×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 699

Selbstfahrerreise Kapstadt - Victoria Falls

  • Kapstadt Tafelberg - das Wahrzeichen der Mutterstadt Südafrikas mit dem Mietwagen bereisen

    Kapstadt Tafelberg

    das Wahrzeichen der Mutterstadt Südafrikas mit dem Mietwagen bereisen

  • Botswanas riesige Elefantenherden - Selbstfahrerreise zu den Big Five Botswanas

    Botswanas riesige Elefantenherden

    Selbstfahrerreise zu den Big Five Botswanas

  • Oryx Antilopen in der Namib Wüste -  pefekt an das trockene Klima Namibias angepasst

    Oryx Antilopen in der Namib Wüste

    pefekt an das trockene Klima Namibias angepasst

  • im Einboot im Okavango Delta - Zur eindrucksvollen Moroko-Tour auf eigene Faust im gemieteten Geländewagen

    im Einboot im Okavango Delta

    Zur eindrucksvollen Moroko-Tour auf eigene Faust im gemieteten Geländewagen

  • Sossusvlei Namibia - Die Selbstfahrerreise zu den roten Dünen der Namib Wüste

    Sossusvlei Namibia

    Die Selbstfahrerreise zu den roten Dünen der Namib Wüste

  • Victoria Falls im Regenbogen - Das Ziel der Selbstfahrerreise durch Südafrika, Namibia und Botswana

    Victoria Falls im Regenbogen

    Das Ziel der Selbstfahrerreise durch Südafrika, Namibia und Botswana

  • Cederberge Südafrika -  Ihr Mietwagen dieser Selbstfahrerreise ist auch dieser schroffen Landschaft gewachsen

    Cederberge Südafrika

    Ihr Mietwagen dieser Selbstfahrerreise ist auch dieser schroffen Landschaft gewachsen

  • afrikanisches Breitmaulnashorn - Auf Safari-Tour im gemieteten Fahrzeug durch die Weiten Afrikas

    afrikanisches Breitmaulnashorn

    Auf Safari-Tour im gemieteten Fahrzeug durch die Weiten Afrikas

  • Toyota Hilux Doppelkabine - im Allrad Fahrzeug durch Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe

    Toyota Hilux Doppelkabine

    im Allrad Fahrzeug durch Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe

  • Selbstfahrerreise durch Südafrika, Namibia, Botswana & Simbabwe
  • Mietwagen Toyota Hilux Doppelkabine inkl. Vollkasko ohne SB
  • ausgewählte & getestete Lodge Unterkünfte an ausgewählten Plätzen
  • Kapstadt mit dem Kap der Guten Hoffnung, Tafelberg & Robben Island
  • Cederberge – die Heimat des Rooibostees
  • Namaqualand zur Blumenblüte im Narries Namaqwa Retreat
  • Fish River Canyon und Namtib Biosphäre
  • Sossusvlei & die Namib Wüste
  • Swakopmund inkl. geführter Little 5 Tour
  • Damaraland und die Felsmalerein von Twyfelfontein
  • Etosha Nationalpark inkl. Sonnenuntergangsfahrt im Onguma Wildreservat
  • Caprivi Streifen inkl. geführten Safari im Mahangu NP
  • Chobe Nationalpark inkl. Bootsfahrt auf dem Chobe Fluß
  • Transfer nach Victoria Falls Inklusive
  • UNESCO Weltnaturerbe Victoria Falls
  • deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort / 24h Notfalltelefonnummer
  • MAHENA SAFARIS Reiseadapter
  • MAHENA SAFARIS Bestimmungsbuch Fauna & Flora im südlichen Afrika
  • namibische SIM Karte Inklusive

Eine Traumreise durch Afrikas Süden

Entdecken Sie die schönsten Regionen des südlichen Afrika auf dieser Traumreise vom Kap der Guten Hoffnung bis zu den Wasserfällen von Victoria Falls.
Diese Rundreise - von Kapstadt nach Victoria Falls - führt Sie durch 4 Länder Afrikas und lässt Sie die unterschiedlichsten Landschaften durchqueren und verspricht eindrucksvolle und unvergessliche Tier und Safari Erlebnisse.

