Kleingruppenreise Südafrika

  • Elefanten in Afrika - Im Addo Nationalpark auf Elefante Safari

    Elefanten in Afrika

    Im Addo Nationalpark auf Elefante Safari

  • Drakensberge Südafrika - auf dem Dach Afrikas unterwegs

    Drakensberge Südafrika

    auf dem Dach Afrikas unterwegs

  • Knysna Lagoona Inn - Unterkunft in Knysna an der Gardenroute

    Knysna Lagoona Inn

    Unterkunft in Knysna an der Gardenroute

  • Safari im Tour Truck - große Fenster und bequeme Sitze für die optimale Pirschfahrt

    Safari im Tour Truck

    große Fenster und bequeme Sitze für die optimale Pirschfahrt

  • Mahlzeiten - viele Mahlzeiten werden unterwegs am Truck eingenommen

    Mahlzeiten

    viele Mahlzeiten werden unterwegs am Truck eingenommen

  • Nashörner in Südafrika - im Mkuze am Wasserloch auf Safari

    Nashörner in Südafrika

    im Mkuze am Wasserloch auf Safari

  • Blyde River Canyon - drittgrößter Canyon der Welt

    Blyde River Canyon

    drittgrößter Canyon der Welt

  • Tsitsikamma - Nationalpark an der Gardenroute direkt am Indischen Ozean

    Tsitsikamma

    Nationalpark an der Gardenroute direkt am Indischen Ozean

  • Tafelberg Kapstadt - Wanderung hinauf zum Wahrzeichen Kapstadts

    Tafelberg Kapstadt

    Wanderung hinauf zum Wahrzeichen Kapstadts

  • Kleingruppenreise mit maximal 12 Personen
  • Flüge inklusive
  • Rail & Fly inklusive
  • deutschsprachige landeskundige Reiseleitung
  • viele Mahlzeiten inklusive
  • Mitmach-Reise im Safari Truck
  • preisbewusste Kleingruppenreise durch Südafrika in 2* - 3 * Lodges
  • von MAHENA SAFARIS Teammitglieder vor Ort überprüfte Tour
  • Panorama Route und Krüger Nationalpark
  • Königreich Swasiland und Zulu Land
  • Drakensberge & Addo Nationalpark
  • Knysna & die Gardenroute
  • Walbeobachtung in Hermanus
  • Weinverkostung in Stellenbosch
  • Kap der Guten Hoffnung in Kapstadt

In der kleinen Gruppe in 21 Tagen Südafrika und Swasiland erleben

Unsere Gruppenreise Südafrika führt Sie in kleiner Gruppe zu den Naturwundern Südafrikas und Swasilands. Bei dieser preisbewußten Kleingruppenreise bekommen Sie die volle Packung Südafrika, angefangen von der beeindruckenden Panoramaroute und Safaris zu den Tieren des Krüger Nationalparks, bis hin zur Mutterstadt Südafrikas Kapstadt. Die Flüge haben wir Ihnen auch schon inkludiert. Wir warten schon auf Sie.

Panorama Route und Krüger Nationalpark

Beeindruckende Felsformationen, imposante Wasserfälle, eine alte Goldgräberstadt – ja Sie befinden sich an der legendären Panoramaroute Südafrikas. Hier wo das Highveld in das Lowveld übergeht schein die Natur verrückt zu spielen und bietet dem Betrachter wunderschöne Ausblicke in das Weite Afrika.
Safaris im Krüger Nationalpark – schon bei der Vorstellung möchte man sein Fernglas und Kamera schnappen um die BIG FIVE im Krüger Nationalpark zu beobachten.

Swasiland und Zulu Land

Herzlich Willkommen im letzten Königreich Afrikas. Das freundliche Volk der Swazis empfängt Sie in Mbabane – der Hauptstadt Swasilands. Tolle Märkte und einsame Nationalparks sind die Zutaten mit denen Swasiland punktet.
Zurück in Südafrika erkunden Sie das wilde Zululand und wandeln auf den Spuren King Shakas.

