Die Welt in einem Land

  • Kapstadt - der Tafelberg und Signal Hill

    Kapstadt

    der Tafelberg und Signal Hill

  • Das Kap der Guten Hoffnung - Zwei Weltmeere treffen aufeinander am Kap der Guten Hoffnung

    Das Kap der Guten Hoffnung

    Zwei Weltmeere treffen aufeinander am Kap der Guten Hoffnung

  • Unterwegs am Kap - kleine Buchten am Kap der Guten Hoffnung

    Unterwegs am Kap

    kleine Buchten am Kap der Guten Hoffnung

  • Addo Elefanten Park - Hier leben große Herden afrikanischer Elefanten

    Addo Elefanten Park

    Hier leben große Herden afrikanischer Elefanten

  • Bezaubernde Gardenroute - einzigartige Natur und urbanes Leben wechseln sich entlang der Gardenroute ab

    Bezaubernde Gardenroute

    einzigartige Natur und urbanes Leben wechseln sich entlang der Gardenroute ab

  • Pony Trecking in Lesotho - unvergessliche Abenteuer in Lesotho erleben

    Pony Trecking in Lesotho

    unvergessliche Abenteuer in Lesotho erleben

  • Wandern in den Drakensbergen - In den Drakensberge Wandern ist (noch) ein Geheimtipp

    Wandern in den Drakensbergen

    In den Drakensberge Wandern ist (noch) ein Geheimtipp

  • Unterwegs in Swaziland - Swasiland und seine unberührten Naturreservate

    Unterwegs in Swaziland

    Swasiland und seine unberührten Naturreservate

  • Das Tourfahrzeug - Ihr Fahrzeug für die Kleingruppenreise

    Das Tourfahrzeug

    Ihr Fahrzeug für die Kleingruppenreise

  • Kleingruppenreise mit maximal 14 Personen
  • an ausgewählten Terminen, deutschsprachige landeskundige Reiseleitung
  • viele Mahlzeiten Inklusive
  • Transporte und Transfers im Toyota Quantum oder ähnlich
  • 3* - 4* Sterne Unterkünfte
  • Panoramaroute mit Blyde River Canyon
  • Safaris im Krüger Nationalpark
  • Königreich Swasiland
  • Big Five im Addo Nationalpark
  • Wanderung im Tsitsikamma Nationalpark
  • Gardenroute und Knysna Heads
  • Straußenhauptstadt Oudtshoorn
  • Weinverkostung Stellenbosch
  • Cape Point Rundfahrt Kapstadt

In der kleinen Gruppe ganz Südafrika, Swasiland und Lesotho erleben

Unsere Kleingruppenreise „Die Welt in einem Land“, führt Sie zu den Höhepunkten ganz Südafrikas und lässt Sie zusätzlich die beiden Königreiche Swasiland und Lesotho kennenlernen. Ein qualifizierter, deutschsprachiger Reiseleiter und ein komfortables Fahrzeug, machen diese Gruppenreise durch Afrika zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Panoramaroute & Krüger Nationalpark

Kaum in Südafrika angekommen, werden Sie auch schon die volle Packung Natur und ergreifende Landschaften genießen können. Blyde River Canyon, God´s Window und traumhaft schöne Wasserfälle sind die dafür notwendigen Zutaten – entlang der Panoramaroute werden diese gern zur Verfügung gestellt.
Sie sind in Afrika - auf geht’s zu den wilden Tieren. Der Krüger Nationalpark lässt sich das nicht zweimal sagen und lädt Sie ein zu sagenhaften Pirschfahrten zu den BIG FIVE Afrikas.

Swasiland & Zululand

König Mswati III. begrüßt Sie in der letzten Monarchie Afrikas. Das kleine Land Swasiland bietet hervorragende Wildparks, freundliche Menschen und stellt einen schönen Kontrast zum großen Nachbarn Südafrika dar.
Das Zululand in der Provinz Kwazulu Natal kombiniert die besten Eigenschaften Südafrikas auf einem Fleck. Großartige BIG 5 Wildparks und die maritime Landschaft des indischen Ozeans im iSimangaliso Wetlandpark.

Drakensberge & Lesotho

Sind Sie bereit das Dach Afrikas zu erobern? Gut – denn nun geht’s hinauf in Drakensberge, mit fantastischen Gebirgszügen, traumhaften Aussichten und Felsformationen die man so nirgendwo sonst findet. Der Tugela Wasserfall und der Royal-Natal-Nationalpark sind eine Augenweide.
Lesotho heißt Sie anschließend Willkommen. Berge mit über 3000 m Höhe und Esel sowie Ponys soweit das Auge reicht – das Haupt Transportmittel der Basotho.

