Wandern in Südafrika

  • Blyde River Canyon - der drittgrößte Canyon der Welt lädt zum Wandern ein

    Blyde River Canyon

    der drittgrößte Canyon der Welt lädt zum Wandern ein

  • Krüger National Park - Willkommen in Südafrikas bekanntestem Nationalpark

    Krüger National Park

    Willkommen in Südafrikas bekanntestem Nationalpark

  • Auf Löwensafari in Südafrika - die BIG 5 im Krüger Nationalpark beobachten

    Auf Löwensafari in Südafrika

    die BIG 5 im Krüger Nationalpark beobachten

  • Safaris & Pirschfahrten im Krüger Nationalpark - im komfortablen Safari Truck mit extra großen Fenstern

    Safaris & Pirschfahrten im Krüger Nationalpark

    im komfortablen Safari Truck mit extra großen Fenstern

  • Wandern in Swasiland - Ideale Outdoor-Bedingungen im Malolotja Game Reserve

    Wandern in Swasiland

    Ideale Outdoor-Bedingungen im Malolotja Game Reserve

  • iSimangaliso Wetlandpark - in St. Lucia hautnah Flußpferde & Krokodile beobachten

    iSimangaliso Wetlandpark

    in St. Lucia hautnah Flußpferde & Krokodile beobachten

  • Drakensberge Südafrika - Wanderungen auf dem Dach Afrikas

    Drakensberge Südafrika

    Wanderungen auf dem Dach Afrikas

  • Drakensberg Amphitheater - über Leitern steile Wände erklimmen - Abenteuer Afrika!

    Drakensberg Amphitheater

    über Leitern steile Wände erklimmen - Abenteuer Afrika!

  • Der Safari Truck - Reisekomfort auf Ihrer Wanderreise durch Südafrika

    Der Safari Truck

    Reisekomfort auf Ihrer Wanderreise durch Südafrika

  • 14 - tägige Kleingruppenreise mit maximal 12 Personen
  • Aktivurlaub mit vielen Wanderungen durch Südafrika und Swaziland
  • deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung
  • viele Mahlzeiten inklusive
  • Transporte und Transfers im geräumigen Safari Truck
  • Unterkunfts-Mix 3 Sterne / Glamping
  • Panoramaroute mit Wanderung zum Blyde River Canyon und Burke’s Luck Potholes
  • Bush Wanderungen & Safaris bei den wilden Tieren im Krüger Nationalpark
  • zu Fuß im Königreich Swasiland
  • iSimangaliso Wetland Park & Hluhluwe Nationalpark
  • Wanderungen im Zululand & in den Drakensbergen

In der kleinen Gruppe die schönsten Wanderwege Südafrikas erkunden

Unsere Kleingruppenreise „Wandern in Südafrika“, richtet sich an die Aktivurlauber unter Ihnen, die den schönen Norden Südafrikas mit dem Krüger Nationalpark, die Panoramaroute, dass Königreich Swasiland sowie den iSimangaliso Wetland Park und die Drakensberge auf wunderschönen Wanderwegen erkunden möchten. Ein qualifizierter, deutschsprachiger Reiseleiter und ein komfortables Fahrzeug, machen diese Wanderreise durch Südafrika zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis.

Panoramaroute & Krüger Nationalpark

Kaum in Südafrika angekommen, werden Sie auch schon die volle Packung Natur und ergreifende Landschaften genießen können. Blyde River Canyon, God´s Window und traumhaft schöne Wasserfälle sind die dafür notwendigen Zutaten, die sie entlang der Panoramaroute auf spektakulären Wanderwegen kennenlernen.
Sie sind in Afrika -  auf geht’s zu den wilden Tieren. Der Krüger Nationalpark lässt sich das nicht zweimal sagen und lädt Sie zu sagenhaften Pirschfahrten und Safari Wanderungen zu den BIG FIVE Afrikas ein.

