Mountainbike Reise Namibia

  • Mountain Bike in Namibia - auf einsamen Schotterpisten unterwegs

    Mountain Bike in Namibia

    auf einsamen Schotterpisten unterwegs

  • Auf roter Erde unterwegs - entlang uriger Felsformationen

    Auf roter Erde unterwegs

    entlang uriger Felsformationen

  • Welwitschia mirabilis - Überlebenskünstler und uralte Wüstenpflanze

    Welwitschia mirabilis

    Überlebenskünstler und uralte Wüstenpflanze

  •  Felsmalereien der San - das UNESCO Weltnaturerbe in Namibia

    Felsmalereien der San

    das UNESCO Weltnaturerbe in Namibia

  • Der wilde Atlantik Namibias - erkunden sie die deutsche Stadt Swakopmund am Atlantik

    Der wilde Atlantik Namibias

    erkunden sie die deutsche Stadt Swakopmund am Atlantik

  • Afrikanischer Sonnenuntergang - Spektakulär und mit Gänsehautgarantie

    Afrikanischer Sonnenuntergang

    Spektakulär und mit Gänsehautgarantie

  • Erdmännchen Carlos - heimlicher Star der Namib Wüste

    Erdmännchen Carlos

    heimlicher Star der Namib Wüste

  • Tierbegegnungen Hautnah - die seltenen Wüstenelefanten am Ugab River in Namibia

    Tierbegegnungen Hautnah

    die seltenen Wüstenelefanten am Ugab River in Namibia

  • Das Tourfahrzeug - Allradfähig, komfortabel und mit viel Platz für die Bikes

    Das Tourfahrzeug

    Allradfähig, komfortabel und mit viel Platz für die Bikes

  • Mountain Bike Safari  | Radreise durch Namibia inkl. ortskundiger deutschsprachiger Reiseleitung
  • Kleingruppenreise mit maximal 12 Personen
  • Alle Mahlzeiten inklusive
  • Transporte und Transfers inklusive
  • Alle Eintritte und Genehmigungen inklusive
  • Höhepunkte Namibias hautnah erleben
  • inklusive Katamaran Abenteuer auf dem Atlantik
  • riesigen Sanddünen der Namibwüste und das Sossusvlei
  • Küstenstadt Swakopmund am Atlantik
  • Felsmalereien von Twyfelfontein und das Damaraland
  • auf Safari zu den BIG 5 im Etosha Nationalpark

Fahrradurlaub in Namibia durch Wüsten und Steppen Afrikas

Mit dem Mountainbike durch Namibia – dieses spezielle Rad Reise haben wir für Fahrrad-Enthusiasten und Aktivurlauber zusammengestellt. Mit erfahrenem deutschsprachigen Guide und Radexperten erkunden Sie Namibia auf ganz besondere Art. Sie erfahren viel Wissenswertes über die Kultur, Landschaft und Sehenswürdigkeiten des Landes. Sie haben viel Zeit, die eindrucksvolle Schönheit Namibias auf zwei Rädern zu genießen. Beste klimatische Bedingungen runden Ihren Fahrrad Urlaub in Namibia ab. 

Durch weite Steppenlandschaften in die Namib Wüste

Die imposanten roten Sanddünen der Namib Wüste versprechen unvergessliche Stunden. Ein besonderes Naturerlebnis auf zwei Rädern wartet auf Sie. Lassen Sie den Blick über das endlose Dünenmeer schweifen.

Auf rauen Schotterpisten nach Swakopmund und ins Damaraland

Swakopmund, die deutsche Stadt am Atlantik, lädt zur Erkundung des artenreichen atlantischen Ozeans ein und ermöglicht die Beobachtung von Robben, Delfinen und Pelikanen. Im Damaraland können Sie die Himba treffen und die Felszeichnungen von Twyfelfontein besuchen.

Safaris im Etosha Nationalpark

Safaris und Pirschfahrten zu den wilden Tieren Afrikas im Etosha Nationalpark sind einzigartig und ein weiteres Highlight in Ihrem Afrika-Aktivurlaub. Beobachten Sie die BIG 5 hautnah.