Drakensberge & Wild Coast

Südafrika hat auch seine Berglandschaft – das Land wirbt schließlich mit dem Slogan „Die Welt in einem Land“.
Wanderungen auf dem Dach Afrikas sind ein Genuß und bilden einen schönen Kontrast zur offenen Savannenlandschaft.
Die unentdeckte Wild Coast ist die Heimat von Nelson Mandela und hier möchten wir Ihnen die unberührten Strände zeigen. Touristisch noch nicht erschlossen, wandeln Sie auf den Spuren der ersten Entdecker Afrikas.

Addo Elefantenpark & Gardenroute

Unzählige Elefanten werden Ihnen im Addo Elephantpark begegnen. Dieses Schutzgebiet wurde extra für die Dickhäuter angelegt.
Die bekannte Gardenroute mit dem Tsitsikamma Nationalpark und der schönen Stadt Knysna – gelegen an einer romantischen Lagune – entdecken Sie anschließend Eine Landschaft zum verlieben.

Weingebiete & Kapstadt

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluß und so wollen wir Sie einladen auf eine Kellertour um die köstlichen Weine aus Südafrika zu probieren.
Kapstadt wartet mit dem Kap der Guten Hoffnung und den Pinguinen vom Boulders Beach auf Sie. Spüren Sie die Magie der Mutterstadt Südafrikas bei einem Besuch der Waterfront oder des Tafelbergs.

Mehr Anzeigen

Kurzablauf der Reise

1. Tag Abflug von Deutschland nach Johannesburg
2. Tag Ankunft Johannesburg
3. Tag Panorama Route
4. - 5. Tag Krüger Nationalpark
6. Tag Königreich Swasiland
7. - 8. Tag Zulu Land
9. - 10. Tag Drakensberge
11. - 12. Tag Wild Coast
13. Tag Addo Elephantpark
14. - 15. Tag Knysna
16. Tag Hermanus
17. - 18. Tag Kapstadt
19. Tag Reiseende in Kapstadt
20. Tag Abflug aus Kapstadt
21. Tag Ankunft in Deutschland

Detailverlauf der Reise

1. Tag: Abreise aus Deutschland

Reisen Sie heute von Ihrem Heimatort mittels der inkludierten Rail & Fly Tickets zum Flughafen nach Frankfurt.
Von Frankfurt treten Sie Ihren Direktflug nach Johannesburg an. Der Flug ist ein Nachtflug. Dies und die kaum vorhandene Zeitverschiebung lassen Sie ausgeruht in Südafrika ankommen. Der Flug in der Economy Klasse ist im Reisepreis inklusive.

2. Tag: Johannesburg

Ankunft am Flughafen Johannesburg und Transfer zum Hotel in der Nähe des Flughafens. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung. Wir empfehlen ein Besuch des Apartheid Museums. Ausflüge dorthin werden gern von uns organisiert.

Inklusive:
Transfer zur Road Lodge Rivonia

Übernachtung:
Road Lodge Rivonia (SV)

3. Tag: Beginn der Reise

Nach der Tour-Vorbesprechung verlassen wir Johannesburg um ca. 6.30 Uhr in Richtung Osten – hin zur Provinz Mpumalaga, wo Gebirge, Panorama-Pässe, grüne Täler, Flüsse, Wasserfälle und Wälder charakteristisch für die Landschaft sind. Nur wenige Regionen weltweit übertreffen die außergewöhnliche Schönheit des Lowveld und der Schichtstufe. Wir besuchen das kleine Goldgräberstädtchen Pilgrim‘s Rest, Bourke’s Luck Potholes und den Aussichtspunkt am God’s Window. Danach begeben wir uns zu unserer Lodge nahe des Steilhangs bei Graskop.

Inklusive:
Eintrittsgebühr zu Bourke’s Luck Potholes & God’s Window

Übernachtung:
Graskop Mogodi Lodge (F / M / A)

4. - 5. Tag: Krüger Nationalpark

Das größte Naturreservat Südafrikas darf sich rühmen, die weltweit größte Artenvielfalt zu besitzen und 16 verschiedene Ökosysteme. Aufregende Pirschfahrten ermöglichen uns gute Tierbeobachtungen und so können wir mit etwas Glück die „Big 5“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) sowie viele andere Tiere beobachten. Das ist die echte Wildnis Afrikas und Safari Pur.