Swasiland & Zululand

König Mswati III. begrüßt Sie in der letzten Monarchie Afrikas. Das kleine Land Swasiland bietet hervorragende Wildparks, freundliche Menschen und stellt einen schönen Kontrast zum großen Nachbarn Südafrika dar. Freuen Sie sich auf schöne Wanderwege im Malolotja Game Reserve.
Das Zululand in der Provinz Kwazulu Natal kombiniert die besten Eigenschaften Südafrikas auf einem Fleck. Großartige BIG 5 Wildparks und die maritime Landschaft des Indischen Ozeans im UNESCO Weltnaturerbe iSimangaliso Wetlandpark.

Drakensberge

Sind Sie bereit das Dach Afrikas zu erobern? Gut – denn nun geht’s hinauf in die Drakensberge, mit fantastischen Gebirgszügen, traumhaften Aussichten und Felsformationen, die man so nirgends findet. Wanderungen zum Tugela Wasserfall sind unvergesslich und der Royal-Natal-Nationalpark ist eine Augenweide.

Mehr Anzeigen

Kurzablauf der Reise

1. Tag Abfahrt in Johannesburg | Panoramaroute
2. - 4. Tag Krüger Nationalpark
5. - 6.Tag Königreich Swasiland
7. - 8. Tag iSimangaliso Wetland Park
9. - 10. Tag Zululand
11. - 13. Tag Drakensberge
14. Tag Johannesburg | Abreise aus Südafrika

Detailverlauf der Reise

1. Tag: Ankunft in Johannesburg

Die Kleingruppenreise “Wandern in Südafrika” beginnt heute um 06:30 morgens mit einer Vorbesprechung und Kennenlernen in der Road Lodge Rivonia. Bitte beachten Sie, dass eine Übernachtung in der Road Lodge Rivonia nicht im Reisepreis inkludiert ist. Sicherlich möchten Sie die Region Gauteng und die Metropole Johannesburg mit Soweto, sowie die Hauptstadt Pretoria oder die Wiege der Menscheit – Cradle of Humankind etwas genauer kennenlernen. Am besten besprechen Sie mit MAHENA SAFARIS Ihre gewünschte Ankunftszeit in Südafrika, wir organisieren gern die entsprechenden Flüge und Transfers.

Nach dem gemeinsamen Kennlernen, fahren Sie Richtung Osten in die Provinz Mpumalanga. Währen des Nachmittags besuchen Sie die alte Goldminenstadt Pilgrims Rest und erleben fantastische Ausblicke in die herrliche Natur vom God´s Window.
Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe für eine erste, leichte Wanderung zu den Mac Mac Pools, bevor Sie sich anschließend zu Ihren Chalets begeben, welche sich direkt am Rand des sogenannten Escarpments befinden.

Wanderungsgrad:
Schwierigkeitsgrad: leicht 2 - 3 km Wanderstrecke
< 1 Stunde Wanderzeit

Inklusive:
Eintritt God´s Window
Eintritt Mac Mac Wasserfälle

Mahlzeiten:
Frühstück nicht im Reisepreis enthalten
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Abendessen im Restaurant der Lodge

Übernachtung:
Graskop Mogodi Lodge (M / A)

2. - 3. Tag: Tag privates Wildschutzgebiet am Krüger Nationalpark

Let’s get active - Sie starten den Tag mit einer langen Wanderung zum Rand des Escarpment und hinunter in den Blye River Canyon. Dabei genießen Sie spektakuläre Aussicht auf die Berglandschaften und die beeindruckende Felsformation „Three Sisters“ sowie dem dahinter liegenden Blyde Fluss.

Nach dem Mittagessen am Tourbus, fahren Sie in ein privates Wildreservat im sogenannten Lowfeld am Rande des Krüger Nationalparks. Hier gehen Sie am Nachmittag auf Ihre erste Safari zu den wilden Tieren Afrikas. Nach Einbruch der Dunkelheit wird aus der Pirschfahrt eine Nachtsafari. Mit einem Suchscheinwerfer werden Sie versuchen, die scheuen Tiere Afrikas zu entdecken.
Ihre Lodge besteht aus festen Canvas Zelten mit Holzfußboden, Betten und Ensuite Badezimmer. Beim Abendessen, zubereitet von Ihrem Tourguide und stets verblüffend lecker, werten Sie Ihre Erlebnisse des Tages gemeinsam aus und entspannen sich am Feuer – der Boma - Ihrer Lodge.

