Zwischen Sand und Seidenkissen

  • Die Christuskirche in Windhoek - das Wahrzeichen der Stadt gehört zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Namibia

    Die Christuskirche in Windhoek

    das Wahrzeichen der Stadt gehört zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Namibia

  • Wandern in Namibias Tsarisbergen - Riechen, Fühlen und Erleben Sie die afrikanische Natur hautnah

    Wandern in Namibias Tsarisbergen

    Riechen, Fühlen und Erleben Sie die afrikanische Natur hautnah

  • Carlos - das Erdmännchen - Auf den Spuren von Hummeldumm treffen Sie Carlos in Echt

    Carlos - das Erdmännchen

    Auf den Spuren von Hummeldumm treffen Sie Carlos in Echt

  • Faszination Namib Wüste - spektakuläre Aussichten von den Dünen der Namib Wüste

    Faszination Namib Wüste

    spektakuläre Aussichten von den Dünen der Namib Wüste

  •   Katamaran Tour auf dem Atlantik - treffen Sie Robben, Delphine und Pelikane an der Küste vor Swakopmund

    Katamaran Tour auf dem Atlantik

    treffen Sie Robben, Delphine und Pelikane an der Küste vor Swakopmund

  • "Bokkies" im Schatten einer Akazie

    quirlige Springböcke äsen in den weiten Grasebenen Namibias

  • zu Besuch im Etosha Nationalpark - Urlaub in Namibia - auf Pirschfahrt zu Elefanten und Zebras

    zu Besuch im Etosha Nationalpark

    zu Gast bei Springböcken, Zebras und Giraffen im Etsoha Nationalpark

  • Sektfrühstück auf dem Atlantik - fangfrische Muscheln und Austern aus dem Atlantik genießen

    Sektfrühstück auf dem Atlantik

    fangfrische Muscheln und Austern aus dem Atlantik genießen

  • der komfortable Tour-Truck - in kleiner Gruppe auf den Spuren von Matze Klein Namibia entdecken

    der komfortable Tour-Truck

    in kleiner Gruppe auf den Spuren von Matze Klein Namibia entdecken

  • Kleingruppenreise mit maximal 14 Teilnehmern
  • Auf den Spuren Matze Kleins aus „Hummeldumm“
  • Transport im klimatisierten Expeditionsfahrzeug
  • deutschsprachige landeskundige Reiseleitung
  • Übernachtung unter freiem Himmel in der Kalahari
  • Aktivurlaub in Namibia
  • Wandern in den Tsarisbergen & im Erongo Gebirge 
  • Namib Wüste & Sossusvlei
  • deutsche Stadt Swakopmund am Atlantik
  • Vier der BIG 5 und der Etosha Nationalpark
  • Waterberg Nationalpark
  • Viele Eintrittsgebühren inklusive

Namibia auf den Spuren von Tommy Jauds Hummeldumm entdecken

Natürlich sind Sie nicht mit einer Gurkentruppe unterwegs und Ihr Reiseleiter lässt Sie auch nicht in der Einsamkeit des Waterberg Nationalparks zurück. Unsere deutsch geführte Gruppenreise führt Sie zu den Highlights Namibias und als Extra bekommen Sie Ihren garantiert passenden MAHENA SAFARIS Reiseadapter Gratis dazu.

Wanderung und Übernachtung in der Kalahari Wüste

Den fantastischen Sternenhimmel der Kalahari Wüste bestaunen Sie bei Ihrer Übernachtung unter freiem Himmel in den Dünen. Die Wanderung zum Camp ist ein Erlebnis der besonderen Art.

Tasarisberge und Sossusvlei

Auf einer ganztägigen Wanderung in den Tsarisbergen führt Sie Ihr Guide sicher zu den schönsten Plätzen dieser Region. Das Sossusvlei erkunden Sie im 4x4 Allrad Fahrzeug und wandern über die roten Sanddünen zum Dead Vlei. Der Sesriem Canyon ist ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise.

Swakopmund & Erongo Gebirge

In Swakopmund - der deutschen Stadt am Atlantik genießen Sie volle zwei Tage und können hier an einer spannenden Katamaran Bootsfahrt auf den Atlantik teilnehmen. Die malerische Fels und Savannenlandschaft des Erongogebirges erkunden Sie zu Fuß auf einer 3 - 4 stündigen Wanderung.