Mehr Anzeigen

Kurzablauf der Reise

1. Tag Windhoek
2. Tag Namib Rand
3. - 5. Tag Namib Wüste
6. Tag Swakopmund
7. Tag Spitzkoppe
8. Tag Brandberg
9. Tag Damaraland
10. Tag Twyfelfontein
11. - 12. Tag Etosha Nationalpark
13. Tag Otjiwarongo
14. Tag Abreise aus Namibia

Detailverlauf der Reise

1. Tag: Ankunft in Windhoek

Herzlich Willkommen in Namibia! Am Hosea Kutako Flughafen von Windhoek werden Sie bereits von Ihrem deutsch sprechenden Reiseleiter erwartet und fahren gemeinsam zur Ihrer gepflegten Gästefarm. Auf der Farm setzen Sie Ihre Mountainbikes zusammen und starten am Nachmittag zu einer Eingewöhnungsrunde durch den afrikanischen Busch.

Übernachtung:
Vineyard Country Lodge (Mahlzeiten je nach Ankunftszeit)

2. Tag: Windhoek - Spreetshogte

Ihre erste Bike Etappe führt durch die afrikanische Savanne und durch Akazienwälder. Anschließend verladen Sie die Räder und fahren mit den Autos durch das Khomas Hochland zum Namib Rand. Ihre zweite Fahrrad-Etappe, führt Sie auf guten Schotterstraßen zur Gästefarm Namibgrens.

Ihre Gästefarm dient als Ausgangspunkt für Ihre nachmittäglichen, anspruchsvollen Radreisen durch die beeindruckende Landschaft Namibias.

Bike Kilometer: 50 - 60 km
Höhenmeter: 150 m

Übernachtung:
Namibgrens Gästefarm (F / M / A)

3. Tag: Remhoogte-Pass - Tsauchab River

Heute genießen Sie die atemberaubende Aussicht vom Remhoogte-Pass mit einer anschließenden rasanten Mountainbike-Abfahrt. Diese bizarre Landschaft mit Ihrer Pflanzen- und Tierwelt ist beeindruckend und mit etwas Glück treffen Sie auf Paviane, Kudus oder Oryxantilopen.

Im Tsauchab River Camp genießen Sie eine herrliche Aussicht auf die Berge des Namib Rand Gebietes. Sie können zum nahe gelegenen „Sundowner Hügel“ biken oder eine Wanderung durch diese reizvolle Landschaft unternehmen.

Bike Dauer: 4 - 5 Stunden zum Camp
Bike Kilometer: 50 - 60 km
Höhenmeter: 300 m

Übernachtung:
Tsauchab River Camp oder Neuras Weinfarm (F / M / A)

4. Tag: Tsauchab Trockenfluss - Sesriem

Im wilden und zerklüfteten Terrain des Tsauchab Trockenflusses freuen Sie sich heute auf ein spannendes Bike Abenteuer. Hier verbergen sich überraschende Herausforderungen und aufregende Down-Hills mit Ihrem Mountainbike. Anschließend fahren Sie mit dem Auto zum 60 km entfernten Sossusvlei - inklusive Allrad 4x4 Fahrt zu den höchsten Sanddünen der Welt. Bestaunen Sie die majestätischen roten Dünen unter tiefblauem Himmel und genießen Sie die anschließende Wanderung ins Deadvlei.
Ein perfekter Tag in Afrika!

Bike Dauer: 3 - 5 Stunden zum Camp
Bike Kilometer: 30 - 40 km
Höhenmeter: 400 m

Übernachtung:
Desert Camp oder Namib Desert Lodge (F / M / A)

5. Tag: Solitaire - Blutkuppe - Swakopmund

Nachdem Sie sich bei einem leckeren Frühstück gestärkt haben, geht es mit dem Auto zur Wüstenort Solitaire. Hier probieren Sie den weltberühmten Apfelkuchen und schauen dabei den Erdmännchen beim Spielen zu.
Mit dem Fahrrad fahren Sie durch die Namib Wüste in Richtung Namib Naukluft Park. Eine Mountainbike Etappe durch traumhafte Landschaften bis zum faszinierenden Bergmassiv - der Blutkuppe. Die restlichen Kilometer bis nach Swakopmund fahren Sie wieder mit dem Auto, hierfür verladen Sie Ihre Bikes an der Blutkuppe.
Für das Abendessen ist für Sie ein Tisch im Restaurant „The Tug“ gebucht.

Bike Dauer: 1 - 3 Stunden
Bike Kilometer: 20 - 30 km
Höhenmeter: 200 m

Übernachtung:
Pension Rapmund (F / M / A)

6. Tag: Swakopmund

Morgens fahren Sie mit dem Auto in die Hafenstadt Walvis Bay, wo Sie am dortigen Hafen Ihren Katamaran Cruise starten. Erleben Sie die Tierwelt des nährstoffreichen Atlantiks hautnah auf einer der interessantesten Katamaran Touren überhaupt.