Am nächsten Morgen starten Sie zu einem weiteren Highlight Ihrer Wanderreise durch Südafrika. Sie brechen sich sehr zeitig zu einer Busch Wanderung mit einem ortskundigen Ranger auf. Auf den Spuren der Wildtiere lernen Sie deren Fährte zu lesen und wandern dabei quer durch den afrikanischen Busch. Mit etwas Glück entdecken Sie das ein oder andere Großwild, treffen auf Antilopen oder eine Zebraherde.

Spüren Sie die afrikanische Natur während Sie Ihr Essen genießen, ob am Morgen, zum Mittag oder abends, gemütlich in gemeinschaftlicher Runde.

Wanderungsgrad Blyde River Canyon:
Schwierigkeitsgrad: moderat 3,5 Stunden auf guten Wegen
teilweise steinige Abschnitte

Wanderungsgrad Buschwanderung:
Schwierigkeitsgrad: leicht 3 – 4 Stunden Wanderzeit
begleitet von Ranger

Inklusive:
Eintritt Blyde River Canyon
Eintritt Privates Wildschutzgebiet
2x Busch Wanderung, 2x Pirschfahrt

Mahlzeiten:
Frühstück wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Abendessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer

Übernachtung:
Balule Conservancy – Canvas Zelte mit Ensuite Badezimmer (F / M / A)

4. Tag: Krüger Nationalpark

Willkommen im legendären Krüger Nationalpark, der Heimat des Großwildes und der BIG 5 Afrikas. Von Ihrem Tourbus haben Sie eine gute Sicht auf das Wild, die Vogelwelt und die Savannenlandschaften. Diesen Tag verbringen Sie auf Safari und treffen vielleicht auf eine große Elefantenherde, die entspannt an Akazienbäumen fressen. Mit viel Glück treffen Sie aber auch auf Löwen und Leoparden.  Auf Ihrer Pirschfahrt durch den Nationalpark geben  professionelle Ranger gern Ihr Wissen über die Fauna und Flora dieser Region an Sie weiter. Am Abend werden Sie wieder kulinarisch von Ihrem Reiseleiter in die Welt der südafrikanischen Küche entführt.

Wanderungsgrad Buschwanderung:
Schwierigkeitsgrad: leicht 3 – 4 Stunden Wanderzeit
begleitet von Ranger

Inklusive:
Eintritt Krüger Nationalpark
Sonnenuntergangs – und Aufgangspirschfahrten

Mahlzeiten:
Frühstück wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Abendessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer

Übernachtung:
Krüger Nationalpark – Canvas Zelte mit Ensuite Badezimmer (F / M / A)

5. – 6. Tag: Königreich Swasiland

Heute verlassen Sie den wunderschönen Krüger Nationalpark und begeben sich direkt in das letzte Königreich Afrikas. Swasiland ist ein sehr kleines Land und grenzt an Südafrika und Mosambik. Das Volk der Swasis ist stolz auf seinen traditionellen Lebensstil und seine Kultur. Sie verbringen zwei Nächte am Rand des hügeligen Malalotja Naturreservates inklusive eines vollen Wandertages durch ursprüngliche und wunderschöne Landschaft zu einem wunderschönen Wasserfall. Am 7. Reisetag besuchen Sie den sehr sehenswerten Kunstmarkt der Hauptstadt von Swasiland in Mbabane. Lassen Sie sich Zeit und bewundern Sie die vielen individuellen Handarbeiten der Händler. Ob Holzarbeiten afrikanischer Tiere oder Gebrauchsgegenstände, Decken, Bilder oder Perlenschmuck, die Auswahl afrikanischer Kunstgegenstände ist breit gefächert. Zu Hause werden Sie sich über Ihre erworbenen Andenken und Souvenirs freuen und an einen unvergesslichen Afrikaurlaub zurückdenken.