Etosha Nationalpark & Waterberg Nationalpark

Der berühmte Etosha Nationalpark wurde bereits 1907 zum Wildschutzgebiet erklärt und bietet Ihnen die Gelegenheit, vier der BIG 5 Afrikas zu entdecken. Gehen Sie auf Safari zu den großen und kleinen Wildtieren Afrikas.
Der Waterberg Nationalpark bietet eine besondere Fauna und Flora. Eine Wanderung auf das Plateau des Waterbergs ist ein grandioses Erlebnis.

Mehr Anzeigen

Kurzablauf der Reise

1. Tag Windhoek
2. - 3. Tag Kalahari Wüste
4. - 5. Tag Tsarisberge
6. - 7. Tag Namib Wüste
8. - 9. Tag Swakopmund
10. Tag Erongogebirge
11. - 12. Tag Etosha Nationalpark
13. Tag Waterberg Nationalpark
14. Tag Okahandja
15. Tag Abreise aus Namibia

Detailverlauf der Reise

1. Tag: Ankunft in Windhoek | Namib Wüste

Willkommen in Namibia. Am Flughafen erwartet Sie bereits Ihr Reiseleiter mit einem freundlichen „Hartlike Welkom“. Sobald alle Gäste angekommen sind, erkunden Sie Windhoek, die Hauptstadt des Landes Namibia. Der Einfluss der deutschen Kultur, aufgrund ihrer kolonialen Vergangenheit, ist in vielen Bereichen der Stadt sichtbar. Von der Terrasse des Hotels hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Auas Berge, die Windhoek umgeben.

Inklusive:
Hotel Transfer
Stadtrundfahrt

Übernachtung:
Hotel Thule

2. Tag: Sossusvlei | Kalahari Wüste

Die erste Etappe der Tour führt in die roten Dünen der Kalahari. In der Kalahari Anib Lodge besteht die Möglichkeit, eine Kleinigkeit zu essen (optional), dann beginnt Ihr Abenteuer in einer der abgelegensten Gebiete Namibias. Zu Fuß geht es los, Sie begeben sich auf den Weg durch ein farbenprächtiges Panorama aus Sand- und Grasebenen und erleben die Weite Namibias, „wo der Himmel höher ist“. Fernab der Zivilisation erwartet Sie inmitten in den Dünen ein einfaches Camp. Am Lagerfeuer lauschen Sie den Geräuschen der Nacht und werden vom namibischen Sternenhimmel überwältigt sein.

Inklusive:
Wanderung zum Camp (ca. 2 Std).

Übernachtung:
„Wild Camping“ in den Dünen, Übernachtung mit Liegen & Schlafsack unter freiem Himmel - es werden keine Zelte aufgebaut (F / A)

3. Tag: Kalahari Wüste

Wenn die Sonne über den Dünen erwacht, machen Sie sich auf den Weg und erkunden das einzigartige Ökosystem dieser atemberaubenden Landschaft. Die weich geschwungenen Dünen leuchten in einer Farbskala von zartem Gelb über Orange bis hin zu Glutrot, welche in starkem Kontrast zu den bizarren Felsformationen stehen. Auf der Lodge werden Sie anschließend mit einem üppigen Farmers-Frühstück erwartet. Nach so viel Aktivität lockt der schön angelegte Pool.

Übernachtung:
Kalahari Anib Lodge (F / A)

4. Tag: Tsarisberge

Die Tsarisberge grenzen an den Namib Naukuft Park, dessen Plateau fast 1000 m aus der Ebene ragt. 1979 wurde dieser Park proklamiert, vor allem, um die damals gefährdeten Hartmann–Bergzebras zu schützen. Dem Park wurden weitere Gebiete hinzugefügt, so dass er mit 50.000 km² inzwischen der größte Park Afrikas ist und der viertgrößte der Welt. In den weiten Grasebenen finden große Antilopenarten wie Gemsböcke und Zebraherden genügend Nahrung. Am Abend gibt der Reiseleiter einen Überblick über den südlichen Sternenhimmel.

