | Namibia

Heute beginnt Ihre exklusive Kleingruppenreise durch Namibia und Südafrika mit dem Fokus die Blumenblüte im Namqualand zu beobachten. Nach Ihrer Ankunft auf dem Internationalen Flughafen von Windhoek, werden Sie bereits von Ihrem deutschsprachigem Reiseleiter in Namibia erwartet und zu Ihrer Gästefarm in der Nähe von Windhoek gefahren. Nach Kaffee und Kuchen unternehmen Sie eine Wildbeobachtungsfahrt zum Sonnenuntergang und genießen ihren ersten Abend mit einem glanzvollen Sternenhimmel in Namibia.

Übernachtung:
Auas Safari Lodge (A)

2. Tag: Kalahari Wüste | Namibia

Nach dem Frühstück beginnt Ihre geführte Reise durch Namibia und Sie fahren Richtung Süden, hinein in die Weite Namibias, in die Kalahari Wüste. Nach der Ankunft in Ihrer Lodge am Nachmittag, wartet bereits eine sehr interessante Pirschfahrt in der Kalahari Wüste auf Sie. Die Tiere Afrikas werden Sie in Ihren Bann ziehen.

Übernachtung:
Intu Africa Suricate Tented Camp (F / A)

3. Tag: Kgalagadi Transfontier Park | Namibia

heute fahren Sie in westliche Richtung über Gochas bis zur nächsten Lodge, die kurz vor Mata Mata, dem Grenzübergang nach Südafrika liegt. Da Sie sehr nahe am Kgalagadi Transfrontier Park sind, ehemals Kalahari Gemsbok Park genannt, ist diese Gegend Heimat von vielen Tieren wie Oryx Antilopen, Springböcken, Kuhantilopen, Jackalen, Erdwolf, Braune Hyäne, Luchse, Warzenschweine, Löffelhund usw. Spannende Safaris und Pirschfahrten im Kgalagadi Transfrontier Park erwarten Sie.

Übernachtung:
Kalahari Game Lodge (F / A)

4. Tag: Kgalagadi Transfontier Park | Namibia

Der heutige Tag Ihrer deutsch geführten Gruppenreise durch Namibia, steht ganz im Zeichen der Wildtierbeobachtung im Kgalagadi Transfrontier Park.
Sie fahren entlang des Trockenflußes Auob durch den Kgalagadi Tranfrontier Park und hoffen wilde Tiere zu sehen, vielleicht auch Geparden oder Löwen.

Übernachtung:
Kalahari Game Lodge (F / A)

5. Tag: Fish River Canyon | Namibia

Heute verlassen Sie die Safariregion des Kgalagadi Transfrontier Park und fahren über Keetmanshoop zum Fish River Canyon.
Sie durchfahren nun eine aride Gegend mit Sukkulenten wie Köcherbäume, deren abgestorbenen Äste die Buschmänner als Köcher für ihre Pfeile brauchten. Unterwegs besuchen Sie den Köcherbaumwald in der Nähe von Keetmanshoop.

Übernachtung:
Canyon Village (F / A)

6. Tag: Fish River Canyon | Namibia

Der heutige Tag steht Ihnen zur Besichtigung des Fish River Canyons zur Verfügung. Sie unternehmen einen Ausflug zum Fish River Canyon, dem zweitgrössten Canyon der Welt. Es gibt viele Wandermöglichkeiten entlang der Abbruchkante und die Aussicht in den Canyon hinein ist atemberaubend. Ihr deutschsprachiger Reiseleiter aus Namibia, wird Sie optimal über die besten Routen beraten.

Übernachtung:
Canyon Village (F / A)

7. Tag: Namaqualand | Südafrika

Sie fahren am Oranje Fluss entlang und weiter über die Grenze nach Südafrika. Von hier geht es ins Namaqualand Südafrikas, dass für seine Blumenpracht und der Blumenblüte im südlichen Frühling bekannt ist. Bereits um das Städtchen Springbok herum, ist die Blütenpracht im Namaqualand beeindruckend. Sie unternehmen einen Ausflug in einen nahe gelegenen Ort, der um diese Jahreszeit von Blumen fast zugewachsen erscheint.