Wanderungsgrad Malolotja Naturreservat:
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll 4 - 6 Stunden Wanderung
Unebene Wege und Abschnitte mit steilen Anstiegen

Inklusive:
Eintritt Malalotja Naturreservat

Mahlzeiten:
5. Tag
Frühstück wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Abendessen im Restaurant der Lodge

6. Tag
Frühstück im Restaurant der Lodge
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Abendessen im Restaurant der Lodge

Übernachtung:
Hawane Resort (F / M / A)

7. - 8. Tag: iSimangaliso Wetland Park

Nach dem Besuch des Handwerksmarkts in Mbabane, kehren Sie heute über das nördliche Kwazulu Natal nach Südafrika zurück. Den Vormittag verbringen Sie im Hluhluwe Nationalpark. Hier befindet sich die höchste Population an Nashörnern in Südafrika und Sie werden die schwergewichtigen Tiere beim grasen erleben. Am späten Nachmittag besuchen Sie Fales Bay für eine fantastische zwei- bis drei stündige Wanderung durch den Wald. Lauschen Sie den Vogelstimmen, die Sie mit ihren unterschiedlichen Rufen und Singen während der Wanderung verzaubern. Ganz nebenbei erfahren Sie viel Wissenswertes über dieses außergewöhnliche Feuchtgebiet.

iSimangaliso ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Einzigartigkeit des Parks liegt in seiner bemerkenswerten Kombination aus Seen, subtropischen Küsten, Wäldern und der Tierwelt.
Bitte beachten Sie, dass kein Abendessen am 8. Tag enthalten ist.

Wanderungsgrad iSimangaliso Wetland Park:
Schwierigkeitsgrad: leicht 2 - 3 Stunden Wanderzeit
Wanderung über sandigen Waldboden

Inklusive:
Eintritt Hluhluwe Nationalpark
Eintritt iSimangaliso Wetland Park

Mahlzeiten:
7. Tag
Frühstück im Restaurant der Lodge
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer

8. Tag
Frühstück wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer
Abendessen ist nicht im Reisepreis enthalten

Übernachtung:
Shonalanga Lodge (F / M / A)

9. - 10. Tag: Zululand

Sie verlassen die Küstenlinie und machen sich auf den Weg durch die landschaftlich reizvolle Gegend des Zululandes. Ihr Ziel ist die kleine Stadt Dundee. Hier wurde mit Kämpfen zwischen den Zulus, Briten und den Buren südafrikanische Geschichte geschrieben. Sie verbringen Zeit im informativen Museum von Tulana, bevor Sie den Nachmittag in Ihrer Lodge zur freien Verfügung haben und die Seele baumeln lassen können.
Am nächsten Morgen besuchen Sie das Schlachtfeld von Islandlwana, bevor Sie eine aufregende 4 - 5 Stunden Wanderung unternehmen. Sie verfolgen die Schritte zweier britischer Flüchtlinge durch die sanften Hügel Zululands bis hin zum Buffalo River.

Später besuchen Sie Rourkes Drift, bevor Sie zur Lodge zurückkehren. In gemeinsamer Gruppe essen Sie Frühstück und Mittag zusammen. Nicht inkludiert im Reisepreis ist das Abendessen, welches Sie im Restaurant der Lodge einnehmen können.

Wanderungsgrad Zululand:
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll 4 - 5 Stunden Wanderung auf unebenen Wegen
Teilweise anstrengende Abschnitte mit einigen steilen Anstiegen

Inklusive:
Eintritt Roukes Drift
Eintritt Islandwana Schlachtfelder
Eintritt Talana Museum

Mahlzeiten:
9. Tag
Frühstück wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Abendessen nicht im Reisepreis enthalten

10. Tag
Frühstück im Restaurant der Lodge
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer
Abendessen nicht im Reisepreis enthalten

Übernachtung:
Battlefields Country Lodge (F / M)

11. - 12. Tag: Drakensberge

Erleben Sie die Erhabenheit der Drakensberge, auch uKhahlamba "Barrier of Spears" genannt. Sie übernachten auf einer Höhe von 1600 m und verbringen einen ganzen Tag auf herrlichen Wanderwegen des Berges, bevor Sie ein erfrischendes Bad in den klaren Gebirgsbächen des Royal Natal National Park nehmen können.