Kapstadt und die Weingebiete

Sie starten Ihre Mietwagenreise in der Mutterstadt Südafrikas Kapstadt und genießen den Tafelberg, die Waterfront und das Kap der Guten Hoffnung. Zu einem echten Besuch in Kapstadt, sollte eine Fahrt entlang des Chapmans Peak Drive nicht fehlen.
Testen Sie die wohlschmeckenden Weine Südafrikas auf einer der Weinfarmen der zahlreichen Weingebiete rund um Kapstadt, bevor Sie die Kapregion verlassen und sich gen Norden begeben.

Blumenblüte, Tee und ein Canyon im Wüstensand

Das sind die Zutaten aus denen Fernweh geschnitzt ist. Der gesunde Rooiboos Tee wächst nur hier in den Zederbergen Südafrikas und sollte unbedingt probiert werden.
Im Namaqualand können Sie die Wandlungsfähigkeit der Natur bewundern und erleben, wie nach Regen aus trockenem Wüstensand ein Blumenmeer entsteht. Das Namaqualand zur Blumenblüte ist ein echtes Highlight!
Durch die Wüste geht es dann hinüber nach Namibia und dem Fish River Canyon.
Seines Zeichens ist der Fish River Canyon der zweitgrößte Canyon der Welt. Sein bekannterer Konkurrent aus Arizona ist zwar ungleich größer, doch dafür haben Sie den Fish River Canyon in Namibia ganz für sich allein!

Wüsten, Dünen und eine deutsche Stadt am Atlantik

Die Wüste ruft und Sie sollten der Verlockung nicht widerstehen. Besuchen Sie auf Ihrer Selbstfahrerreise durch Namibia, dass Sossusvlei und erklettern die Düne 45. Das weite Wüstenmeer der Namib Wüste wird Ihnen ewig im Gedächtnis bleiben.
Swakopmund wird auch die deutscheste Stadt in Namibia genannt. Vieles erinnert an die Kolonialzeit und ein Besuch der Seebrücke – der sogenannten Jetty lohnt sich.
Eine geführte Wüstentour zu den Little 5 haben wir Ihnen hier schon vorgebucht und ist inklusive auf Ihrer Reise im Toyota Hilux durch Südafrika und Namibia

Damaraland und der Etosha Nationalpark

Im kargen und einsamen Damaraland können Sie auf Safari zu den seltenen Wüstenelefanten gehen oder sich die historischen Zeichnungen der San in Twyfelfontein anschauen.
Der Etosha Nationalpark ist ein weiterer Höhepunkt auf Ihrer Namibia Reise im eigenen Mietwagen. Gehen Sie auf Safari zu den wilden Tieren Afrikas und entspannen am beleuchteten Wasserloch von Okaukuejo.

Caprivi Streifen und der immergrüne Norden Namibias

Den grünen und tierreichen Norden Namibias, lernen Sie an den Ufern des Kwando Flusses kennen. Eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Kwando Fluß ist auch hier bereits für Sie vorgesehen. Der Mahangu Nationalpark warten mit Safaris zu den Zebras, Flusspferden, Elefanten und unzähligen afrikanischen Vögeln auf Sie. Diese lernen Sie bei einer geführten Safari im offenen Geländewagen durch den Mahangu Nationalpark kennen.

Die Wasserfälle von Victoria Falls

Donnernde Wassermassen bestaunen Sie in Victoria Falls. Die Gischt des Wassers der Victoria Wasserfälle sehen Sie schon aus kilometerweiter Entfernung aufsteigen. Schon der Afrikaforscher David Livingstone war begeistert von diesem Schauspiel und benannte die Wasserfälle kurzerhand nach der damaligen englischen Königin Victoria.
Damit Ihnen der Grenzübertritt nach Simbabwe mit Ihrem Mietwagen erspart bleibt, haben wir Ihnen einen Transfer nach Victoria Falls organisiert.