Inklusive:
Eintrittsgebühr zum Krüger Nationalpark, Pirschfahrten morgens & nachmittags

Übernachtung:
Krüger Nationalpark Camp – Safari Zelte (F / M / A)

6. Tag: Swasiland

Weiter geht es zum letzten Königreich Afrikas – Swasiland. Ziel ist das Malalotja Nature Reserve im Gebirge von Swasiland. Das Schutzgebiet ist bekannt für seine große Bandbreite unterschiedlicher Lebensräume - von flachem Grasland über dichtes Buschland zu Bushveld und Feuchtwäldern. Wir erkunden das Naturreservat zu Fuß und genießen die fantastischen Bergpanoramen. Entspannung und Stärkung beim Abendessen am Lagerfeuer, bevor wir die Nacht in einer gemütlichen Berghütte verbringen.

Inklusive:
Eintrittsgebühr zum Malalotja Naturreservat

Übernachtung:
Hawane Lodge (F / M / A)

7. - 8. Tag: Zulu Land

Wir besuchen die Kunsthandwerksmärkte nahe der Swasi-Hauptstadt Mbabane. Hier wird Besuchern eine faszinierende Vielfalt an handgemachten Souvenirs geboten und garantiert findet sich auch ein Medizinmann in einer der Marktbuden. Wir fahren anschließend zurück nach Südafrika, wo wir das Mkuzi Game Reserve ansteuern, ein Paradies für das vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashorn. Wir suchen einen Unterschlupf an einem Wasserloch auf, wo wir geschützt das rege Treiben der durstigen Tiere beobachten können. Nach einer morgendlichen Pirschfahrt besuchen wir die Menschen in einem Zulu Dorf an der Grenze zum Game Reserve und erfahren bei einer Führung einiges über die Kultur dieses Zulu Volkes.

Inklusive:
Eintrittsgebühr zum Mkuzi Wildreservat
Pirschfahrten morgens und nachmittags
Besuch eines Zulu Dorfes mit lokalem Zulu Guide

Übernachtung:
Zululand Lodge (F / M / A)

9. - 10. Tag: Drakensberge

Die Drakensberge oder Ukhahlamba - Barriere aus Speerspitzen - wird das rund 200 Kilometer lange Wunderland der Drakensberge, ein Weltnaturerbe der UNESCO, auch genannt. Von Mkuzi geht es Richtung Süden an den Rand der Drakensberge. Hier übernachten wir zweimal in einem malerischen Landhaus oder Blockhütten und verbringen die Tage damit, entlang kleiner Gebirgsbachläufe zu wandern oder genießen einfach die traumhaften Aussichten.

Inklusive:
Wanderungen in den Drakensbergen morgens & nachmittags

Übernachtung:
Lotheni Hütten (F / M / A)

11. - 12. Tag: Wild Coast

Auf dem Weg zur Wild Coast besuchen wir die Ortschaft Qunu wo Nelson Mandela begraben liegt und zollen ihm unseren Respekt. Die Wild Coast ist noch ein weitgehend unberührtes Naturparadies in Südafrika geblieben. Es gibt dramatisch schöne und wild anmutende Küstenabschnitte, offene Flächen und ursprüngliche Waldgebiete zu bestaunen. Wir übernachten in Kei Mouth und der Folgetag steht zur freien Verfügung. Das ist die beste Gelegenheit, die Gegend zu erkunden, in das Dorfleben einzutauchen oder einfach nur am Strand zu faulenzen.