Die Bergluft ist erfrischend und Ihre Lodge ist ein fantastischer Ort, um zu entspannen und den Blick auf die spektakulären Berge schweifen zu lassen.

Wanderungsgrad Tugela Schlucht:
Schwierigkeitsgrad: moderat 5 - 6 Stunden Wanderzeit
teilweise Felsblock-Abschnitte

Inklusive:
Eintritt Royal Natal Nationalpark

Mahlzeiten:
11. Tag
Frühstück im Restaurant der Lodge
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Abendessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer

12. Tag
Frühstück wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Abendessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer

Übernachtung:
Royal Natal Nationalpark Thendele (F / M / A)

13. Tag: Drakensberge

Sie beginnen den Tag mit einem zeitigen Frühstück und machen sich anschließend auf den Weg zum Fuße des prächtigen Sentinel Peak bei Witsieshoek. Am Ende einer rauen Schotterstraße starten Sie Ihre Wanderung, einschließlich eines kurzen Leiterabschnittes, zur Spitze des Drakensberg Amphitheater und dem schönen Tugela Wasserfall (Höhe 3000 m). Hier bietet sich ein einmaliger Blick nach unten in die Provinz KwaZulu-Natal, dem Land der Zulu. Nach einem Spaziergang geht es weiter zur Lodge hoch oben in den Bergen (Höhe 2.300 m) mit einmaligem Blick auf das Mont-Aux-Sources Gebirge.

Wanderungsgrad Drakensberg Amphitheater:
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll 5 - 6 Stunden auf unebenen Wegen
kurzer Abschnitt über Leitern

Inklusive:
Eintritt Sentinel Peak Mountain Wanderung

Mahlzeiten:
Frühstück wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer 
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer
Abendessen ist nicht im Reisepreis enthalten

Übernachtung:
Witsieshoek Mountain Lodge (F / M)

14. Tag: Johannesburg

Ein gemütlicher Start in den Tag, mit der Möglichkeit, den vom Aussterben bedrohten Bartgeier im Aufwind zu entdecken. Anschließend geht es zurück nach Johannesburg, wo Ihre Wanderreise Südafrika gegen 17:00 Uhr an der Road Lodge Rivonia zu Ende geht.
Wir empfehlen einen Rückflug für den nächsten Tag, da eine termingerechte Ankunft in Johannesburg wegen eventueller außerplanmäßiger Stopps unterwegs nicht garantiert werden kann. Bitte beachten Sie, dass eine anschließende Übernachtung in Johannesburg nicht im Reisepreis enthalten ist. Bitte wenden Sie sich an MAHENA SAFARIS für Ihre Flugverbindungen, Transferleistungen und Zusatzübernachtungen.

Mahlzeiten:
Frühstück im Restaurant der Lodge
Mittagessen wird zubereitet vom Reiseleiter mit Hilfe der Reiseteilnehmer
Abendessen nicht im Reisepreis enthalten

(F)

Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und kommen Sie bald wieder!

F= Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
SV = Selbstversorgung

Schwierigkeitsgrade:

Schwierigkeitsgrad: leichtLeicht - 1 bis 3 Std.
Relativ flache Wege ohne große Höhenveränderungen (< 200 m).

Schwierigkeitsgrad: moderatModerat - 3 bis 5 Std.
Steile, nicht asphaltierte Wege, mittlere Höhenänderung (200 - 400 m).

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll Anspruchsvoll - 4 bis 6 Std. Gutes Maß an Fitness. Steile Wege und flottes Tempo. Signifikante Höhenänderungen (> 400 m) und / oder über dem Meeresspiegel oberhalb Höhen von 2.500 Meter.

