Südafrikas Norden Intensiv

  • Apartheid Museum in Johannesburg - Wissenswertes über die dunkle Vergangenheit Südafrikas

    Apartheid Museum in Johannesburg

    Wissenswertes über die dunkle Vergangenheit Südafrikas

  • Blyde River Canyon - der drittgrößte Canyon an der Panorama Route

    Blyde River Canyon

    der drittgrößte Canyon an der Panorama Route

  • Soweto Tour Johannesburg - eine geführte Tour durch das größte Township Afrikas

    Soweto Tour Johannesburg

    eine geführte Tour durch das größte Township Afrikas

  • geführte Safari im Krüger NP - mit professionellem Ranger auf Pirschfahrt

    geführte Safari im Krüger NP

    mit professionellem Ranger auf Pirschfahrt

  • Nashorn im Krüger Nationalpark - auf BIG 5 Safari im größten Nationalpark Südafrikas

    Nashorn im Krüger Nationalpark

    auf BIG 5 Safari im größten Nationalpark Südafrikas

  • Gepard im Krüger Nationalpark - die schnellste Raubkatze der Welt bewundern

    Gepard im Krüger Nationalpark

    die schnellste Raubkatze der Welt bewundern

  • Nelson Mandela Brücke in Johannesburg - das pulsierende Johannesburg erleben

    Nelson Mandela Brücke in Johannesburg

    das pulsierende Johannesburg erleben

  • Unterkunftsbeispiel - ausgesuchte Lodges während Ihre Reise

    Unterkunftsbeispiel

    ausgesuchte Lodges während Ihre Reise

  • Kleingruppenreise mit max. 9 Teilnehmern
  • Garantierte Abfahrt ab 2 Personen
  • Die Höhepunkte des nördlichen Südafrikas auf einer Tour
  • Transport im klimatisierten Fahrzeug
  • deutschsprachige landeskundige Reiseleitung
  • durchgängig 4 Sterne Unterkünfte
  • BIG 5 Safaris im Krüger Nationalpark
  • Panorama Route mit Blyde River Canyon & Pilgrims Rest
  • Pretoria & Voortrekker Monument
  • Kombinierbar mit unserer Kleingruppenreise "Kapstadt & Weingebiete"
  • Viele Eintrittsgebühren inklusive

Südafrikas Norden in exklusiver, kleiner Gruppe erleben

Mit dieser wunderbaren Kleingruppenreise erleben Sie das nördliche Südafrika in einer kleinen Gruppe mit maximal 9 Personen und erfahren all die Geheimnisse dieses schönen Landes an der Südspitze von Afrika mit einem landeskundigen deutschsprachigen Reiseleiter.

Krüger Nationalpark & die Panorama Route

Ganztägige Pirschfahrten Krüger Nationalpark im Tour Fahrzeug mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter und Fahrten entlang der Panoramaroute, wo das sogenannte Highveld in das Lowveld (das Tiefland) abstürzt. Hier befinden sich einzigartige Felsformationen, spektakuläre Wasserfälle und der drittgrößte Canyon der Welt – der Blyde River Canyon

Muluwa Lodge

Sie übernachten in der wunderschönen Muluwa Lodge und genießen zwischendurch einen freien Tag zum Entspannen. Die Lodge befindet sich in einem Wildreservat und auch hier sind Tierbeobachtungen möglich. 

Pretoria - die schöne Hauptstadt Südafrikas

Was wäre eine Tour durch Südafrika ohne die bezaubernde Hauptstadt des Landes Südafrika besucht zu haben? Eben und genau deshalb geht es in die Jacaranda Stadt Pretoria. Besuchen Sie das Voortrekker Monument, welches auf die beschwerliche Besiedlung Südafrikas durch die Buren aufmerksam macht.