Inklusive:
Malerische Küstenwanderung

Übernachtung:
Benmore Lodge (F / M / A)

13. Tag: Addo Elephantpark

Der Addo Elephant National-Park wurde 1931 gegründet, damals zu dem Zweck, die letzten elf Wildelefanten vor der Ausrottung zu bewahren. Heute tummeln sich mehr als 600 der gemütlichen Dickhäuter in dem Reservat. Daneben bietet der Park hervorragende Möglichkeiten weitere seltene Tierarten wie das Spitzmaulnashorn, Kap Büffel, Löwen und Leoparden sowie viele weitere größere und kleinere Säugetierarten zu beobachten. Nicht zu vergessen sind die mehr als 400 Vogelspezies, die im Park und seiner Umgebung nisten.

Inklusive:
Eintrittsgebühr für den Addo Nationalpark, Pirschfahrten nachmittags und morgens

Übernachtung:
Addo National Park - Chalets (F / A)

14. - 15. Tag: Knysna / Tsitsikamma

Zwei Nächte verbringen wir in Knysna, einer malerischen Stadt, die sich an eine wunderschöne stille Lagune schmiegt. Wir unternehmen einen Tagesausflug zur Mündung des Storms River, wo wir entlang einer Schlucht und der wilden Felsenküste wandern. Der Tsitsikamma National-Park erstreckt sich über mehr als 80 Kilometer entlang der Küste und beeindruckt Besucher mit dem traumhaften Ozean und tollen Landschaften, unberührten Bergen mit zerklüfteten Tälern, Küstenwäldern mit tiefen Schluchten, in denen Flüsse sich in Richtung Meer mehr ergießen. Weiterhin besteht die Möglichkeit einen persönlichen Nervenkitzel beim höchsten Bungee-Sprung der Welt in Bloukrans zu erleben (eigene Kosten) oder kulinarische Genüsse beim Austerndinner in Knysnas Restaurants (eigene Kosten) zu kosten.

Inklusive:
Eintrittsgebühr zum Tsitsikamma Nationalpark

Übernachtung:
Lagoona Inn (F)

16. Tag: Hermanus

Hermanus ist einer der weltweit besten Plätze zur Walbeobachtung von Land aus. Südliche Glattwale lassen sich hier, von Juni bis November, aus den südlichen Meeren kommend nieder, um sich in der Lagune zu paaren oder im seichten Gewässer zu kalben. In der Walsaison machen wir am Nachmittag einen Spaziergang entlang der malerischen Küste und in den Sommermonaten besuchen wir das Fernkloof Nature Reserve um den blühenden Fynbos zu erkunden bevor wir im Anschluss in einem Restaurant vor Ort den Tag beim Abendessen ausklingen lassen (eigene Kosten).

Übernachtung:
Baleens Guest House (F / M)

17. - 18. Tag: Kapstadt

Kapstadt mit seinem majestätischen Tafelberg als Mittelpunkt zählt nicht umsonst zu den schönsten Städten der Welt. Auf unserem Weg nach Kapstadt fahren wir durch Stellenbosch, Südafrikas weltberühmte Weinanbauregion, wo wir an einer Weinverkostung (eigene Kosten) und einer Kellereibesichtigung (inkludiert) teilnehmen. Wir erkunden die „Mutterstadt“ und ihre zahlreichen Attraktionen – wir besuchen Cape Point, das Kap der Guten Hoffnung, den Hafen in Hout Bay, Genießen die schönen Strände und die unbegrenzten Unterhaltungsmöglichkeiten der V&A Waterfront. Ein optionaler Besuch der ehemaligen Gefängnisinsel von Robben Island, wo Nelson Mandela jahrzehntelang interniert war, ist auf eigene Kosten möglich. Wir probieren die lokalen Köstlichkeiten in einem der vielen Restaurants (eigene Kosten).

Inklusive:
Weinkeller-Tour
Eintrittsgebühr zur Pinguin-Kolonie & Cape Point Nationalpark

Übernachtung:
Sweetest Guesthouse (F)

19. Tag: Tourende in Kapstadt

Ein Pflichtziel für Kapstadt Besucher ist der Tafelberg. Wir besteigen ihn am Vormittag (alternativ und auf eigene Kosten mit der Seilbahn) und lassen uns noch einmal von der Aussicht auf Kapstadt, die Kap-Halbinsel und Robben Island faszinieren. Voller neuer Eindrücke der „Rainbow Nation“ verbringen wir den Nachmittag mit shoppen oder entspannen bevor wir uns von unserem Reiseleiter um 18:00 Uhr am Gästehaus verabschieden.

Inklusive:
Geführte Wanderung auf den Tafelberg

Übernachtung:
Sweetest Guesthouse (F)

20. Tag: Abreise aus Kapstadt

Genießen Sie noch einal den Vibe Kapstadts – vielleicht mit einem Besuch der Waterfront oder des Botanischen Gartens. Alternativ können Sie an einer Stadtrundfahrt mit dem beliebeten Hop on Hop off Bus teilnehmen. 
Anschließend werden Sie pünktlich von unserem Transferservice abgeholt und zu Flughafen gebracht. Sagen Sie der Mutterstadt und dem wunderbaren Land am Kap auf Wiedersehen. (Flug ist inklusive)

21. Tag: Ende der Reise

Heute Vormittag erreichen Sie Frankfurt und begeben sich auf ihre Heimreise.
Rail & Fly Ticket ist im Reisepreis enthalten!

Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und kommen Sie bald wieder!

F= Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
SV = Selbstversorgung

Leistungen

Inklusive:

  • Transport ab Johannesburg bis Kapstadt im Safari Truck oder Mini Bus
  • Internationale Flüge ab / bis Frankfurt in der Economy Klasse
  • Rail & Fly Ticket – Zug zum Flug
  • Deutschsprachiger Reiseleiter oder qualifizierter Übersetzer
  • Unterkünfte wie beschrieben oder vergleichbar
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Mahlzeiten wie beschrieben F / M / A = Frühstück, Mittag, Abendessen
  • Aktivitäten wie im Reiseplan beschrieben
  • Benzin / Diesel / Mautgebühren
  • Wertvolle MAHENA SAFARIS Reiseunterlagen
  • MAHENA SAFARIS Reiseadapter

Exklusive:

  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Alkoholika
  • Sämtliche optionalen Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung, kann gern durch MAHENA SAFARIS für Sie dazu gebucht werden

Preise & Termine

Reisezeitraum 2017Reisepreis pro PersonEinzelzimmerzuschlag
30.11.2017 - 20.12.2017 D | DG | ab 2.690,00 € 560,00 €
07.12.2017 - 27.12.2017 E | DG | ab 2.690,00 € 560,00 €
21.12.2017 - 10.01.2018 E | DG | ab 2.690,00 € 560,00 €
28.12.2017 - 17.01.2018 E | DG | ab 2.690,00 € 560,00 €
Reisezeitraum 2018Reisepreis pro PersonEinzelzimmerzuschlag
04.01.2017 - 24.01.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
11.01.2018 - 31.01.2018 D | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
18.01.2018 - 07.02.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
01.02.2018 - 21.02.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
22.02.2018 - 14.03.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
08.03.2018 - 28.03.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
15.03.2018 - 04.04.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
22.03.2018 - 11.04.2018 D | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
05.04.2018 - 25.04.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
26.04.2018 - 16.05.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
10.05.2018 - 30.05.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
17.05.2018 - 06.06.2018 D | ab 2.990,00 € 600,00 €
24.05.2018 - 13.06.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
14.06.2018 - 04.07.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
21.06.2018 - 11.07.2018 D | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
28.06.2018 - 18.07.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
05.07.2018 - 25.07.2018 D | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
12.07.2018 - 01.08.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
19.07.2018 - 08.08.2018 D | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
26.07.2018 - 15.08.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
02.08.2018 - 22.08.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
16.08.2018 - 05.09.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
23.08.2018 - 12.09.2018 D | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
30.08.2018 - 19.09.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
13.09.2018 - 03.10.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
20.09.2018 - 10.10.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
27.09.2018 - 17.10.2018 D | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
04.10.2018 - 24.10.2018 E | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
11.10.2018 - 31.10.2018 D | DG | ab 2.990,00 € 600,00 €
18.10.2018 - 07.11.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
01.11.2018 - 21.11.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
08.11.2018 - 28.11.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
22.11.2018 - 12.12.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
29.11.2018 - 19.12.2018 D | ab 2.990,00 € 600,00 €
06.12.2018 - 26.12.2018 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
20.12.2018 - 09.01.2019 E | ab 2.990,00 € 600,00 €
27.12.2018 - 16.01.2019 E | ab 2.990,00 € 600,00 €