Leistungen

Inklusive:

  • Transport ab / bis Johannesburg im Safari Truck
  • Deutschsprachiger Reiseleiter oder qualifizierter Übersetzer
  • Unterkünfte wie beschrieben oder vergleichbar
  • Safaris im Krüger Nationalpark
  • 8 Wanderungen der unterschiedlichsten Kategorie
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren wie beschrieben
  • Mahlzeiten wie beschrieben F / M / A = Frühstück, Mittag, Abendessen
  • Aktivitäten wie im Reiseplan beschrieben
  • Benzin / Diesel / Mautgebühren
  • Wertvolle MAHENA SAFARIS Reiseunterlagen
  • MAHENA SAFARIS Reiseadapter

Exklusive:

  • Alle Flüge und Flughafentransfers
  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Keine Übernachtungen in Johannesburg – siehe Reisehinweise
  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Alkoholika
  • Sämtliche optionalen Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung, kann gern durch MAHENA SAFARIS für Sie dazu gebucht werden

Preise & Termine

Reisezeitraum 2017Reisepreis pro PersonEinzelzimmerzuschlag
27.08.2017 - 09.09.2017 DG | E | 1.660,00 € 580,00 €
03.09.2017 - 16.09.2017 E | 1.660,00 € 580,00 €
17.09.2017 - 30.09.2017 E | 1.660,00 € 580,00 €
08.10.2017 - 21.10.2017 E | 1.660,00 € 580,00 €
22.10.2017 - 04.11.2017 D | 1.660,00 € 580,00 €
05.11.2017 - 18.11.2017  E | 1.660,00 € 580,00 €
26.11.2017 - 09.12.2017 E | 1.660,00 € 580,00 €
17.12.2017 - 30.12.2017 E | 1.660,00 € 580,00 €
Reisezeitraum 2018 Reisepreis pro Person Einzelzimmerzuschlag
13.01.2018 - 26.01.2018 E | 1.990,00 € 580,00 €
27.01.2018 - 09.02.2018 D | 1.990,00 € 580,00 €
10.03.2018 - 23.03.2018 E | 1.990,00 € 580,00 €
24.03.2018 - 06.04.2018 DG | E | 1.990,00 € 580,00 €
14.04.2018 - 27.04.2018 D | 1.990,00 € 580,00 €
12.05.2018 - 25.05.2018 DG | E | 1.990,00 € 580,00 €
09.06.2018 - 22.06.2018 D | 1.990,00 € 580,00 €
16.06.2018 - 29.06.2018 DG | E | 1.990,00 € 580,00 €
30.06.2018 - 13.07.2018 E | 1.990,00 € 580,00 €
14.07.2018 - 27.07.2018 E | 1.990,00 € 580,00 €
21.07.2018 - 03.08.2018 DG | E | 1.990,00 € 580,00 €
04.08.2018 - 17.08.2018 E | 1.990,00 € 580,00 €
11.08.2018 - 24.08.2018 D | 1.990,00 € 580,00 €
18.08.2018 - 31.08.2018 DG | E | 1.990,00 € 580,00 €
01.09.2018 - 14.09.2018 E | 1.990,00 € 580,00 €
15.09.2018 - 28.09.2018 DG | E | 1.990,00 € 580,00 €
22.09.2018 - 05.10.2018 E | 1.990,00 € 580,00 €
06.10.2018 - 19.10.2018 DG | E | 1.990,00 € 580,00 €
20.10.2018 - 02.11.2018 D | 1.990,00 € 580,00 €
03.11.2018 - 16.11.2018 E | 1.990,00 € 580,00 €
24.11.2018 - 07.12.2018 E | 1.990,00 € 580,00 €
15.12.2018 - 28.12.2018 E | 1.990,00 € 580,00 €

ab / bis Johannesburg

Preise gelten pro Erwachsenen im Doppelzimmer und sind gültig ab 4 Personen.
Maximale Personenzahl 12 Personen.
Bei weniger als 4 Personen und individuelle Reisetermine bitten wir separat anzufragen. Beachten Sie bitte auch hierzu unsere Rücktrittsklausel bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl.