Mehr Anzeigen

Kurzablauf der Reise

1. - 3. Tag Kapstadt | Südafrika
4. Tag Clanwilliam | Südafrika
5. - 6. Tag Springbok | Südafrika
7. - 8. Tag Fish River Canyon | Namibia
9. Tag Namtib Biosphäre | Namibia
10. - 11. Tag Sossusvlei | Namibia
12. - 13. Tag Swakopmund | Namibia
14. Tag Brandberg | Namibia
15. Tag Damaraland | Namibia
16. - 17. Tag Etosha Nationalpark | Namibia
18. Tag Onguma Wildreservat | Namibia
19. Tag Ghaub Gästefarm | Namibia
20. Tag Rundu | Namibia
21. - 22. Tag Mahangu NP | Namibia
23. - 24. Tag Chobe Region | Namibia
25. - 26. Tag Kasane | Botswana
27. Tag Victoria Falls | Simbabwe
28. Tag Abreise Victoria Falls

Detailverlauf der Reise

1. - 3. Tag: Kapstadt | Südafrika

Herzlich Willkommen in Südafrika!
Nach Ankunft am Internationalen Flughafen von Kapstadt nehmen Sie Ihren Mietwagen der Marke Toyota Hilux Doppelkabine in Empfang. Das Fahrzeug ist ausgestattet mit einem Kühlschrank und einem GPS mit der Software Tracks4Africa.
Umgeben vom Atlantischen Ozean liegt Kapstadt zwischen dem 1086 m hohen Tafelberg, der Teufelsspitze, dem Lions Head und dem Signal Hill. Dank dieser einzigartigen Lage wird Kapstadt nicht umsonst als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnet.

Entdecken Sie Kapstadt auf eigene Faust und unternehmen Ausflüge zum Kap der Guten Hoffnung oder zur Gefängnisinsel Robben Island. Ein Abstecher in die Weinregion rund um Stellenbosch lohnt ebenfalls. Kosten Sie hier vom leckeren südafrikanischen Wein.

Übernachtung:
Tom´s Guesthouse (F)

4. Tag: Cederberge | Südafrika

Heute verlassen Sie Kapstadt und die Kapregion und fahren nach Norden.
Ihr Ziel ist die Heimat des Rooibostees – die Cederberge.

Clanwilliam ist das Zentrum für den Anbau von Rooibos-Tee, der ausschließlich in dieser Gegend wächst. Sämtliche Versuche den Rooibos-Tee auch in anderen Regionen Südafrikas und der Welt anzubauen sind gescheitert. Der Staudamm am Olifants River versorgt die Felder mit Wasser, sodass auch hier Wein und Zitrusfrüchte gedeihen. Natürlich ist er auch zum Baden und bei Freizeitsportlern beliebt. Ein kleines Naturreservat befindet sich oberhalb des Dammes und beinhaltet mehr als 350 verschiedene Wildblumen, die man auf angelegten Wegen durch den Park erkunden kann. Je nach Regenmenge im Frühjahr fällt die Farbenpracht und Vielfalt der Blumen etwas anders aus, aber immer grandios!

Übernachtung:
Clanwilliam Lodge (F)

5. - 6. Tag: Namaqualand | Südafrika

Die heutige Reise führt Sie durch das wunderbare Namaqualand Südafrikas, eine weite, von gigantischen Granitbrocken durchzogene Halbwüsten-Landschaft, gesäumt von unzähligen Zwergsträuchern, Mittagsblumen und Aloe Pflanzen.

Kurz hinter Springbok liegt das Narries Namaqua Retreat. Diese Lodge liegt in einmalig schöner Umgebung und von der Mountain Suite haben Sie ein grandiose Aussicht auf die Weite des Namqualandes. Besonders zur Blumenblüte im Namaqualand ( Oktober – November) ist diese Gegend ein Genuß. Dann verwandelt sich die sonst karge Wüste in ein Blumenmeer.

Übernachtung:
Narries Namaqua Retreat – Mountain Suite (F / A)

7. - 8. Tag: Fish River Canyon | Namibia

Herzlich Willkommen in Namibia!
Heute überqueren Sie die namibische Grenze bei Vioolsdrift und fahren Richtung Fish River Canyon direkt zur Canyon Lodge.
Von hier aus können Sie den Fish River Canyon optimal bei einer Wanderung besichtigen.
Ein weiteres Highlight Ihrer Selbstfahrerereise von Kapstadt nach Victoria Falls.