Mehr Anzeigen

Kurzablauf der Reise

1. Tag Ankunft in Johannesburg
2. Tag Panorama Route
3. Tag Safaris im Krüger NP
4. Tag Muluwa Lodge
5. Tag Pretoria
6. Tag Ende der Reise in Johannesburg

Detailverlauf der Reise

1. Tag: Ankunft in Johannesburg

Willkommen in Johannesburg - dem wirtschaftlichen Zentrum Südafrikas. Sie lernen Ihren Reiseleiter in der Ankuftshalle des Internationalen Flughafens in Johannesburg kennen. Er wird Ihnen beim Geld wechseln behilflich sein und Sie können erste Erfrischungen für Ihre Reise durch Südafrika kaufen.
Für alle Gäste die schon vorher in Johannesburg sind, bitten wir um 12:00 Uhr am Flughafen zu sein um Ihre Reisegruppe und Ihren Reiseleiter zu treffen.
Die Abfahrt zur Krüger Nationalpark Region erfolgt spätestens um 13 Uhr. 

Übernachtung:
Muluwa Lodge (A)

2. Tag: Krüger Nationalpark

Atemberaubende Ausblicke, hinabstürzende Wasserfälle, eine reiche Geschichte der Goldrauschjahre, die Sie alle auf einer ganztägigen Panorama-Routen-Tour erleben werden. Diese berühmte Route ist die Heimat von Bergen, Wäldern und Schluchten, vor allem der Blyde River Canyon, der die weltweit größte "grüne" Schlucht ist. Bekannte Wahrzeichen sind Pinnacle, Bourke's Luck Potholes, die drei Rondavels und das „Fenster Gottes“

Inklusive:
Ausflug zur Panorama Route mit Gods Window, Blyde River Canyon und den Three Rondavels

Übernachtung:
Muluwa Lodge (F / A)

3. Tag: Krüger Nationalpark

Am frühen Morgen Abfahrt zum Krüger Nationalpark für einen ganzen Tag mit Pirschfahrten durch den Park im Fahrzeug mit dem deutschsprachigem Reiseleiter. Der Krüger Nationalpark ist einer der größten Wildreservate Afrikas. Seine hohe Dichte der wilden Tiere umfaßt die Big 5: Löwe, Leopard, Nashorn, Elefanten und Büffel. Hunderte von anderen Säugetieren haben hier ihre Heimat, wie auch verschiedene Vogelarten wie Geier, Adler und Störche. Berge, Buschlandschaften und tropische Wälder sind alle Teil der Landschaft. Ein Picknick-Frühstück wird unterwegs auf einem der Park Picknickplätze genossen. 

Inklusive:
Eintritt Krüger Nationalpark und Pirschfahrt im Tourfahrzeug

Übernachtung:
Muluwa Lodge (F / A)

4. Tag: Panorama Route

Der heutige Tag steht Ihnen zum relaxen zur freien Verfügung. genießen Sie die Annehmlichkeiten der Muluwa Lodge, welche sich in einem Wildschutzgebiet befindet.
Giraffen und Antilopen sind des öfteren ebenfalls Gäste der Lodge. 

Übernachtung:
Muluwa Lodge (F / A)

5. Tag: Fahrt nach Pretoria

Frühstück im Hotel gefolgt von der Abfahrt nach Johannesburg, über Nelspruit, Waterval Boven und Pretoria. Genießen Sie eine Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Pretoria, die im Volksmund als die Jacaranda-Stadt bekannt ist, wenn die Bäume, die die Straßenränder säumen, im Oktober mit purpurroten Blüten bedeckt sind. Zwischendurch halten Sie an den Union-Gebäuden und dem Voortrekker-Denkmal.

Inklusive:
Stadtrundfahrt Pretoria und Eintritt Voortrekker Monument

Übernachtung:
Court Classique (F)

6. Tag: Auf Wiedersehen Südafrika 

Heute ist der Tag des Abschieds gekommen. Sie tauschen Adressen mit Ihren Mitreisenden aus und verbschieden Sich von Ihrem Reiseleiter. Die Abfahrt erfolgt um 10:00 Uhr zum internationalen Flughafen von Johannesburg, um pünktlich den Inlandsflug für eine Anschlußtour der Kleingruppenreise Kapstadt & Weingebiete in Kapstadt zu erreichen. Alle die Gäste, die Ihren Aufenthalt in Johannesburg verlängern wollen, setzen wir um 10:00 Uhr in einer der vielen schönen Stadthotels in Johannesburg ab. Fragen Sie bitte Ihren Verlängerungsurlaub bei MAHENA SAFARIS an.