Unzählige Robben, Delphine, Pelikane und Flamingos tummeln sich in der Bucht vor Walvis Bay.

Am Nachmittag ist noch einmal genügend Zeit, die deutsch geprägte Stadt Swakopmund zu erkunden. Im Heimatmuseum erfahren Sie mehr über die Natur der namibischen Küstenregionen und zur Heimatgeschichte der Stadt Swakopmund. Viele Cafés und kleine Läden laden zum Einkaufen ein oder Sie spazieren auf der Seebrücke und genießen einen Spaziergang am Strand des Atlantiks. Weiterhin gibt es ein großes Angebot an Outdoor - Aktivitäten wie Rundflüge, Quad Touren oder Dünen Surfen (fakultativ).

Übernachtung:
Pension Rapmund (F / M / A)

7. Tag: Spitzkoppe

Nach Ihrem Bike freien Tag in Swakopmund, können Sie sich schon auf Ihre nächste Mountainbike Etappe durch Namibia freuen. Diese führt Sie direkt in die Mondlandschaft Namibias und die Canyons des Swakop Trockenflusses.

Sie besichtigen den absoluten Überlebenskünstler der Wüste, die Welwitschia Mirabilis, eine Wüstenpflanze, die steinalt werden kann und scheinbar ohne Wasser auskommt. Anschließend absolvieren Sie ein 30 Kilometer langes Bike Abenteuer zur Spitzkoppe - dem „Matterhorn“ Namibias.

Bike Dauer: 3 - 5 Stunden
Bike Kilometer: 40 - 50 km
Höhenmeter: 200 m

Übernachtung:
Camping an der Spitzkoppe (F / M / A)

8. Tag: Ugab, Brandberg

Nach Ihrer Nacht unter dem afrikanischen Sternenhimmel, starten Sie den Tag mit einer Fahrrad Etappe auf der Sandpiste in Richtung Henties Bay an der Atlantik Küste. Hier besichtigen Sie die große Robbenkolonie am Cape Cross (Kreuzkap). Am Nachmittag biken Sie den „Welwitschia Highway“ zu Namibias höchstem Berg, dem Brandberg.

Bike Dauer: 3 - 5 Stunden
Bike Kilometer: 40 - 50 km
Höhenmeter: 220 m

Übernachtung:
Camping im “Save the Rhino Camp” am Ugab Trockenfluss (F / M / A)

9. Tag: Damaraland

Heute starten Sie Ihre anspruchsvolle Mountainbike Safari durch den Ugab Trockenfluss und seinen unwegsamen Seitencanyons. Die Vegetation auf den Uferbänken bietet Nahrung und Schutz für viele afrikanische Wildtiere. Vielleicht treffen Sie sogar auf die seltenen Wüsten Elefanten. Einen kleinen Abstecher zur Quelle bei Gai-As lohnt immer, denn hier halten sich viele Tiere auf. Mit etwas Glück sehen Sie Giraffen, Zebras, Springböcke und Oryx-Antilopen.

Bike Dauer: 4 - 5 Stunden
Bike Kilometer: 40 - 60 km
Höhenmeter: 240 m

Übernachtung:
Camping am Doros View (F / M / A)

10. Tag: Twyfelfontein

Der heutige Radwander Tag steht unter dem Motto „Biken in menschenleeren Landschaften“. Ihre heutigen Highlights auf der Mountainbike Tagesetappe sind die versteinerten Dünen, der Verbrannte Berg und die Orgelpfeifen - eine besonders schön geformte geologische Felsformation Namibias.

Die Region durch die Sie biken nennt sich Damaraland und hier leben die seltenen schwarzen Nashörner - vielleicht begegnen Sie diesen eindrucksvollen Tieren.
Anschließend fahren Sie entspannt mit Ihren Rädern und auf einer guten Sandpiste, um anschließend die Felsgravuren von Twyfelfontein zu besichtigen.