Übernachtung:
Naries Namakwa Retreat (F / A)

8. Tag: Namaqualand | Südafrika

Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug, entweder in den Goegab Nationalpark oder nach Kamieskroon in den dortigen Namaqualand Nationalpark, je nach Abhängigkeit der gefallenen Regenmenge.

Übernachtung:
Naries Namakwa Retreat (F / A)

9. Tag: Cederberge | Südafrika

Heute fahren Sie weiter nach Süden immer an der Westküste Südafrikas entlang in Richtung Kapstadt, aber immer noch durch das bunte Namaqualand und Ihr Reiseleiter bleibt oft mit dem Wagen stehen um die Pracht der verschiedenen Pflanzen zu bewundern und natürlich zu fotografieren. Ihre Lodge befindt sich in den Cederbergen Südafrikas - der Heimat des Rooibostees.

Übernachtung:
Piekenierskloof Mountain Reserve (F / A)

10. Tag: Westküste Südafrikas | Südafrika

Sie verlassen die Zederberge und fahren an die Westküste Südafrikas nach Langebaan. Das im typisch kaphollaendischen Stil erbaute Gästehaus liegt auf einer Anhöhe und bietet einen wunderschönen Blick auf die Langebaan Lagune. Sie können am Strand langwandern oder eine Bootsfahrt in der Lagune unternehmen (optional).

Übernachtung:
The Farmhouse (F)

11. Tag: West Coast Nationalpark | Südafrika

Heute besuchen Sie den West Coast Nationalpark Südafrikas, der vor allem wegen seines Artenreichtums an Vögeln von Bedeutung ist. Zudem sind auch grössere Säugetiere vertreten, wie z. B. Elen-Antilope, Kudu, Kuhantilope, Buntbock, Zebra, Springbok, Oryxantilopen und Weißschwanzgnu.

Übernachtung:
The Farmhouse (F)

12. Tag: Kapstadt | Südafrika

Auf dem Weg nach Kapstadt, besuchen Sie das Städtchen Darling, um den Rest des botanischen Abschnitts Ihrer Reise abzurunden und weitere prächtige Lilien zu klassifizieren und zu fotografieren. Am späten Nachmittag erreichen Sie dann die Mutterstadt Südafrikas Kapstadt, wo Sie Ihre Unterkunft beziehen und ein exzellentes Abendessen einnehmen werden. Kapstadt ist bekannt für ausgezeichnete Fischgerichte.

Übernachtung:
Cape Standard (F)

13. Tag: Kap der Guten Hoffnung, Tafelberg und Botanischer Garten | Südafrika

Ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten steht der Besuch des legendären Tafelbergs in Kapstadt. Sie lassen Ihren Blick über die Stadt und die beiden Weltmeere schweifen. Anschließend besuchen Sie das Kap der Guten Hoffnung, die Pinguin-Kolonie „Boulders“ in Simons Town und den Botanischen Garten Kirstenbosch. Ein weiterer perfekter Tag Ihrer geführten Rundreise durch Namibia und Südafrika.

Übernachtung:
Cape Standard (F)

14. Tag: Weingebiete rund um Kapstadt | Südafrika

Heute geht es in die beeindruckende Landschaft der Winelands - das Weingebiet Südafrikas. Ob in Stellenbosch, Paarl oder Franschhoek, Sie besichtigen ein traditionelles Weingut, probieren die vielfältigen Weine und lernen mehr von der südafrikanischen Lebensart kennen.

Übernachtung:
Cape Standard (F)

13. Tag: Abschied aus Südafrika

Heute heißt es Abschied nehmen vom zauberhaften Afrika und einer unvergesslichen Reise zur Blumenblüte im Namaqualand.
Nach einer kurzen Fahrt zum Flughafen verabschiedet sich Ihr Reiseleiter und Ihre Rundreise durch Namibia und Südafrika geht zu Ende.

Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und kommen Sie bald wieder!