Übernachtung:
Zebra River Lodge (F / A)

5. Tag: Tsarisberge

Früh am Morgen begeben Sie sich auf eine Wanderung in die Tsarisberge. Bei Sonnenaufgang zeigt sich ein unglaubliches Farbpanorama, wobei sich das Licht- und Schattenspiel ständig ändert. Vorbei an imposanten Köcherbäumen, Höhlen und wilden Feigenbäumen führt der Weg durch eine reizvolle Landschaft. Die Chance ist groß, Bergzebras aus nächster Nähe zu sehen. Auch geologisch sind die Tsarisberge hochinteressant, der Reiseleiter erzählt mehr davon. Mittags gibt es ein Picknick (inklusive) an einem schattigen Platz.

Inklusive:
Ganztägige Wanderung in den Tsarisbergen (ca. 6 – 7 Stunden)

Übernachtung:
Zebra River Lodge (F / A)

6. Tag: Namib Wüste

Die Naukluft-Berge sind geologisch einzigartig und besonders abwechslungsreich. Schroffe Berge, karge Wüstenlandschaften und tiefe Flusstäler prägen das Bild dieser einsamen, nahezu unberührten Natur. Der unbeschreibliche Reiz liegt am Aufeinandertreffen unterschiedlichster Wüstenlandschaften und dem stündlich wechselnden Farbenspiel. Ihr Ziel ist die schön gelegene Namib Desert Lodge. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit die Umgebung auf einem optionalen „Nature Drive“ im offenen Safari Fahrzeug zu erkunden, dabei darf auch ein „Sundowner“ in den Dünen nicht fehlen.

Übernachtung:
Namib Desert Lodge (F / A)

7. Tag: Namib Wüste & Sossusvlei

Das Sossusvlei ist eine von mächtigen Sanddünen umschlossene Lehmsenke. Die Dünen erreichen teilweise Höhen von 300 m und gehören damit zu den höchsten Dünen der Welt. Sie brechen bei Dunkelheit auf, um das erste Licht des Tages von dort oben zu erleben. Die noch ganz unberührten Dünen bieten ein phantastisches Fotomotiv, ebenso Oryx-Antilopen unter schattenspendenden Akazien, Nara-Pflanzen, die sich leuchtend grün vom roten Sand abheben und die abgestorbenen Bäume in der weißen Senke des Deadvlei. Auf dem Rückweg besuchen Sie den Sesriem Canyon. Die 300 m tiefe Schlucht ist das Ergebnis eines langen Erosionsprozesses, in dessen Tiefe es fast immer Tümpel gibt. Die ersten Siedler mussten sechs Ochsenwagenriemen zusammenbinden, um das Wasser hochzuziehen. Die heutige Unterkunft liegt eingebettet in der Hügellandschaft des Gaub-Passes.

Inklusive:
Eintritt Sossusvlei
Eintritt Sesriem
Allrad Shuttle

Übernachtung:
Rostock Ritz Lodge (F / A)

8. Tag: Swakopmund

Durch den Kuiseb Canyon und vorbei am „Tropic of Capricorn“ – den  südlichen Wendekreis der Sonne, geht es weiter an die Atlantikküste nach Swakopmund. Das Stadtbild des Ortes mit rund 30.000 Einwohnern wird durch zahlreiche Kolonialbauten geprägt. Ein Wahrzeichen der Stadt ist das Woermann Haus aus dem Jahre 1905. Das ehemalige Handelshaus in der Bismarckstraße mit dem 25 m hohen Damara Turm und einem von Arkaden gesäumten Innenhof, beherbergt heute die städtische Bibliothek und eine Kunstgalerie.

Übernachtung:
The Delight Swakopmund (F)

9. Tag: Swakopmund

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung.
Wer möchte, kann am Vormittag an einer Katamaran Tour zum Pelican Point teilnehmen. Pelikane und Delphine begleiten das Boot und einige Robben kommen vielleicht an Bord, um sich mit Fisch füttern zu lassen. Riesige Robbenbänke und Austernfischer sind von ganz nah zu sehen. Zum Abschluss der Fahrt gibt es ein Sektfrühstück mit frischen Austern.

Die nicht Seetauglichen können anstatt der Katamaran Tour eine Strandwanderung unternehmen oder in den vielen Shops der Hafenstadt nach Souvenirs stöbern. Interessant ist auch eine Tour durch die Townships, auf welcher ein örtlicher Führer die Besonderheiten der vielen ethnischen Gruppen erklärt.