Übernachtung:
Canyon Lodge (F / A)

9. Tag: Namtib Biosphäre | Namibia

Heute fahren Sie weiter ins namibische Innenland hinein, direkt in die trockene Namib Wüste. Bewundern Sie die roten Dünen der Namib Wüste und genießen Sie die einmalige Aussicht in der Namtib Biosphäre. Optionale Rundfahrten auf dem Gelände der Lodge können vor Ort unternommen werden.

Übernachtung:
Namtib Biosphäre (F / A)

10. - 11. Tag: Sossusvlei | Namibia

Nach Ihrem Frühstück in der Namtib Biosphäre, fahren Sie durch die Namib Wüste in Richtung Sossusvlei / Sesriem durch die endlose Weite bis hin zur Little Sossus Lodge.

Am nächsten Morgen heißt es zeitig Aufstehen. Noch vor Sonnenaufgang sollten Sie zum Sossusvlei fahren (optional). Die Dünenkanten zeichnen sich bei Sonnenaufgang besonders klar und scharfkantig ab und sind ein ideales und einmaliges Naturerlebnis.
Die letzten 5 Km geht es durch dicken Sand zum Sossusvlei – kein Problem für Ihren Toyota Hilux Allrad Mietwagen. Anschließend wandern Sie zu Fuß hinauf auf die 350 m hohen Dünen und lassen Ihren Blick über das endlose Dünenmeer schweifen.

Übernachtung:
Little Sossus Oasis (F / A)

12. - 13. Tag: Swakopmund | Namibia

Genießen Sie das wunderbare Frühstück in der Sossus Oasis Lodge, bevor Sie Ihre Selbstfahrerreise in den Kuiseb Canyon und in die zentrale Namibwüste führt. Sie können die Canyon´s und die Wüste bei Ihrer Fahrt an die Atlantikküste genießen. Unterwegs begegnen Ihnen mit Sicherheit Strauße aber auch Springböcken, Zebras und Oryxantilopen.
Durch Walvis Bay, der Stadt mit dem größten Tiefseehafen Namibias, fahren Sie nach Swakopmund und checken im Namib Guesthouse ein.

Am nächsten Morgen werden Sie von einem erfahrenen, deutschsprachigen Ranger abgeholt und in die Namib Wüste gefahren. Hier erfahren Sie auf Ihrer Deutsch geführten Little 5 Tour alles über das Leben in der Namib Wüste bei Swakopmund. Wir haben Ihnen diese Aktivität bereits inkludiert.

Übernachtung:
Namib Guesthouse (F)

14. Tag: Brandberg | Namibia

Heute verlassen Sie Swakopmund und fahren via Cape Cross – die größte Robbenkolonie Afrikas – zum größten Berg Namibias. Am Brandberg können Sie Wanderungen zur Felszeichnung White Lady unternehmen oder an einer optionalen Safari im Trockenfluß zu den seltenen Wüstenelefanten teilnehmen.

Übernachtung:
Brandberg White Lady Lodge (F / A)

15. Tag: Twyfelfontein | Namibia

Weiter geht Ihre Reise im Toyota Hilux durch Namibia und das Damaraland.
Heute entdecken Sie das Weltnaturerbe Twyfelfontein mit den Felsmalereien.
Anschließend begeben Sie sich zur Gästefarm Bambatsi und genießen das einsame Damaraland.

Übernachtung:
Bambatsi Gästefarm (F / A)

16. - 17. Tag: Etosha Nationalpark | Namibia

Ein weiteres Highlight auf Ihrer Afrika Reise erwartet Sie heute. Sie fahren zum Etosha Nationalpark und dort direkt zum Camp Okaukuejo innerhalb des Etosha NP.
Unternehmen Sie Ihre eigenen Safaris im Geländewagen und entspannen am Abend am beleuchteten Wasserloch des Camp Okaukuejo.

Übernachtung:
Camp Okaukuejo Chalet (F / A)

18. Tag: Onguma Wildreservat | Namibia

Heute fahren Sie durch den Etosha Nationalpark zum Onguma Wildreservat im Norden der Etosha Pfanne. Am Abend haben wir eine geführte Sonnenuntergangsfahrt im offenen Geländewagen für Sie vorgesehen.

Übernachtung:
Wildreservat (F / A)

19. Tag: Gästefarm Ghaub | Namibia

Sagen Sie dem Etosha Nationalpark "Auf Wiedersehen" und fahren heute in Richtung Grootfontein. Kurz bevor Sie die Stadt erreichen, befindet sich die Ghaub Gästefarm inmitten der Otavi Berge. Genießen Sie den kolonialen Charme der Farm, die einst die erste rheinische Mission beherbergte.

Übernachtung:
Gästefarm Ghaub (F / A)

20. Tag: Rundu | Namibia

Der heutige Teil Ihrer Mietwagenreise durch Namibia und Botswana führt Sie in einen dichtbesiedelten Teil Namibias, zum Kavango Fluss an der Grenze zu Angola
Ihr Campingplatz befindet sich etwa 10 km von Rundu entfernt, direkt am Kavango Fluss und ist ein idealer Zwischenstop auf Ihrem Weg nach Botswana. Genießen Sie afrikanisches Flair und schauen Sie doch mal auf die andere Fluss Seite, denn dort liegt bereits AngolaEine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Kavango Fluß haben wir Ihnen bereits gebucht.

Übernachtung:
Hakusembe River Lodge (F / A)

21. - 22. Tag: Mahangu Nationalpark | Namibia

20 Kilometer südöstlich von Divundu, am Anfang des Caprivi-Streifens Namibias, befindet sich Ihr nächstes Ziel. Die Shametu River Lodge liegt ideal und lädt zur Erkundungen der Popa Wasserfälle ein und natürlich locken Safaris im Mahangu Nationalpark
Am 24. Tag Ihrer Reise durch Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe haben wir Ihnen eine geführte Safari am Vormittag im Mahangu Nationalpark eingeplant. Genießen Sie den tierreichen & grünen Norden Namibias.

Übernachtung:
Shametu River Lodge (F / A)

23. - 24. Tag: Chobe Fluß | Namibia

Ihre letzte Übernachtung in Namibia ist das Chobe River Camp, nahe der Stadt Ngoma, nur vier Kilometer vor dem Grenzübergang nach Botswana entfernt.
Die Safarizelte stehen direkt am Fluß und Sie können die Flußpferde direkt von Ihrer Terrasse beobachten und in den botswanischen Chobe Nationalpark hinein schauen.
Ein Traum von Afrika!

Übernachtung:
Camp Chobe (F / A)

25. - 26. Tag: Kasane | Botswana

Herzlich Willkommen in Botswana.
Nachdem Sie die Grenzformalitäten erledigt haben, fahren Sie auf der Asphaltstraße direkt durch den Chobe Nationalpark – Achtung: Elefanten kreuzen die Straße.
Anschließend erreichen Sie Kasane und checken hier in der Riverview Lodge ein.
Am Nachmittag des 26. Tages geben Sie Ihren Mietwagen an der Lodge ab und es erwartet Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluß zum Sonnenuntergang.

Übernachtung:
River View Lodge (F / A)

27. Tag: Victoria Falls | Simbabwe

Heute früh werden Sie von der Riverview Lodge abgeholt und über die Grenze nach Simbabwe gefahren (Bitte 35 US$ Visa Gebühr passend bereit halten)
Ihr Ziel ist die A´Zambezi River Lodge, direkt am mächtigen Sambesi gelegen. Hier haben Sie die Gelegenheit die bekannten Wasserfälle zu erkunden und über die Grenzbrücke nach Sambia zu spazieren.

Übernachtung:
A´Zambezi River Lodge (F)

28. Tag: Abreise aus Simbabwe

Nun heißt es Abschied nehmen von Ihrer unvergesslichen Reise durch Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe. Die Eindrücke der vier Länder des südlichen Afrika werden Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben.
Pünktlich zu Ihrem Abflugtermin werden Sie mittels inkludierten Transferservice zum Flughafen Victoria Falls gefahren.

(F)

Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und kommen Sie bald wieder!

F= Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
SV = Selbstversorgung

Leistungen

Inklusive:

  • Alle in der Reisebeschreibung genannten Übernachtungen und Mahlzeiten
  • Mietwagen Toyota Hilux Doppelkabine mit Vollkasko ohne SB, Garmin Navigation, Kühlschrank
  • Transfer Victoria Falls
  • Morgen & Nachmittags Safari (geführt) im Mahangu NP
  • Bootsfahrt in Rundu
  • Sonnenuntergangsfahrt im Onguma Wildreservat
  • geführte Little 5 Tour in die Namib Wüste in Swakopmund
  • fast durchgehend Halbpension
  • MAHENA SAFARIS Reisehandbuch mit detaillierten Angaben zur Reise sowie Tips & Tricks + Sehenswürdigkeiten entlang der Route
  • MAHENA SAFARIS Reiseadapter
  • MAHENA SAFARIS Bestimmungsbuch Fauna & Flora im südlichen Afrika
  • 24 H Notfalltelefonnummer während der Reise

Exklusive:

  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Flüge, können gern von uns dazu gebucht werden
  • Benzin / Diesel
  • sonstige Mautgebühren und Grenzübertrittsgebühren und Verkehrstrafen
  • Eintrittsgelder & Conservation Fees (Naturschutzgebühr in den Nationalparks)
  • Nicht im Reiseverlauf aufgeführte Eintrittsgelder und Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben
  • derzeit Touristensteuer Botswana 30 US$ pro Person
  • VISA Gebühren Simbabwe 35 US$ pro Person
  • Reiseversicherung, kann gern durch MAHENA SAFARIS für Sie dazu gebucht werden
  • Trinkgelder

Preise & Termine

ReisezeitraumReisepreis pro ErwachsenenKinder bis 12 Jahre
2018 ab 3.880,00 € auf Anfrage

Alle genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer.
Für Kinderpreise und Einzelzimmer bitte separat anfragen.
Während der Hochsaison in Namibia und Botswana können abweichende Reisepreise gültig sein.

MAHENA SAFARIS Afrika Erfahrung 

Alle MAHENA SAFARIS Teammitglieder besuchen regelmäßig die Länder des Südlichen & Östlichen Afrikas und überprüfen Vor Ort ob die Lodges und Partner in Afrika weiterhin den hohen MAHENA SAFARIS Standard erfüllen können. Wir organisieren die Reisen für unsere Kunden ausschließlich mit erfahrenen und verlässlichen Vertragspartnern vor Ort. Dabei bereisen wir in unregelmäßigen Abständen die angebotenen Kleingruppenreisen durch Namibia und Südafrika, testen die Selbstfahrerreisen im Mietwagen Südafrika ausgiebig und überzeugen uns Vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Angebotenen 4x4 Allrad Fahrzeuge mit oder ohne Dachzelt für Namibia und Botswana

MAHENA SAFARIS stellt für seine Kunden einzigartige und naturnahe Reisen durch die Regionen des Südlichen & Östlichen Afrikas zusammen. Dennoch ist eine Reise durch Afrika nicht wie das Reisen in Europa. Andere Organisationsstrukturen und verschiedene Mentalitäten unterscheiden sich von der deutschen Perfektion, die man hier ebenfalls vergebens sucht.
Sie reisen nach Afrika weil Sie das Besondere lieben! Profitieren Sie auf Ihrer Reise durch unsere persönlichen Erfahrungen, erprobten Routenführungen und exzellenten Partnern vor Ort.

Ein Reisehandbuch mit Routenbeschreibung bei unseren Selbstfahrerreisen im eigenen Mietwagen, mit Tipps und Tricks entlang des Weges, liebevoll zusammengestellte Reiseunterlagen bei unseren Kleingruppenreisen sowie nützliches und detailliertes Hintergrundwissen bei den MAHENA SAFARIS Aktivreisen, wie Radreisen, Tauch-, Yoga- und Motorradreisen. Eine 24h deutschsprachige Telefonnummer sowie unserer legendären MAHENA SAFARIS Reiseadapter, runden Ihren Urlaub in Afrika ab.

Reiseberatung & Buchungsservice: +49 (0) 3877 567 1680
Wir setzen technische und analytische Cookies ein, so dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website garantieren können.
weitere Informationen Akzeptieren und Schließen