Addo Nationalpark

Zurück in Südafrika kommen Sie gleich wieder in den Genuss von Pirschfahrten und Safaris im Addo Nationalpark und lässt Sie abermals zu den Big 5 Afrikas reisen. Die hohe Elefantenpopulation im Addo Nationalpark ist legendär.

Tsitsikamma Nationalpark & Gardenroute

Der Tsitsikamma Nationalpark besticht durch eine einmalige Vegetation. Dichter Regenwald reicht direkt bis an die felsige Küste.
Wunderschöne Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, warten darauf von Ihnen erkundet zu werden.
Knysna ist die Perle der Gardenroute. Die Stadt an der Lagune ist bekannt für leckere Austern.

Oudtshoorn und Stellenbosch

Die Straußenhauptstadt Oudtshoorn liegt in der Kleinen Karoo Wüste und bietet neben den vielen Straußenfarmen und deren Produkten, die einmalig schönen und geheimnisvollen Tropfsteinhöhlen Cango Caves. In den Weingebieten rund um Kapstadt befindet sich die Universitätsstadt Stellenbosch. Fantastische Weingüter rund um die Stadt begrüßen Sie hier zu einer Weinprobe.

Mutterstadt Kapstadt

Die vielleicht schönste Stadt der Welt überzeugt mit dem Tafelberg, dem Kap der Guten Hoffnung, Robben Island, den Pinguinen vom Boulders Beach und vielem mehr.
Genießen Sie den einmaligen Vibe und das pulsierende Leben in dieser Stadt.

Mehr Anzeigen

Kurzablauf der Reise

1. Tag Ankunft in Johannesburg
2. Tag Panorama Route
3. - 4. Tag Krüger Nationalpark
5. - 6. Tag Swasiland
7. – 8. Tag Zululand | Südafrika
9. - 10. Tag Drakensberge
11. - 12. Tag Lesotho
13. Tag Cradock
14. Tag Addo Nationalpark
15. - 16. Tag Tsitsikamma
17. Tag Oudtshoorn
18. - 19. Tag Kapstadt
20. Tag Abreise aus Südafrika

Detailverlauf der Reise

1. Tag: Ankunft in Johannesburg

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Johannesburg werden Sie in Ihr Hotel gebracht, wo Sie sich vom Flug erholen können. Am Abend werden Sie Ihren Reiseleiter und den Rest der Reisegruppe bei einem Treffen um 18.00 Uhr kennenlernen.

Übernachtung:
Safari Club (F)

2. Tag: Panoramaroute

Heute starten wir unser großes Südafrika Abenteuer und verlassen Johannesburg und fahren in Richtung Osten in die Provinz Mpumalanga. Die Landschaft hier besticht durch Berge, spektakuläre Pässe, Täler, Flüsse, Wasserfälle und Wälder. Unser heutiges Ziel ist Graskop – ein sympathisches Städtchen in den Drakensbergen und gleichzeitig Startpunkt der wunderschönen Panoramaroute.

Übernachtung:
Graskop Hotel (F)

3. - 4. Tag: Krüger Nationalpark

Nach unserem leckeren Frühstück in Graskop, fahren wir heute entlang der wunderschönen Panoramaroute. Wir besichtigen hier den Blyde River Canyon, der drittgrößten Canyon der Welt. Die beeindruckenden Bourke’s Luck Potholes lassen wir uns ebenfalls nicht entgehen, genauso wie ein Besuch des Fenster Gottes.
Am Nachmittag beginnt dann unser Safari-Abenteuer im berühmten Krüger Nationalpark. Wir werden zwei Nächte im Park verbringen und am Morgen und Nachmittag aufregenden Pirschfahrten in unserem Fahrzeug zu den BIG 5 Afrikas und der afrikanischen Tierwelt unternehmen. Falls Sie an einer optionalen Pirschfahrt in einem offenen Safarifahrzeug teilnehmen möchten, kann Ihnen Ihr Mahena Safaris Reiseberater gern einen Platz reservieren. Eine Vorausbuchung ist notwendig.