Optional:
Katamaran Tour auf dem Atlantik
Mondessa Township Tour

Übernachtung:
The Delight Swakopmund (F)

10. Tag: Erongo Gebirge

Es geht in die malerische Fels- und Savannenlandschaft des Erongo-Gebirges. Diese fantastische Landschaft lässt sich am besten bei einer Wanderung zu Fuß erkunden. Deshalb schnüren Sie am Nachmittag die Wanderstiefel und besuchen den „Boulder Forest“, eine Ansammlung spektakulärer Felsformationen – eine unvergesslich schöne Landschaft erwartet Sie! Zudem bekommen Sie einen Einblick in das harte Leben der hier ansässigen small miners, die nach Turmalinen und Aquamarinen suchen.

Inklusive:
Wanderung in den Erongo-Bergen (ca. 3 – 4 Stunden)

Übernachtung:
Hohenstein Lodge (F / A)

11. Tag: Etosha Nationalpark

Heute erwartet Sie ein besonderes Highlight – der berühmte Etosha-Nationalpark. Nahezu die gesamte Palette an afrikanischem Großwild, vier der BIG 5 und unzählige Vogelarten sind im Park vertreten. Der Reiseleiter gibt Ihnen einen Überblick über das Spurenlesen und Sie lernen, verschiedene Tierlosungen zu unterscheiden sowie unterschiedliche Bäume und Pflanzen zu bestimmen.

Inklusive:
Pirschfahrt im Reisefahrzeug am Nachmittag

Optional:
Pirschfahrt im offenen Fahrzeug

Übernachtung:
Etosha Safari Camp (F / A)

12. Tag: Etosha Nationalpark

Wenn sich frühmorgens die ersten Sonnenstrahlen in den Akazien brechen, werden Sie von der Vogelwelt Afrikas geweckt. Ein spannender Safari-Tag beginnt. An der Wasserstelle können Sie mit etwas Glück Elefanten beim Baden beobachten. Sie begeben sich auf Spurensuche nach Löwen und Geparden und fahren vorbei an riesigen Zebra- und Antilopenherden.

Inklusive:
Ganztägige Pirschfahrt im Reisefahrzeug

Übernachtung:
Etosha Safari Camp (F / A)

13. Tag: Waterberg

Sie fahren heute weiter in den Waterberg-Nationalpark. Die besondere Flora und Fauna des Parks kann auf mehreren Wanderwegen erkundet werden. Besonders schön ist die Wanderung auf das Plateau des Waterberg, an dessen Hang die vom Aussterben bedrohten Kapgeier leben.

Inklusive:
Eintritt Waterberg Nationalpark

Übernachtung:
Waterberg Guest Farm (F / A)

14. Tag: Okahandja

Zum Abschluss der Reise fahren Sie zur Afrikafarm „The Elegant Farmstead“. Eingebettet in den afrikanischen Busch wurde die Farm von den ersten Missionaren in Namibia gegründet wurde. Das Farmhaus wurde zu einer komfortablen Lodge umgebaut und wunderschön gestaltet. Hier erleben Sie namibische Gastfreundschaft und können die Erlebnisse Ihrer Namibiareise Revue passieren lassen.

Übernachtung:
The Elegant Farmstead (F / A)

15. Tag: Abschied aus Namibia

Genießen Sie noch einmal intensiv die Farben und Geräusche Namibias und spazieren über das Gelände der Farm, denn heute geht Ihre Urlaubsreise durch Namibia zu Ende. Mit neuen Reiseerfahrungen und wundervollen Urlaubserinnerungen im Gepäck, bringt Sie der Reiseleiter pünktlich zu Ihrem Abflugtermin zum Windhoeker Flughafen und verabschiedet sich von Ihnen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und kommen Sie bald wieder!