ab Johannesburg bis Kapstadt

Preise gelten pro Erwachsenen im Doppelzimmer und sind gültig ab 2 Personen.
Maximale Personenzahl 12 Personen.
Bei weniger als 4 Personen und individuellen Reiseterminen bitten wir separat anzufragen.

DG = Durchführung der Reise ohne Mindestteilnehmerzahl wird garantiert.
D = Deutschsprachige Reiseleitung
E = Englischsprachige Reiseleitung

Einzelzimmerzuschlag:

Bei Alleinreisenden achten wir darauf, dass Sie ohne zusätzliche Gebühren ein sogenanntes halbes Doppelzimmer bekommen und sich dieses Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilen. (Einzelbetten)
Wenn Sie ein reines Einzelzimmer wünschen ist der Einzelzimmerzuschlag zu entrichten. Sie übernachten dann in einem Doppelzimmer allein.

Zahlung des Reisepreis:

20 % bei Buchung der Reise. Der Restbetrag ist 2 Monate vor Reisebeginn zu entrichten. Die Beträge können Sie ganz bequem via SEPA Überweisung oder PayPal an uns zahlen.

Reisehinweise

Bitte beachten Sie die besonderen Reisehinweise zur Kleingruppenreise Südafrika.
Wir haben Ihnen ein PDF zum download mit allen wichtigen Informationen hier zur Verfügung gestellt.

MAHENA SAFARIS Afrika Erfahrung 

Alle MAHENA SAFARIS Teammitglieder besuchen regelmäßig die Länder des Südlichen & Östlichen Afrikas und überprüfen Vor Ort ob die Lodges und Partner in Afrika weiterhin den hohen MAHENA SAFARIS Standard erfüllen können. Wir organisieren die Reisen für unsere Kunden ausschließlich mit erfahrenen und verlässlichen Vertragspartnern vor Ort. Dabei bereisen wir in unregelmäßigen Abständen die angebotenen Kleingruppenreisen durch Namibia und Südafrika, testen die Selbstfahrerreisen im Mietwagen Südafrika ausgiebig und überzeugen uns Vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Angebotenen 4x4 Allrad Fahrzeuge mit oder ohne Dachzelt für Namibia und Botswana

MAHENA SAFARIS stellt für seine Kunden einzigartige und naturnahe Reisen durch die Regionen des Südlichen & Östlichen Afrikas zusammen. Dennoch ist eine Reise durch Afrika nicht wie das Reisen in Europa. Andere Organisationsstrukturen und verschiedene Mentalitäten unterscheiden sich von der deutschen Perfektion, die man hier ebenfalls vergebens sucht.
Sie reisen nach Afrika weil Sie das Besondere lieben! Profitieren Sie auf Ihrer Reise durch unsere persönlichen Erfahrungen, erprobten Routenführungen und exzellenten Partnern vor Ort.

Ein Reisehandbuch mit Routenbeschreibung bei unseren Selbstfahrerreisen im eigenen Mietwagen, mit Tipps und Tricks entlang des Weges, liebevoll zusammengestellte Reiseunterlagen bei unseren Kleingruppenreisen sowie nützliches und detailliertes Hintergrundwissen bei den MAHENA SAFARIS Aktivreisen, wie Radreisen, Tauch-, Yoga- und Motorradreisen. Eine 24h deutschsprachige Telefonnummer sowie unserer legendären MAHENA SAFARIS Reiseadapter, runden Ihren Urlaub in Afrika ab.

Reiseberatung & Buchungsservice: +49 (0) 3877 567 1680