Übernachtung:
Berg en Dal Camp (F)

5. - 6. Tag: Swasiland

Heute verlassen wir den wunderschönen Krüger Nationalpark und begeben uns direkt in das letzte Königreich Afrikas. Swasiland ist ein sehr kleines Land und grenzt an Südafrika und Mosambik. Das Volk der Swasis ist stolz auf seinen traditionellen Lebensstil und seine Kultur. Wir werden zwei Nächte im Mlilwane Wildschutzgebiet verbringen, Swasilands erstem Schutzgebiet, welches im "Valley of Heaven" (Himmelstal) gelegen ist. Neben der artenreichen Vogelwelt gibt es eine Vielzahl an Tierarten, z.B. Nilpferde, Giraffen, Zebras und verschiedene Antilopen, welche wir hoffentlich auf dem geführten Spaziergang am Nachmittag sehen können.
Am nächsten Tag (Mittagessen inbegriffen) besuchen wir den Hof des Umphakatsi Chief's. Hier können Sie sich  beim Maismahlen und Korbflechten versuchen oder Sie können mit den Kindern der Swasis zusammen singen und tanzen. Eine Auswahl lokaler Speisen wird zum Probieren angeboten – Ein unvergessliches Erlebnis.

Übernachtung:
Mlilwane Rest Camp (F / M)

7. Tag – 8. Tag: Zululand Südafrika

Nach dem Besuch eines sehenswerten Handwerksmarkts kehren wir heute über das nördliche Kwazulu Natal nach Südafrika zurück. Am Nachmittag fahren wir zum iSimangaliso-Wetland-Park, Südafrikas erstes Weltnaturerbe. Hier genießen wir eine Bootsfahrt auf dem St Lucia See, bei welcher wir nah an die hier lebenden Flusspferde und Krokodile herangelangen. Den nächsten Tag verbringen wir mit der Erkundung des Hluhluwe Nationalparks, auf einer Pirschfahrt in unserem eigenen Fahrzeug. Falls Sie an einer zusätzlichen Pirschfahrt in einem offenen Safarifahrzeug teilnehmen möchten, können Sie diese optional bei Ihrem Mahena Safaris Reiseberater dazu buchen. Der Hluhluwe Nationalpark ist das älteste Wildreservat Afrikas und ein sicherer Zufluchtsort für die vom Aussterben bedrohten Breitmaul- und Spitzmaulnashörner.

Übernachtung:
Ezulwini Lodge (F)

9. - 10. Tag: Drakensberge

Weiter geht es in das Landesinnere Südafrikas, direkt hinein in die bezaubernden Drakensberge. Unser Ziel ist das „Cavern“, die Unterkunft liegt in einem 3000 Hektar großen privaten Bergreservat und grenzt an den Royal-Natal-Nationalpark, welcher Teil einer weiteren Weltkulturerbestätte ist - dem uKhahlamba-Drakensberg-Park. Die Hauptattraktionen des Parks sind das Drakensberg Amphitheater, eine 5 km lange Felswand mit einer Höhe von bis zu 1200 m sowie der 947 m hohe Tugela Wasserfall, der zweithöchste Wasserfall der Welt. Auf geführten Touren haben Sie ausreichend Zeit, diese malerische Gegend zu erkunden. Abendessen am Ankunftstag sowie Vollpension am Folgetag im Hotel sind im Preis bereist inbegriffen.

Übernachtung:
The Cavern (F / M / A)

11. - 12. Tag: Lesotho

Ihr nächstes Abenteuer wartet schon auf Sie. Heute geht es in das Königreich Lesotho. Als einer der wenigen Länder dieser Welt ist Lesotho komplett von einem anderen Land – Südafrika – umgeben. Lesotho wird auch, aufgrund seiner über 3000 m hohen Berge, das Dach Afrikas genannt.
Unser Ziel ist Malealea und befindet sich in einer atemberaubend schönen, abgelegenen Region im Westen Lesothos. Hier haben wir die Gelegenheit, das traditionelle Leben der Basotho mit ihren festen Traditionen, Überzeugungen und Bräuchen zu entdecken. Kein Besuch Lesothos wäre komplett ohne einen Ponyausritt und am nächsten Tag machen wir einen Ausflug auf dem Haupt-Transportmittel der Basotho, denn diese robusten Tiere sind besser für die schmalen Pfade geeignet als Allradfahrzeuge.