(F)

F= Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
SV = Selbstversorgung

Leistungen

Inklusive:

  • Ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung im hochwertigen Expeditionsfahrzeug
  • 13 x Übernachtung im DZ wie beschrieben oder vergleichbar
  • 1 x “Wild Camping” inkl. Schlafrollen & Feldbetten (ohne Zelt)
  • Frühstück in allen Unterkünften
  • 11x Abendessen
  • 1x Picknick Lunch
  • Alle Transporte und Transfers
  • Eintrittsgebühren & Ausflüge wie im Programm aufgeführt:
    • Stadtrundfahrt Windhoek
    • Eintritt Sossusvlei & Sesriem & 4x4 Shuttle
    • Eintritt Etosha-Nationalpark
    • Eintritt Waterberg-Nationalpark
    • Alle Wanderungen wie aufgeführt
  • Alle Mahlzeiten und Unterkünfte für den Guide
  • Alle Transfers zu Restaurants, die optional vor Ort besucht werden
  • Hochwertige MAHENA SAFARIS Reiseunterlagen
  • Trinkgeld für Kofferträger am Flughafen und in den Hotels/Lodges
  • Benzin / Diesel

Exklusive:

  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Flüge, können gern von MAHENA SAFARIS dazu gebucht werden
  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Eintrittsgelder, Mahlzeiten und Ausflüge:
    • Catamaran-Tour: ca. N$690
    • Mondessa Township Tour: ca. N$300
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung, kann gern durch MAHENA SAFARIS für Sie dazu gebucht werden
  • Trinkgelder

Preise & Termine

Reisezeitraum 2017PreisEZ Zuschlag
04.02.2017 – 18.02.2017 2.800,00 € 350,00 €
04.03.2017 – 18.03.2017 2.800,00 € 350,00 €
08.04.2017 – 22.04.2017 2.800,00 € 350,00 €
13.05.2017 – 27.05.2017 2.800,00 € 350,00 €
10.06.2017 – 24.06.2017 2.800,00 € 350,00 €

Ab / bis Windhoek. Preise gelten pro Erwachsenen im Doppelzimmer. Diese Reise wird mit einer minimalen Personenzahl von 4 Personen durchgeführt. Beachten Sie bitte auch hierzu unsere Rücktrittsklausel bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl. Maximale Personenzahl 14 Personen. Bei weniger als 4 Personen und individuelle Reisetermine bitten wir separat anzufragen.

MAHENA SAFARIS Afrika Erfahrung 

Alle MAHENA SAFARIS Teammitglieder besuchen regelmäßig die Länder des Südlichen & Östlichen Afrikas und überprüfen Vor Ort ob die Lodges und Partner in Afrika weiterhin den hohen MAHENA SAFARIS Standard erfüllen können. Wir organisieren die Reisen für unsere Kunden ausschließlich mit erfahrenen und verlässlichen Vertragspartnern vor Ort. Dabei bereisen wir in unregelmäßigen Abständen die angebotenen Kleingruppenreisen durch Namibia und Südafrika, testen die Selbstfahrerreisen im Mietwagen Südafrika ausgiebig und überzeugen uns Vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Angebotenen 4x4 Allrad Fahrzeuge mit oder ohne Dachzelt für Namibia und Botswana

MAHENA SAFARIS stellt für seine Kunden einzigartige und naturnahe Reisen durch die Regionen des Südlichen & Östlichen Afrikas zusammen. Dennoch ist eine Reise durch Afrika nicht wie das Reisen in Europa. Andere Organisationsstrukturen und verschiedene Mentalitäten unterscheiden sich von der deutschen Perfektion, die man hier ebenfalls vergebens sucht.
Sie reisen nach Afrika weil Sie das Besondere lieben! Profitieren Sie auf Ihrer Reise durch unsere persönlichen Erfahrungen, erprobten Routenführungen und exzellenten Partnern vor Ort.

Ein Reisehandbuch mit Routenbeschreibung bei unseren Selbstfahrerreisen im eigenen Mietwagen, mit Tipps und Tricks entlang des Weges, liebevoll zusammengestellte Reiseunterlagen bei unseren Kleingruppenreisen sowie nützliches und detailliertes Hintergrundwissen bei den MAHENA SAFARIS Aktivreisen, wie Radreisen, Tauch-, Yoga- und Motorradreisen. Eine 24h deutschsprachige Telefonnummer sowie unserer legendären MAHENA SAFARIS Reiseadapter, runden Ihren Urlaub in Afrika ab.

Reiseberatung & Buchungsservice: +49 (0) 3877 567 1680