(F)

F= Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
SV = Selbstversorgung

Leistungen

Inklusive:

  • Professionelle deutschsprachige Reiseleitung im 4x4 Landcruiser oder VW Crafter
  • Unterkünfte wie beschrieben oder vergleichbar
  • Alle Mahlzeiten – Halbpension
  • Alle Transporte und Transfers
  • Aktivitäten wie im Reiseplan beschrieben:
    • Sundownerfahrt in der Nähe von Windhoek
    • Wildbeobachtungsfahrt in der Kalahari
    • Besichtigung Köcherbaumwald in Keetmanshoop
    • ausgiebige Fotosafaris zur Blumenblüte im Namaqualand
    • Kap der Guten Hoffnung und der Botanische Garten in Kirstenbosch
    • Weinverkostung im Weingebiet rund um Kapstadt
  • Mineralwasser während der Autofahrten
  • Alle Eintrittsgelder und Genehmigungen
  • Benzin / Diesel / Mautgebühren
  • Wertvolle MAHENA SAFARIS Reiseunterlagen
  • MAHENA SAFARIS Reiseadapter

Exklusive:

  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Flüge, können gern von MAHENA SAFARIS dazu gebucht werden
  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Eintrittsgelder und Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung, kann gern durch MAHENA SAFARIS für Sie dazu gebucht werden
  • Trinkgelder

Preise & Termine

Reisezeitraum 2019PreisEZ Zuschlag
02.09.2019 - 16.09.2019 3.950,00 € 890,00 €

ab Windhoek bis Kapstadt. Preise gelten pro Erwachsenen im Doppelzimmer und sind gültig ab 4 Personen. Beachten Sie bitte auch hierzu unsere Rücktrittsklausel bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl. Maximale Personenzahl 12 Personen. Diese Reise wird garantiert ab 4 Personen durchgeführt.

MAHENA SAFARIS Afrika Erfahrung 

Alle MAHENA SAFARIS Teammitglieder besuchen regelmäßig die Länder des Südlichen & Östlichen Afrikas und überprüfen Vor Ort ob die Lodges und Partner in Afrika weiterhin den hohen MAHENA SAFARIS Standard erfüllen können. Wir organisieren die Reisen für unsere Kunden ausschließlich mit erfahrenen und verlässlichen Vertragspartnern vor Ort. Dabei bereisen wir in unregelmäßigen Abständen die angebotenen Kleingruppenreisen durch Namibia und Südafrika, testen die Selbstfahrerreisen im Mietwagen Südafrika ausgiebig und überzeugen uns Vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Angebotenen 4x4 Allrad Fahrzeuge mit oder ohne Dachzelt für Namibia und Botswana

MAHENA SAFARIS stellt für seine Kunden einzigartige und naturnahe Reisen durch die Regionen des Südlichen & Östlichen Afrikas zusammen. Dennoch ist eine Reise durch Afrika nicht wie das Reisen in Europa. Andere Organisationsstrukturen und verschiedene Mentalitäten unterscheiden sich von der deutschen Perfektion, die man hier ebenfalls vergebens sucht.
Sie reisen nach Afrika weil Sie das Besondere lieben! Profitieren Sie auf Ihrer Reise durch unsere persönlichen Erfahrungen, erprobten Routenführungen und exzellenten Partnern vor Ort.

Ein Reisehandbuch mit Routenbeschreibung bei unseren Selbstfahrerreisen im eigenen Mietwagen, mit Tipps und Tricks entlang des Weges, liebevoll zusammengestellte Reiseunterlagen bei unseren Kleingruppenreisen sowie nützliches und detailliertes Hintergrundwissen bei den MAHENA SAFARIS Aktivreisen, wie Radreisen, Tauch-, Yoga- und Motorradreisen. Eine 24h deutschsprachige Telefonnummer sowie unserer legendären MAHENA SAFARIS Reiseadapter, runden Ihren Urlaub in Afrika ab.

Reiseberatung & Buchungsservice: +49 (0) 3877 567 1680
Wir setzen technische und analytische Cookies ein, so dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website garantieren können.
weitere Informationen Akzeptieren und Schließen