Bike Dauer: 4 - 5 Stunden
Bike Kilometer: 35 - 55 km
Höhenmeter: 270 m

Übernachtung:
Twyfelfontein Country Lodge (F / M / A)

11. Tag: Etosha Nationalpark

Sie starten den heutigen Tag mit einer Autofahrt vom „Versteinerten Wald“ in Richtung Khorixas und den Ugab Terrassen. Gut erholt fahren Sie Ihre heutige Fahrrad Etappe durch das sogenannte „Marlboro Country“ zur Fingerklippe.
Anschließend fahren Sie zu einem weiteren Höhepunkt Ihrer Reise - dem Etosha Nationalpark. Der Nationalpark ist einer der größten Wildreservate im südlichen Afrika. Auf Ihren Pirschfahrten erleben Sie die Tierwelt Afrikas, sehen Zebras, Elefanten, Wildhunde, evtl. Nashörner und Löwen sowie mit etwas Glück - alle Vertreter der BIG 5.

Bike Dauer: 2 Stunden
Bike Kilometer: 30 - 40 km
Höhenmeter: 190 m

Übernachtung:
Etosha Safari Camp (F / M / A)

12. Tag: Etosha Nationalpark

Spannende Tierbeobachtungen erwarten Sie heute im Etosha National Park. Sie haben den ganzen Tag Zeit, die verschiedenen Wasserstellen zu besuchen und die Tiere des Parks, Giraffen, Kudu, Zebra, Oryx Antilopen, Schwarznasen Impala, Gnus, Springböcke, Strauße und mit etwas Glück sogar Löwen zu beobachten. Auch lohnt sich ein Blick in die Wipfel der Akazien und Büsche, in denen unzählige Gabelracken, Bienenfresser und Sperber sitzen. Viele Trappen laufen geschickt durch die Grassavannen im Etosha.

Übernachtung:
Etosha Safari Camp (F / M / A)

13. Tag: Otjiwa Game Ranch

Heute heißt es Abschied nehmen von der Tierwelt des Etosha Nationalparks. Sie fahren mit dem Auto über Otjiwarongo bis zu einer Wildfarm. Anschließend fahren Sie mit den Rädern durch den harten Sand der Kalahari und durch Buschsavanne Namibias. Auch hier haben Sie gute Chancen Breitmaulnashörner, Giraffen und verschiedene Antilopen zu sehen.

Bike Dauer: 3 - 5 Stunden
Bike Kilometer: 30 - 40 km
Höhenmeter: 240 m

Übernachtung:
Otjiwa Game Ranch (F / M / A)

14. Tag: Rückreise nach Windhoek

Nach dem Frühstück geht es heute via Okahandja zurück nach Windhoek. In Okahandja besuchen Sie einen sehenswerten Holzmarkt mit typisch afrikanischen Holzschnitzereien. Hier lohnt es sich Souvenirs und Andenken an eine ganz besondere Namibiareise zu kaufen.

Sollte es die Zeit bis zu Ihrem Abflug noch erlauben, lernen Sie Windhoek durch eine Stadtrundfahrt kennen und besichtigen dabei die alt ehrwürdigen Bauten aus der Kolonialzeit, wie die Christuskirche oder die Alte Feste.

Rechtzeitig für den Rückflug fahren Sie zum Flughafen von Windhoek und verabschieden sich von Ihrem Reiseleiter. Anschließend Abflug.

Sie wünschen Ihnen eine gute Heimreise und kommen Sie bald wieder zu Ihrer nächsten Radwanderreise durch Namibia!

(F)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
SV = Selbstversorgung

Leistungen

Inklusive:

  • Professionelle, ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • 10 Hotel / Lodge Übernachtungen
  • 3 Camping Übernachtungen
  • Alle Mahlzeiten – Vollpension
  • Alle Transporte und Transfers im Begleitfahrzeug
  • Aktivitäten wie im Reiseplan beschrieben
    • Abwechslungsreiche Rad Etappen
    • Allradfahrt in die Namib Wüste
    • Katamaran Fahrt auf dem Atlantik
    • Besichtigung Cape Cross
    • Pirschfahrten im Etosha Nationalpark
  • Fahrradanhänger für den Transport der Räder
  • Hochwertige Campingausrüstung inkl. Matratzen
  • Alle Eintrittsgelder und Genehmigungen
  • Mineralwasser im Auto / beim Fahrrad fahren
  • Zweiter Reiseleiter ab Swakopmund zum Aufbau der Zelte

Exklusive:

  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Flüge, können gern von uns dazu gebucht werden
  • Miete für das Mountain Bike
  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Eintrittsgelder, Mahlzeiten und Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung, kann gern durch MAHENA SAFARIS für Sie dazu gebucht werden
  • Trinkgelder für Nicht-Inkludierte Verpflegungsleistungen