Inklusive:
Airport Transfer

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
SV = Selbstversorgung

Leistungen

Inklusive:

  • Unterbringung in Standard-Zweibettzimmer / Doppelzimmer mit Bad
  • Frühstück wie angegeben
  • Lokaler, deutschsprachiger Fahrer / Reiseleiter
  • Transport in entsprechend dimensionierten, klimatisierten Fahrzeugen für maximal 9 Personen
  • Sightseeing und Eintrittsgebühren wie angegeben
  • MwSt. & 1% Tourismus Levy - falls zutreffend

Exklusive:

  • Alle Flüge
  • Alle Mittag- und Abendessen
  • Alle Getränke
  • Optionale Besichtigungen
  • Gepäckträgergebühren
  • Trinkgeld für den Fahrer / Reiseleiter & andere Servicepersonal
  • Gegenstände von persönlicher Natur, z.B. Wäscherei, Telefon, Minibar, etc
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung, kann gern durch MAHENA SAFARIS für Sie dazu gebucht werden

Preise & Termine

Reisezeitraum 2019PreisEZ Zuschlag
06.03.2019 - 11.03.2019 D | 1.790,00 € 300,00 €
05.04.2019 - 10.04.2019 D | 1.790,00 € 300,00 €
16.05.2019 - 21.05.2019 D | 1.790,00 € 300,00 €
07.07.2019 - 12.07.2019 D | 1.750,00 € 300,00 €
25.08.2019 - 30.08.2019 D | 1.750,00 € 300,00 €
15.10.2019 - 20.10.2019 D | 1.850,00 € 300,00 €
03.11.2019 - 08.11.2019 D | 1.850,00 € 300,00 €

ab / bis Johannesburg.
D = deutschsprachige Reiseleitung
Preise gelten pro Erwachsenen im Doppelzimmer. Diese Reise wird mit einer minimalen Personenzahl von 2 Personen durchgeführt. Beachten Sie bitte auch hierzu unsere Rücktrittsklausel bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl. Maximale Personenzahl 9 Personen. Bei weniger als 2 Personen und individuelle Reisetermine bitten wir separat anzufragen.

MAHENA SAFARIS Afrika Erfahrung 

Alle MAHENA SAFARIS Teammitglieder besuchen regelmäßig die Länder des Südlichen & Östlichen Afrikas und überprüfen Vor Ort ob die Lodges und Partner in Afrika weiterhin den hohen MAHENA SAFARIS Standard erfüllen können. Wir organisieren die Reisen für unsere Kunden ausschließlich mit erfahrenen und verlässlichen Vertragspartnern vor Ort. Dabei bereisen wir in unregelmäßigen Abständen die angebotenen Kleingruppenreisen durch Namibia und Südafrika, testen die Selbstfahrerreisen im Mietwagen Südafrika ausgiebig und überzeugen uns Vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Angebotenen 4x4 Allrad Fahrzeuge mit oder ohne Dachzelt für Namibia und Botswana

MAHENA SAFARIS stellt für seine Kunden einzigartige und naturnahe Reisen durch die Regionen des Südlichen & Östlichen Afrikas zusammen. Dennoch ist eine Reise durch Afrika nicht wie das Reisen in Europa. Andere Organisationsstrukturen und verschiedene Mentalitäten unterscheiden sich von der deutschen Perfektion, die man hier ebenfalls vergebens sucht.
Sie reisen nach Afrika weil Sie das Besondere lieben! Profitieren Sie auf Ihrer Reise durch unsere persönlichen Erfahrungen, erprobten Routenführungen und exzellenten Partnern vor Ort.

Ein Reisehandbuch mit Routenbeschreibung bei unseren Selbstfahrerreisen im eigenen Mietwagen, mit Tipps und Tricks entlang des Weges, liebevoll zusammengestellte Reiseunterlagen bei unseren Kleingruppenreisen sowie nützliches und detailliertes Hintergrundwissen bei den MAHENA SAFARIS Aktivreisen, wie Radreisen, Tauch-, Yoga- und Motorradreisen. Eine 24h deutschsprachige Telefonnummer sowie unserer legendären MAHENA SAFARIS Reiseadapter, runden Ihren Urlaub in Afrika ab.

Reiseberatung & Buchungsservice: +49 (0) 3877 567 1680
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok