Mietwagenreise Caprivi

  • Etosha Nationalpark - Elefantenbeobachtung im Etosha Nationalpark

    Etosha Nationalpark

    Elefantenbeobachtung im Etosha Nationalpark

  • Etosha Safari Lodge - Stilvolle Unterkunft & Lodge am Etosha Nationalpark

    Etosha Safari Lodge

    Stilvolle Unterkunft & Lodge am Etosha Nationalpark

  • Bootsfahrt am Kavangofluß - Grenzfluß zwischen Namibia und Angola

    Bootsfahrt am Kavangofluß

    Grenzfluß zwischen Namibia und Angola

  • Lodge im Caprivi Streifen - Camp Kwando im grünen Norden Namibias

    Lodge im Caprivi Streifen

    Camp Kwando im grünen Norden Namibias

  • Chobe River - Safaris am Grenzfluß zu Botswana

    Chobe River

    Safaris am Grenzfluß zu Botswana

  • Flußpferde in Namibia - am Chobe Fluß die imposante Tiere beobachten

    Flußpferde in Namibia

    am Chobe Fluß die imposante Tiere beobachten

  • Victoria Falls - die Wasserfälle bei einem geführten Tagesausflug erkunden

    Victoria Falls

    die Wasserfälle bei einem geführten Tagesausflug erkunden

  • Sambesi Fluß - Sonnenuntergang am Sambesi Fluß in Simbabwe

    Sambesi Fluß

    Sonnenuntergang am Sambesi Fluß in Simbabwe

  • Toyota Hilux Doppelkabine - stilvoll im Allrad Geländewagen in Namibia unterwegs

    Toyota Hilux Doppelkabine

    stilvoll im Allrad Geländewagen in Namibia unterwegs

  • Dünen der Namib Wüste - Wanderungen auf den Dünenkämmen

    Dünen der Namib Wüste

    Wanderungen auf den Dünenkämmen

  • Deadvlei - abgestorbene Akazienbäume im Sossusvlei

    Deadvlei

    abgestorbene Akazienbäume im Sossusvlei

  • Düne 45 - einer der höchsten Dünen der Namib Wüste

    Düne 45

    einer der höchsten Dünen der Namib Wüste

  • Namib Naukluft Lodge - Unterkunft in der Namib Wüste

    Namib Naukluft Lodge

    Unterkunft in der Namib Wüste

  • Lodge in der Namib Wüste - Superior Variante beim Sossusvlei Express

    Lodge in der Namib Wüste

    Superior Variante beim Sossusvlei Express

  • 17 Tage Rundreise im Toyota Hilux durch den grünen Norden Namibias
  • 4x4 Allradfahrzeug inkl. Vollkaskoversicherung ohne SB
  • Unterkünfte in ausgesuchten Lodges
  • Tourbesprechung mit MAHENA SAFARIS Mitarbeiterin in Windhoek
  • Safaris im Etosha Nationalpark
  • Bootsfahrten auf dem Kavango
  • Caprivi Streifen mit Safaris im Mahangu Nationalpark
  • Camp Chobe am Chobe Grenzfluß zu Botswana
  • geführter Tagesausflug nach Victoria Falls
  • Gästefarm in Grootfontein
  • Waterberg Wilderness Lodge
  • Ansprechpartnerin vor Ort / 24h Notfall Telefonnummer
  • MAHENA SAFARIS Reiseadapter

Eine Reise in den grünen Norden Namibias – Abseits der Touristenströme

Entdecken Sie den Caprivi Streifen und den grünen Norden Namibias als Selbstfahrer mit Ihrem Toyota Hilux Allradfahrzeug. Ausgesuchte Lodges inklusive Halbpension lassen kaum Zusatzkosten vor Ort entstehen. Ein Highlight ist der geführte Tagesauflug nach Victoria Falls zu den weltbekannten Wasserfällen. Letzte Tips vor Ihrer Reise erhalten Sie bei einem gemeinsamen Abendessen mit unserer Mitarbeiterin vor Ort am ersten Abend in Windhoek.

Etosha Nationalpark und Kavango Grenzfluß

Kein Urlaub in Namibia ohne den berühmtesten Nationalpark Afrikas besucht zu haben.
Den Etosha Nationalpark erkunden Sie im eigenen Allrad Wagen und gehen auf Safari zu den großen Tieren Namibias.
Eindrucksvolle Bootsfahrten sind auf dem Grenzfluß Kavango möglich. Schauen Sie auf die andere Seite, dort befindet sich bereits Angola.

Caprivi Streifen & Victoria Falls

Den immergrünen Caprivi Streifen erleben Sie anschließend. Safaris im Mahangu Nationalpark und Bwabwata Nationalpark sind Geheimtips. Einen Tagesausflug zu den Victoria Wasserfällen haben wir Ihnen ebenfalls schon inkludiert. Ein ortskundiger Reiseleiter führt Sie sicher über die Grenze nach Simbabwe.

Grootfontein & Waterberg

Familiär geführte Gästefarmen lassen einen Einblick in das Farmleben in Namibia zu.
Seien Sie ein Teil des Farmlebens und machen Urlaub in Namibias Weite.
Der Waterberg ist der Tafelberg Namibias und nahezu alle Tiere finden sich hier. Obendrein lockt der Waterberg mit Wanderungen und Safari Aktivitäten.

Mehr Anzeigen

Kurzablauf der Reise

1. Tag Ankunft Namibia | Hauptstadt Windhoek
2. - 4. Tag Etosha Nationalpark
5. Tag Rundu
6. - 7. Tag Caprivi Streifen | Kongola
8. - 10. Tag Camp Chobe inkl. Tagesausflug Victoria Falls
11. - 12. Tag Caprivi Streifen | Divundu
13. Tag Grootfontein
14. - 15. Tag Waterberg
16. Tag Afrikafarm Ondekaremba
17. Tag Abreise aus Namibia

Detailverlauf der Reise

1. Tag: Ankunft in Windhoek | Hauptstadt Windhoek

Herzlich Willkommen in Namibia.
Nach Ihrer Ankunft wartet bereits ein Mitarbeiter auf Sie und übergibt Ihnen Ihren Mietwagen der Marke Toyota Hilux Allrad. Anschließend fahren Sie zu Ihrer ersten Unterkunft in Windhoek.

Windhoek ist die Hauptstadt Namibias und liegt 1650 m über dem Meeresspiegel, umgeben von felsigen Hügeln und den eindrucksvollen Auas und Eros Bergketten.
Viele historische Gebäude aus der deutschen Gründerzeit des vorletzten Jahrhunderts und die modernen Hochhäuser der Innenstadt geben eine charmante, von Farben und Formen geprägte Atmosphäre. Zu den sehenswerten Gebäuden der Stadt gehören die alten Regierungsgebäude, genannt “Tintenpalast” und die Christuskirche mit ihrer graziösen Kirchturmspitze. Die weißen Wände der Alte Feste beherbergen heute ein Museum das die Geschichte der Stadt reflektiert.
Der Einfluß der deutschen Sprache und Kultur ist aufgrund der kolonialen Vergangenheit noch in vielen Bereichen sichtbar. Bestimmt treffen Sie einheimische Namibier, mit denen Sie in Deutsch sprechen.

Am Abend treffen Sie sich mit der MAHENA SAFARIS Mitarbeiterin in Windhoek. Die Deutschnamibierin ist schon in der 3. Generation im Land und bespricht die Reise noch einmal im Detail mit Ihnen und gibt Ihnen letzte, aktuelle Hinweise. Dazu laden wir Sie recht herzlich zum Abendessen inklusive eines Glases Wein / Bier ein.

Übernachtung:
Hiltop Lodge (A)

2. - 3. Tag: Etosha Nationalpark

Nach dem reichhaltigen Frühstück starten Sie Ihre Reise von Windhoek in nördliche Richtung. Für 2 Tage gehen Sie auf Safari zu den großen Tieren Afrikas. Erleben Sie die Tierwelt Namibias hautnah und sehen Zebras, Nashörner, Elefanten, Kudus, Giraffen und Affen und natürlich zahlreiche Raubvögel, Geier und Tukane. Selten sieht man Schlangen, denn diese Tiere sind extrem scheu.
Fahren Sie entlang der riesigen Salzpfanne des Etosha Nationalparks und zu den Wasserlöchern des Parks. Gerade in der Abenddämmerung, im goldenen Licht Afrikas, gelingen Ihnen die schönsten Aufnahmen der Tiere. Im Park können Sie problemlos im eigenen Mietwagen fahren oder wir buchen eine geführte Safari mit professionellen Ranger für Sie vor.
Einen Katzensprung oder besser gesagt, einen Löwensprung entfernt vom Eingang des Etosha Nationalparks, befindet sich Ihre Unterkunft, die Etosha Safari Lodge. Auf dem Sundowner-Deck der Lodge haben Sie einen großartigen Blick auf die dichten Mopanewälder, der Lieblingsmahlzeit der Elefanten, auf Akazien und Gelbhornbäume.

Übernachtung:
Etosha Safari Lodge (F / A)

4. Tag: Etosha Nationalpark

Heute verabschieden Sie sich von der Etosha Safari Lodge und durchqueren den Etosha Nationalpark von Süd nach Nord. Ihr Ziel ist das Onguma Bush Camp am Namutoni Gate im Norden des Etosha Parks.
Verbinden Sie heute Ihre Reise zur nächsten Unterkunft gleichzeitig mit einer Safari. Genießen Sie die Fahrt inmitten der afrikanischen Natur und seiner beeindruckenden Tierwelt und schauen Sie links und rechts des Weges an den Wasserlöchern vorbei.

Übernachtung:
Onguma Bush Camp (F / A)

5. Tag: Rundu

Heute sollten Sie nicht allzulange schlafen, denn ein ausgiebiger „Fahrtag“, allerdings durch atemberaubende Landschaft und viele Sehenswürdigkeiten entlang des Weges, warten auf Sie. Nach Ihrem köstlichen Frühstück im Onguma Bush Camp, heißt es heute „Ab in den grünen Norden Namibias“ .

Via Tsumeb du Grootfontein erreichen Sie Rundu und damit den Grenzfluß zu Angola – den Kavango. Erleben Sie eine wunderschöne Bootsafari zum Sonnenuntergang auf dem Kavango Fluß und mit etwas Glück beobachten Sie Flußpferde.

Übernachtung:
Hakusembe River Lodge (F / A)

6. - 7. Tag: Camp Kwando

Nun beginnt Ihre Reise durch den Caprivi Zipfel Namibias.
Das Camp Kwando befindet sich auf einer Halbinsel im Caprivi direkt am Ufer des Kwando Flusses, der zwischen dem Okavango im Westen und dem mächtigen Zambesi Fluss im Osten fließt, an der Grenze zum Mudumu Nationalpark in Namibia.
Das Camp bietet seinen Gästen zehn reetgedeckte Zeltchalets, die mit privatem Holzdeck (welches zum Angeln einlädt) direkt am Fluß stehen.

Als weitere Aktivitäten bieten sich Wild- und Naturfahrten im offenen Geländefahrzeug, Bootsfahrten und Sonnenuntergangsfahrten auf dem Kwando an oder ein Besuch in dem traditionellen Dorf Lianzauli (alles optional und nicht im Preis enthalten).
Genießen Sie die nächsten zwei Tage in dieser atemberaubenden Umgebung inmitten des grünen und wasserreichen Caprivi Streifens Namibias.

Übernachtung:
Camp Kwando (F / A)

8. - 10. Tag: Camp Chobe

Heute führt Sie Ihre Reise an den äußersten Zipfel Namibias. In Sichtweite zum Grenzfluß Chobe River, liegt das idyllische Camp Chobe und ermöglicht Safaris und Wildbeobachtungen vom Feinsten.
Das Chobe River Camp liegt mitten in diesem Abenteuerland, im äußersten Südosten der Sambesi-Region, nur 4 km vom Ngoma-Grenzposten zwischen Namibia und Botswana entfernt. Ökofreundlich gebaut und mit Solarstrom betrieben ist es perfekt in die Landschaft am Ufer des Chobe integriert. Naturverbundenheit und Komfort bilden hier eine Einheit.

Am 9. Tag holt Sie unser Reisleiter ab und unternimmt mit Ihnen einen Tagesauflug nach Simbabwe zu den weltbekannten Victoria Falls. Somit umgehen Sie teure Grenzübertrittsgebühren für Ihren Mietwagen und das lange Grenzübertrittsprozedere an der simbabwischen Grenze.
Der Eintritt zu den weltberühmten Wasserfällen ist im Reisepreis bereits enthalten.

Übernachtung:
Camp Chobe (F / A)

11. -12. Tag: Divundu

Sie verlassen heute die Grenzregion am Chobe Fluss und fahren zurück in den Caprivi Streifen nach Divundu.  Ihr Ziel ist die Nunda River Lodge, welche erst 2008 neu am Kavango Fluss, ganz in der Nähe der bekannten Popa-Stromschnellen und des Mahangu Nationalparks, eröffnet wurde. Die Lodge verfügt über sieben komfortable Zeltchalets mit jeweils eigenem Badezimmer sowie kleiner Flussterrasse/Holzdeck. Das große reetgedeckte Hauptgebäude beherbergt die Rezeption, die Bar und das Restaurant.
Safaris in den Mahagu Nationalpark können von hier optimal unternommen werden.

Übernachtung:
Nunda River Lodge (F / A)

13. Tag: Grootfontein

Heute verlassen Sie die Caprivi Region Namibias und befahren die B8 zurück nach Grootfontein.
Hier warten bereits die freundlichen Gastgeber des Gästehaus Seidarap auf Sie.
Entspannen Sie bei einem Spaziergang durch den Garten und lassen Sie unter Palmen, Apfelsinen-, Zitronen- und Avocadobäumen Ihre Seele baumeln.
Anschließend können Sie sich bei einem Sprung in den naturbelassenen Pool erfrischen und danach den Sundowner auf dem Balkon mit Blick auf die Otavi-Berglandschaft genießen.

Übernachtung:
Gästehaus Seidarap (F / A)

14. - 15. Tag: Waterberg

Ihr Ziel ist heute der Waterberg – der Tafelberg Namibias.
Die Waterberg Wilderness Lodge liegt auf der Farm Otjosongombe an der Südseite des Waterberges, auf halbem Wege zwischen Windhoek und Etosha. Dieses landschaftlich einzigartige Gebiet ist international bekannt für seine enorme Artenvielfalt an Fauna und Flora. Das staatliche Naturschutzgebiet, das die Waterberg Wilderness Lodge umschließt, genießt allerhöchsten Schutzstatus, da gerade hier besonders bedrohte Tierarten ihr Zuhause haben wie Büffel, Nashörner, Leoparden, Aasgeier und diverse Antilopen. Wer ein vielseitiges Interesse an Land und Natur hat, ist bei hier auf der Waterberg Wilderness Lodge genau richtig.

Übernachtung:
Waterberg Wilderness Lodge (F / A)

16. Tag: Afrikafarm Ondekaremba

Genießen Ihr Frühstück, frisch zubereitet von namibischen Köchen und genießen Sie den Blick von Ihrer Terrasse in die Wildnis Afrikas. Mit vielen Erinnerungen im Gepäck fahren Sie heute zurück nach Windhoek. Unterwegs sollten Sie unbedingt am Holzschnitzermarkt von Okahandja halt machen. Dies ist einer der schönsten Straßenmärkte Namibias, auf dem Sie handgearbeitete Souvenirs kaufen können. Geflochtene Tiere aus Perlen, geschnitzte Makaleni-Nüsse oder aus Blech geformte afrikanische Bilder, hier findet jeder Urlauber das passende Erinnerungsstück oder Geschenk an einen einzigartigen Namibiaurlaub.
In Windhoek haben Sie dann noch einmal die Möglichkeit, letzte Einkäufe zu tätigen und die großen, gut sortierten Einkaufszentren Windhoeks zu entdecken.

Lohnenswert ist auch ein Besuch der Christuskirche und des Tintenpalastes. Diese Zeugnisse der deutschen Kolonialherrschaft sind bis heute Bestandteil der namibischen Kultur.

Übernachtung:
Afrikafarm Ondekaremba (F / A)

15. Tag: Windhoek | Abflug nach Deutschland

Riechen, fühlen und schmecken Sie Namibia. Heute geht Ihre Rundreise durch Namibia zu Ende und Sie begeben sich pünktlich zu Ihrem Abflugtermin zum Windhoeker Flughafen. Hier geben Ihren Mietwagen wieder ab und checken für den Heimflug nach Deutschland ein.

Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und kommen Sie bald wieder!

(F)

F= Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
SV = Selbstversorgung

Leistungen

Inklusive:

  • 16 Übernachtungen inkl. Halbpension
  • Tourbesprechung mit MAHENA SAFARIS Mitarbeiterin in Windhoek
  • 24 h deutschsprachige Notrufnummer
  • Mietwagen Toyota Hilux Doppelkabine 4x4 Allrad Fahrzeug

Exklusive:

  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Flüge, können gern von uns dazu gebucht werden
  • Eintrittsgelder & Conservation Fees (Naturschutzgebühr in den Nationalparks)
  • Tourismussteuer Botswana (30 US$ pro Person)
  • Visa Gebühr Simbabwe (35 US$ pro Person)
  • Gebühren für Gepäckträger
  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Eintrittsgelder, Mahlzeiten und Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung, kann gern durch MAHENA SAFARIS für Sie dazu gebucht werden
  • Trinkgelder für Nicht-Inkludierte Verpflegungsleistungen

Preise & Termine

Reisezeitraum 2018Preis pro Person im DZEZ Zuschlag
01.01.2018 - 31.12.2018 2.625,00 € auf Anfrage

Alle genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer.
Für Kinderpreise und Einzelzimmerzuschläge bitte separat anfragen.

MAHENA SAFARIS Afrika Erfahrung 

Alle MAHENA SAFARIS Teammitglieder besuchen regelmäßig die Länder des Südlichen & Östlichen Afrikas und überprüfen Vor Ort ob die Lodges und Partner in Afrika weiterhin den hohen MAHENA SAFARIS Standard erfüllen können. Wir organisieren die Reisen für unsere Kunden ausschließlich mit erfahrenen und verlässlichen Vertragspartnern vor Ort. Dabei bereisen wir in unregelmäßigen Abständen die angebotenen Kleingruppenreisen durch Namibia und Südafrika, testen die Selbstfahrerreisen im Mietwagen Südafrika ausgiebig und überzeugen uns Vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Angebotenen 4x4 Allrad Fahrzeuge mit oder ohne Dachzelt für Namibia und Botswana

MAHENA SAFARIS stellt für seine Kunden einzigartige und naturnahe Reisen durch die Regionen des Südlichen & Östlichen Afrikas zusammen. Dennoch ist eine Reise durch Afrika nicht wie das Reisen in Europa. Andere Organisationsstrukturen und verschiedene Mentalitäten unterscheiden sich von der deutschen Perfektion, die man hier ebenfalls vergebens sucht.
Sie reisen nach Afrika weil Sie das Besondere lieben! Profitieren Sie auf Ihrer Reise durch unsere persönlichen Erfahrungen, erprobten Routenführungen und exzellenten Partnern vor Ort.

Ein Reisehandbuch mit Routenbeschreibung bei unseren Selbstfahrerreisen im eigenen Mietwagen, mit Tipps und Tricks entlang des Weges, liebevoll zusammengestellte Reiseunterlagen bei unseren Kleingruppenreisen sowie nützliches und detailliertes Hintergrundwissen bei den MAHENA SAFARIS Aktivreisen, wie Radreisen, Tauch-, Yoga- und Motorradreisen. Eine 24h deutschsprachige Telefonnummer sowie unserer legendären MAHENA SAFARIS Reiseadapter, runden Ihren Urlaub in Afrika ab.

Reiseberatung & Buchungsservice: +49 (0) 3877 567 1680