Preise & Termine

ReisezeitraumPreis pro Person im DZZuschläge
15.04.2017 – 28.04.2017 2.980,00 € EZ Zuschlag 250,00 €
17.06.2017 - 30.06.2017 2.980,00 € EZ Zuschlag 250,00 €
15.07.2017 - 28.07.2017 2.980,00 € EZ Zuschlag 250,00 €
16.09.2017 - 29.09.2017 2.980,00 € EZ Zuschlag 250,00 €
28.10.2017 - 10.11.2017 2.980,00 € EZ Zuschlag 250,00 €
Verlängerungspaket Okambara Elephant Lodge ab 499,00 € inkl. HP & Transfers

Mountainbike zur Miete:
Scott Spark 960 Full-Suspension Bike mit 29 inch Felgen, Mietpreis pro Tag 25,00 €.

Ab / bis Windhoek. Preise gelten pro Person im Doppelzimmer und sind gültig ab 4 Personen. Maximale Personenanzahl 12.
Bei weniger als 4 Personen berechnen wir einen Aufschlag von 799,00 € pro Person.
Beachten Sie bitte auch hierzu unsere Rücktrittsklausel bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl. Maximale Personenzahl 12 Personen. Bei weniger als 6 Personen und individuelle Reisetermine bitten wir separat anzufragen.

Verlängerungspaket

Verlängerungspaket Okambara Elephant Lodge

Dieses optional dazu buchbare Verlängerungspaket Okambara Elephant Lodge ist ideal, um am Ende der Reise noch einmal ausgiebig 4 Tage / 3 Nächte pures Afrika zu erleben.

Das Paket beinhaltet einen 4 Tages Aufenthalt auf der Lodge mit der Möglichkeit an geführten Wanderungen durch das Naturschutzgebiet mit einem erfahrenen Ranger teilzunehmen.

Seien Sie bei den Fütterungen der Leoparden und Geparden dabei und unternehmen (optional) ausführliche Pirschfahrten um Elefanten, Giraffen und andere Tierarten zu entdecken. Auf der Afrika Farm finden Sie noch einmal wundervolle Kulissen für letzte Erinnerungsfotos Ihres Urlaubes in Namibia.

Übernachtung:
Okambara Elephant Lodge (F / A)

MAHENA SAFARIS Afrika Erfahrung 

Alle MAHENA SAFARIS Teammitglieder besuchen regelmäßig die Länder des Südlichen & Östlichen Afrikas und überprüfen Vor Ort ob die Lodges und Partner in Afrika weiterhin den hohen MAHENA SAFARIS Standard erfüllen können. Wir organisieren die Reisen für unsere Kunden ausschließlich mit erfahrenen und verlässlichen Vertragspartnern vor Ort. Dabei bereisen wir in unregelmäßigen Abständen die angebotenen Kleingruppenreisen durch Namibia und Südafrika, testen die Selbstfahrerreisen im Mietwagen Südafrika ausgiebig und überzeugen uns Vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Angebotenen 4x4 Allrad Fahrzeuge mit oder ohne Dachzelt für Namibia und Botswana

MAHENA SAFARIS stellt für seine Kunden einzigartige und naturnahe Reisen durch die Regionen des Südlichen & Östlichen Afrikas zusammen. Dennoch ist eine Reise durch Afrika nicht wie das Reisen in Europa. Andere Organisationsstrukturen und verschiedene Mentalitäten unterscheiden sich von der deutschen Perfektion, die man hier ebenfalls vergebens sucht.
Sie reisen nach Afrika weil Sie das Besondere lieben! Profitieren Sie auf Ihrer Reise durch unsere persönlichen Erfahrungen, erprobten Routenführungen und exzellenten Partnern vor Ort.

Ein Reisehandbuch mit Routenbeschreibung bei unseren Selbstfahrerreisen im eigenen Mietwagen, mit Tipps und Tricks entlang des Weges, liebevoll zusammengestellte Reiseunterlagen bei unseren Kleingruppenreisen sowie nützliches und detailliertes Hintergrundwissen bei den MAHENA SAFARIS Aktivreisen, wie Radreisen, Tauch-, Yoga- und Motorradreisen. Eine 24h deutschsprachige Telefonnummer sowie unserer legendären MAHENA SAFARIS Reiseadapter, runden Ihren Urlaub in Afrika ab.

Reiseberatung & Buchungsservice: +49 (0) 3877 567 1680