DG = Durchführung der Reise ohne Mindestteilnehmer garantiert
E = Englischsprachig geführt
D = Deutschsprachig geführt

Einzelzimmerzuschlag:

Bei Alleinreisenden achten wir darauf, dass Sie ohne zusätzliche Gebühren ein sogenanntes halbes Doppelzimmer bekommen und sich dieses Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilen. (Einzelbetten)
Sollte dies nicht möglich sein oder Sie ein reines Einzelzimmer wünschen, ist der Einzelzimmerzuschlag zu entrichten. Sie übernachten dann in einem Doppelzimmer allein.

Zusätzliche Übernachtung und Flughafentransfer in Johannesburg

Wir empfehlen Ihnen eine zusätzliche Übernachtung in der Road Lodge Rivonia am Anfang und am Ende der Reise. Die Wandersafari startet am 1. Tag um 06:30 Uhr an der Road Lodge Rivonia. Sie können Ihre zusätzlichen Übernachtungen ganz bequem bei MAHENA SAFARIS dazu buchen.

Doppelzimmer pro Person: 28,00 €
Einzelzimmer: 55,00 €

Mahlzeiten sind nicht enthalten, Sie können sich jedoch ein Frühstück in der Road Lodge dazu buchen.

Der Flughafentransfer vom Flughafen O.R. Tambo zur Road Lodge kostet 30,00 € und kann ebenfalls bei MAHENA SAFARIS vorgebucht werden.

Zahlung des Reisepreis

20 % bei Buchung der Reise. Der Restbetrag ist 2 Monate vor Reisebeginn zu entrichten. Die Beträge können Sie ganz bequem via SEPA Überweisung oder PayPal an uns zahlen.

Reisehinweise

Bitte beachten Sie die besonderen Reisehinweise zur Kleingruppenreise Wandern in Südafrika.
Wir haben Ihnen ein PDF zum download mit allen wichtigen Informationen hier zur Verfügung gestellt.

MAHENA SAFARIS Afrika Erfahrung 

Alle MAHENA SAFARIS Teammitglieder besuchen regelmäßig die Länder des Südlichen & Östlichen Afrikas und überprüfen Vor Ort ob die Lodges und Partner in Afrika weiterhin den hohen MAHENA SAFARIS Standard erfüllen können. Wir organisieren die Reisen für unsere Kunden ausschließlich mit erfahrenen und verlässlichen Vertragspartnern vor Ort. Dabei bereisen wir in unregelmäßigen Abständen die angebotenen Kleingruppenreisen durch Namibia und Südafrika, testen die Selbstfahrerreisen im Mietwagen Südafrika ausgiebig und überzeugen uns Vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Angebotenen 4x4 Allrad Fahrzeuge mit oder ohne Dachzelt für Namibia und Botswana

MAHENA SAFARIS stellt für seine Kunden einzigartige und naturnahe Reisen durch die Regionen des Südlichen & Östlichen Afrikas zusammen. Dennoch ist eine Reise durch Afrika nicht wie das Reisen in Europa. Andere Organisationsstrukturen und verschiedene Mentalitäten unterscheiden sich von der deutschen Perfektion, die man hier ebenfalls vergebens sucht.
Sie reisen nach Afrika weil Sie das Besondere lieben! Profitieren Sie auf Ihrer Reise durch unsere persönlichen Erfahrungen, erprobten Routenführungen und exzellenten Partnern vor Ort.

Ein Reisehandbuch mit Routenbeschreibung bei unseren Selbstfahrerreisen im eigenen Mietwagen, mit Tipps und Tricks entlang des Weges, liebevoll zusammengestellte Reiseunterlagen bei unseren Kleingruppenreisen sowie nützliches und detailliertes Hintergrundwissen bei den MAHENA SAFARIS Aktivreisen, wie Radreisen, Tauch-, Yoga- und Motorradreisen. Eine 24h deutschsprachige Telefonnummer sowie unserer legendären MAHENA SAFARIS Reiseadapter, runden Ihren Urlaub in Afrika ab.

Reiseberatung & Buchungsservice: +49 (0) 3877 567 1680