Übernachtung:
Malealea Lodge (F)

13. Tag: Cradock

Heute ist es Zeit Lesotho und den freundlichen Menschen der Basotho Auf Wiedersehen zu sagen. Wir überqueren die Grenze zurück nach Südafrika und fahren weiter bis nach Cradock, einer historischen Stadt in der Karoo. Gegründet einst als Grenzfestung, ist es heute ein wichtiges landwirtschaftliches Zentrum. Sehenswert sind die natürlichen Schwefelquellen.

Übernachtung:
Die Tuishuise (F)

14. Tag: Addo Elephant Nationalpark

Der Addo Elephant Nationalpark ist ein einzigartiges Naturschutzgebiet, welches besonders für seine Elefantenherden und die Pillendreher –Mistkäfer die den Dung der Elefanten verarbeiten - bekannt ist.
Am Nachmittag begeben wir uns auf eine Pirschfahrt in unserem Fahrzeug und suchen nach Elefanten, Spitzmaulnashörnern, Löwen, Büffeln und Leoparden.
Zusätzliche optionale Pirschfahrten im offenen Geländewagen können gern dazu gebucht werden.
Den Abend verbringen wir an einer beleuchteten Wasserstelle, um die nachtaktiven Tiere zu beobachten.

Übernachtung:
Addo Elephant Rest Camp (F)

15. Tag – 16. Tag: Tsitsikamma

Heute geht es nach dem Frühstück entlang der Südküste Südafrikas. Wir durchfahren eine wunderschöne Region – bekannt als die zauberhafte Gardenroute. Unser heutiges Ziel ist das Storms River Village, im Herzen des Tsitsikamma Waldes.
In den kommenden 2 Tagen werden wir gemütliche Wanderungen entlang der zauberhaften Wanderwege des Tsitsikamma Nationalparks unternehmen und Sie haben dabei die Möglichkeit die dichte Vegetation und die rauhe, felsige Küste zu erkunden.
Optional können Sie den höchsten Bungee-Sprung der Welt zu wagen. Die Bloukrans Brücke ist nicht weit entfernt von hier.

Übernachtung:
Tsitsikamma Village Inn (F)

17. Tag: Oudtshoorn

Heute besuchen wir die Lagunenstadt Knysna. Die ruhige Lagune wird nur durch eine schmale Öffnung vom Indischen Ozean getrennt. Diese Stelle – the Heads genannt – besuchen wir auf unserem Weg nach Oudtshoorn.
Wir fahren weiter über die Outeniqua Berge in die Kleine Karoo bis nach Oudtshoorn. Wir besichtigen die berühmten Cango Caves, ein Tropfsteinhöhlensystem mit eindrucksvollen uralten Stalagmiten und Stalagtiten, bevor wir in der Welthauptstadt der Strauße übernachten.

Übernachtung:
Turnberry Boutique Hotel (F)

18. Tag – 19. Tag: Kapstadt

Über die wunderschöne Route 62, einer sogenannten Scenic Route, verlassen wir heute Oudtshoorn und besuchen die Universitätsstadt Stellenbosch. Hier im Herzen des Weinlandes Südafrikas, werden wir in den Genuss einer Weinkellertour mit Weinprobe kommen.
In Kapstadt angekommen, haben Sie den restlichen Nachmittag zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Besuch der V & A Waterfront mit den unzähligen Geschäften und Restaurants.
Am nächsten Tag, nach Ihrem Frühstück, beginnt unsere Fahrt zum Kap der Guten Hoffnung. Hier werden Ihnen die vielen Attraktionen der Mutterstadt Südafrikas gezeigt.

Übernachtung:
The Townhouse Hotel (F)

20. Tag: Abreise aus Südafrika

Ihr letzter Tag in Südafrika steht Ihnen zur freien Verfügung. Abhängig vom Wetter, können Sie noch einmal mit der Seilbahn auf dem Tafelberg fahren (optional) oder mit der Fähre zur Gefängnisinsel Robben Island übersetzten.
Unser Transferservice wird Sie pünktlich zu Ihrem Abflugtermin zum Kapstädter Flughafen bringen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und kommen Sie bald wieder!

(F)

F= Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
SV = Selbstversorgung

Leistungen

Inklusive:

  • Professionelle, deutsch / englischsprachige Reiseleitung im Toyota Quantum
  • Unterkünfte wie beschrieben oder vergleichbar
  • 19 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Alle Transporte und Transfers
  • Aktivitäten wie im Reiseplan beschrieben:
    • Ausflug entlang der Panoramaroute
    • 2x tägliche Pirschfahrt im Krüger Nationalpark im Tour Fahrzeug
    • Geführter Spaziergang im Mlilwane Wildschutzgebiet Swasiland
    • Besuch des Hofs des Umphakatsi Chiefs in Swasiland
    • Bootsfahrt St. Lucia See
    • Pirschfahrt im Hluhluwe Nationalpark im Tour Fahrzeug
    • Geführte Touren in den Drakensbergen
    • Ponytrekking (Ponyreiten) in Lesotho
    • Pirschfahrt im Addo Nationalpark im Tour Fahrzeug
    • Wanderung im Tsitsikamma Nationalpark
    • Besuch der Knysna Heads
    • Besuch der Tropfsteinhöhlen Cango Caves
    • Weinverkostung in Stellenbosch
    • Cape Point Besichtigungsfahrt Kapstadt
  • Benzin / Diesel / Mautgebühren
  • Wertvolle MAHENA SAFARIS Reiseunterlagen
  • MAHENA SAFARIS Reiseadapter
  • 14 % Mehrwertsteuer, Service Fee und 1 % Tourismussteuer

Exklusive:

  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ein Abendessenpaket kann durch Mahena Safaris dazu gebucht werden
  • Flüge, können gern von uns dazu gebucht werden
  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Eintrittsgelder, Mahlzeiten und Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung, kann gern durch Mahena Safaris für Sie dazu gebucht werden
  • Trinkgelder für Nicht-Inkludierte Verpflegungsleistungen

Preise & Termine

Reisezeitraum 2017Reisepreis pro PersonEinzelzimmerzuschlag
04.10.2017 - 23.10.2017 DG | D | 2.190,00 € 519,00 €
10.10.2017 - 29.10.2017 E | 2.130,00 € 519,00 €
12.10.2017 - 31.10.2017 DG | E | 2.130,00 € 519,00 €
01.11.2017 - 20.11.2017 E | 2.130,00 € 519,00 €
07.11.2017 - 26.11.2017 D | 2.190,00 € 519,00 €
24.11.2017 - 13.12.2017 E | 2.130,00 € 519,00 €
15.12.2017 - 03.01.2018 DG | E | 2.130,00 € 519,00 €
20.12.2017 - 08.01.2018 E | 2.130,00 € 519,00 €
17.01.2018 - 05.02.2018 DG | E | 2.240,00 € 609,00 €
07.02.2018 - 26.02.2018 D | 2.490,00 € 609,00 €
22.02.2018 - 13.03.2018 D | 2.490,00 € 609,00 €
15.03.2018 - 03.04.2018 DG | E | 2.240,00 € 609,00 €
18.04.2018 - 07.05.2018 D | 2.490,00 € 609,00 €
19.05.2018 - 07.06.2018 E | 2.240,00 € 609,00 €
09.06.2018 - 28.06.2018 E | 2.240,00 € 609,00 €
30.06.2018 - 19.07.2018 DG | E | 2.240,00 € 609,00 €
21.07.2018 - 09.08.2018 D | 2.490,00 € 609,00 €
04.08.2018 - 23.08.2018 E | 2.240,00 € 609,00 €
11.08.2018 - 30.08.2018 E | 2.240,00 € 609,00 €
01.09.2018 - 20.09.2018 E | 2.240,00 € 609,00 €
19.09.2018 - 08.10.2018 D | 2.490,00 € 609,00 €
04.10.2018 - 23.10.2018 DG | D | 2.490,00 € 609,00 €
10.10.2018 - 29.10.2018 E | 2.240,00 € 609,00 €
12.10.2018 - 31.10.2018 DG | E | 2.240,00 € 609,00 €
01.11.2018 - 20.11.2018 E | 2.240,00 € 609,00 €
07.11.2018 - 26.11.2018 D | 2.490,00 € 609,00 €
24.11.2018 - 13.12.2018 E | 2.240,00 € 609,00 €
15.12.2018 - 03.01.2019 DG | E | 2.240,00 € 609,00 €
20.12.2018 - 08.01.2019 E | 2.240,00 € 609,00 €

ab Johannesburg bis Kapstadt

Preise gelten pro Erwachsenen im Doppelzimmer und sind gültig ab 4 Personen.
Maximale Personenzahl 14 Personen.
Bei weniger als 4 Personen und individuelle Reisetermine bitten wir separat anzufragen. Beachten Sie bitte auch hierzu unsere Rücktrittsklausel bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl.

DG = Durchführung der Reise ohne Mindestteilnehmer garantiert
D = deutschsprachige Reiseleitung
E = englischsprachige Reiseleitung

Nur bei Reiseterminen in 2016:
Vor Ort beim Reiseleiter zu zahlende Gebühr: ZAR 1.800 (ca. 130,00 €)

Info zur Bezahlung vor Ort:
Wir versuchen, alle Kosten bereits im Voraus zu decken, trotzdem ist eine Barzahlung vor Ort nicht immer zu vermeiden, da viele Attraktionen, die wir auf unserer Safari besichtigen, nur Bargeld akzeptieren, zb. in den Nationalparks.
Weiterhin werden dadurch lokale Gemeinden und Naturschutzprojekte unterstützt.
Die Bezahlung vor Ort wird am Abfahrtstag von Ihrem Reiseleiter eingesammelt.

Bei den Reiseterminen 2017 entfällt die lokal zu zahlende Gebühr. 

Zusatzoptionen

Zusatzoptionen

Wir bieten unseren Gästen auf dieser Gruppenreise die Möglichkeit, optionale Aktivitäten – also Ausflüge und Pirschfahrten die nicht im Reisepreis enthalten sind - vorab in Deutschland ganz bequem dazu zu buchen. Sie sichern sich damit die Verfügbarkeit (Platzkontingente) und können ganz bequem in Euro bezahlen.
Weiterhin bieten wir ein zusätzliches Mahlzeitenpaket für diese Reise an.

Buchbare Ausflüge und Aktivitäten:

  • Krüger Nationalpark > zusätzliche Pirschfahrt in einem offenen Safarifahrzeug
  • Hluhluwe Nationalpark > zusätzliche Pirschfahrt in einem offenen Safarifahrzeug
  • Addo Nationalpark > zusätzliche Pirschfahrt in einem offenen Safarifahrzeug
  • Kapstadt Ausflüge > Townshiptouren, Stadtrundfahrten, Walbeobachtungsfahrt

Für die zusätzlichen Pirschfahrten ist eine Vorausbuchung zwingend notwendig.

Zusätzliche Mahlzeiten:

Zusätzliches Abendessen 2. Tag – 8. Tag sowie 11. Tag – 17. Tag:
pro Person: 235,00 €

MAHENA SAFARIS Afrika Erfahrung 

Alle MAHENA SAFARIS Teammitglieder besuchen regelmäßig die Länder des Südlichen & Östlichen Afrikas und überprüfen Vor Ort ob die Lodges und Partner in Afrika weiterhin den hohen MAHENA SAFARIS Standard erfüllen können. Wir organisieren die Reisen für unsere Kunden ausschließlich mit erfahrenen und verlässlichen Vertragspartnern vor Ort. Dabei bereisen wir in unregelmäßigen Abständen die angebotenen Kleingruppenreisen durch Namibia und Südafrika, testen die Selbstfahrerreisen im Mietwagen Südafrika ausgiebig und überzeugen uns Vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Angebotenen 4x4 Allrad Fahrzeuge mit oder ohne Dachzelt für Namibia und Botswana

MAHENA SAFARIS stellt für seine Kunden einzigartige und naturnahe Reisen durch die Regionen des Südlichen & Östlichen Afrikas zusammen. Dennoch ist eine Reise durch Afrika nicht wie das Reisen in Europa. Andere Organisationsstrukturen und verschiedene Mentalitäten unterscheiden sich von der deutschen Perfektion, die man hier ebenfalls vergebens sucht.
Sie reisen nach Afrika weil Sie das Besondere lieben! Profitieren Sie auf Ihrer Reise durch unsere persönlichen Erfahrungen, erprobten Routenführungen und exzellenten Partnern vor Ort.

Ein Reisehandbuch mit Routenbeschreibung bei unseren Selbstfahrerreisen im eigenen Mietwagen, mit Tipps und Tricks entlang des Weges, liebevoll zusammengestellte Reiseunterlagen bei unseren Kleingruppenreisen sowie nützliches und detailliertes Hintergrundwissen bei den MAHENA SAFARIS Aktivreisen, wie Radreisen, Tauch-, Yoga- und Motorradreisen. Eine 24h deutschsprachige Telefonnummer sowie unserer legendären MAHENA SAFARIS Reiseadapter, runden Ihren Urlaub in Afrika ab.

Reiseberatung & Buchungsservice: +49 (0) 3877 567 1680