Reiseland Malawi

Das warme Herz Afrikas“, einen besseren Slogan hätte der Tourismusverband Malawis nicht wählen können. Wer einmal nach Malawi gereist ist, wird die warmherzigen und interessierten Menschen lieben. Es kann Ihnen durchaus passieren, dass Sie beim Gemüsekauf oder im Supermarkt angesprochen und in ein interessantes Gespräch mit den Einwohnern Malawis verwickelt werden – das ist Afrika von seiner warmen und herzlichen Seite.

Geografisch liegt Malawi nahezu vollständig im Bereich des ostafrikanischen Grabenbruchsystems. Die Landschaft wird von Hochflächen, die von einzelnen Inselbergen überragt werden, weiten Ebenen und dem Malawisee dominiert. Die nördliche Region ist bergig mit bis zu 3000 Meter über dem Meeresspiegel. Malawi nimmt eine Fläche von ca. einem Drittel derer Deutschlands ein und hat ungefähr 11 Millionen Einwohner. Der Malawisee, die Hauptattraktion Malawis ist ca. 500 Kilometer lang und ca. 70 Kilometer breit und damit Afrikas größtes Binnengewässer.

Übersichtskarte Malawi
Übersichtskarte Malawi

Malawisee – tropischer Süßwasserozean

Das ultimative Highlight einer Afrikareise durch Malawi ist der Malawisee. Der See nimmt ein Fünftel der Fläche Malawis ein und glänzt mit tropischen Wassertemperaturen von 20 – 28 Grad Celsius. Für Tauchreisen nach Malawi und generellen Wassersport, wie Schnorcheln und Segeln, ist der riesige Süßwassersee bestens geeignet.
Beim Tauchen und Schnorcheln entdecken Sie auch den berühmtesten Bewohner des neuntgrößten Sees der Erde, den Malawi Buntbarsch – den meisten bekannt aus den heimischen Aquarien.

Malerischer Malawisee am Strand von Makuzi
Malerischer Malawisee am Strand von Makuzi

Nationalparks, Wildnis und Aktiv in Malawi

Insgesamt bieten fünf Nationalparks dem Afrikareisenden die Möglichkeit, Schönheiten und Wildnis Malawis hautnah kennenzulernen. Eine beliebte Kombination ist der Besuch des südlichen Malawisees und der Nationalparks des benachbarten Sambias. Diese Länderkombinationen können Sie als Teil einer Kleingruppenreise Malawi durchgeführt werden. Wunderbare Landschaften bietet der höchste Berg Malawis und Zentralafrikas – das Mulanje Massiv. Es befindet sich im Südosten des Landes und ragt ca. 3000 Meter empor.

Seien Sie sich sicher, hier findet kein Massentourismus statt, in Malawi bereisen Touristen als Individualisten dieses wundervolle Land.

Baobab in Malawi
Baobab in Malawi

Land und Leute

Malawis Juwelen sind jedoch seine Einwohner. Kaum ein anderes afrikanisches Land besitzt solch ein gastfreundliches und aufgeschlossenes Volk. Immer wieder ergeben sich Möglichkeiten mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen und mehr über Land und Leute Malawis zu erfahren. Diese Gelegenheiten sollten nicht ungenutzt bleiben. Gütige Menschen und freundliche Gespräche werden in Ihren Erinnerungen an das einzigartige Malawi bleiben.

Mutter mit Tochter in Malawi
Mutter mit Tochter in Malawi